Jugendergebnisse vom Wochenende

F1 Jugend (U09): DJK Seifriedsberg – FC Wiggensbach 0:1

Ein Sonntagsschuss von Maximilian Albrecht entschied ein sehr enges Spiel zugunsten der Mannschaft aus Wiggensbach. Beide Abwehrreihen waren sehr gut sortiert. Doch am Ende war der viel umjubelte Sieg verdient.
Es spielten (Tore): Fleschutz Luca, Albrecht Maximilian (1),Buschmeier Veit, Hiemer Silvan, John Aaron, Kimmelmann Sebastian, Färber Timo, Kinzer Jakob, Breuer Johanna

F2 Jugend (U09): DJK Seifriedsberg 2 – FC Wiggensbach 2    0:2

Defensiv wenig zulassen und offensiv Nadelstiche setzen, so lautete die Vorgabe, die die Jungs der F2 perfekt umsetzten. Mit 12 Punkten aus den letzten vier Pflichtspielen geht es in die verdiente Pfingstpause.
Es spielten (Tore): Ruf Noa (2), Schurr Ruben, Stumpf Oscar, Umlauf Timo, Ewinger Marino, Thamm Thor-Arne, Hiemer Kilian, Schwarz Fritz, Feneberg Luis

F3 Jugend (U09): TV Hindelang 2 –  FC Wiggensbach 3    2:3

Bei sommerlichen Temperaturen musste die F3 aus Wiggensbach zweimal einen Rückstand aufholen. Letztendlich mit dem Schlusspfiff fiel der Siegtreffer, der aufgrund der geschlossenen Mannschaftsleistung absolut in Ordnung geht.
Es spielten (Tore): Shaw Konrad, Neudert Finn, Waldner Nick, Waldner Tim (1), Kammerlander Paul, Buchenberg Kilian, Krün Luca, Mayr Alexander, Rief Paul (2), Hafenmayr Moritz

D3 Jugend (U13): FC Wiggensbach -TSV Dietmannsried I     9:2

Überzeugender und souveräner Heimsieg der Wiggensbacher D3, der auch noch höher hätte ausfallen können.
Es spielten (Tore): Kilian Viktor, Jacob Fischer, Luca Kron (1), Leon Kron (1), Moritz Göppinger (1), Niklas Köppl, Jan Morsch, Max Vogt, Julian Lochbihler (2) und Severin Dürrheimer (3) 

D2 Jugend (U13): FC Wiggensbach – TV Haldenwang I 3:1

Die D2 spielte gefälligen und cleveren Fußball und siegte verdient aufgrund der größeren Torchancen. Die Gäste aus Haldenwang waren überwiegend mit Standards gefährlich.
Es spielten (Tore): Daniel Weihrather, Leif Buschmeier, Laurin Wallmeier (1), Daniel Kempa, Julian Lochbihler, Lio Ehrmann, Leon Kron (1/FE), Max Vogt, Severin Dürheimer, Luca Kron und Kilian Viktor.

D2 Jugend (U13): FC Wiggensbach – JFG Illerursprung   2:3

Gegen aggressive und zweikampfstarke Gäste geriet man mit 0:3 in Rückstand. Die Aufholjagd in einer tollen und intensiven zweiten Hälfte wurde jedoch leider nicht belohnt.
Es spielten (Tore): Daniel Weihrather, Leif Buschmeier, David Wolf, Kilian Einsiedler, Laurin Wallmeier (2), Julian Lochbihler, Lio Ehrmann, Leon Kron, Felix Preisendanz, Fabian Füssel, Max Marcour und Daniel Kempa

D3 Jugend (U13): FC Wiggensbach – Heiligkreuz III   2:1

In einem spannenden Spiel auf Augenhöhe schenkten sich beide Mannschaften nichts und so blieb die erste Hälfte torlos. In der zweiten Halbzeit belohnten sich die spielstarken Gastgeber und gewannen verdient.
Es spielten: Daniel Weihrather, Felix Preisendanz, Luca Kron, Jan Morsch, Max Vogt, Leif Buschmeier (1), Domenic Schneider (1), Leon Kempa, Niklas Köppl, Kilian Viktor und Severin Dürrheimer

D2 Jugend (U13): FC Wiggensbach – 1. FC Sonthofen 4:1

Die D2 spielte von Anfang an tollen offensiven Fußball und setzen die Sonhofener immer wieder unter Druck. In der Folge kam ein klarer und souveräner Sieg, der auch noch hätte höher ausfallen können.
Es spielten (Tore): Daniel Weihrather, Lio Ehrmann (1), Leif Buschmeier (1), David Wolf (1), Kilian Einsiedler, Daniel Kempa, Julian Lochbihler (1), Max Marcour, Leon Kempa, Severin Dürrheimer, Kilian Mair und Luca Kron

B1 Jugend (U17):  JFG Wertachtal – SG Wiggensbach/Buchenberg   3:3

Das Auswärtsspiel bei der JFG Wertachtal gestaltete sich als große Herausforderung für die SG Buchenberg/Wiggensbach. Die Heimmannschaft führte schnell mit 2:0 – ehe Kai Stegmann vor der Halbzeit verkürzte. Beide Mannschaften kämpften mit der drückenden Hitze – dennoch war es ein offener Schlagabtausch. Am Ende trennten sich beide Mannschaften verdient mit einem 3:3 Unentschieden.
Es spielten (Tore): Kilian Möller, Linus Leukert, Vincent Weirather, Levi Pflüger, Jonas Roth, Christof Kleiner, Johannes Heinle(1), Christoph Rothermel(1), Kai Stegmann (1), Patrick Laßmann, Youssef Dakdouk, Paul Fleschutz, Paul Scheidle, Lucas Hartmann, Jona Brutscher.

Jugendergebnisse

F1 Jugend (U09): TSV Betzigau – FC Wiggensbach     3:4

Den dritten Sieg im dritten Spiel feierte unsere F1 beim Auswärtsspiel in Betzigau. Spielerisch war es eine sehr überzeugende Leistung. Am Ende wurde es durch die beiden Anschlusstreffer der Gastgeber noch einmal spannend.
Es spielten (Tore): Fleschutz Luca, Albrecht Maximilian (1), Buschmeier Veit (3), Hiemer Silvan, John Aaron, Kimmelmann Sebastian, Höller Julian, Kinzer Jakob, Breuer Johanna

F2 Jugend (U09): TSV Betzigau – FC Wiggensbach     1:5

Die F2 konnte durch einen überzeugenden Auftritt einen weiteren Sieg einfahren. Spielerisch machen die Jungs enorme Fortschritte. Am Ende stand ein nie gefährdeter Auswärtssieg.
Es spieten (Tore): Ruf Noa (2), Schurr Ruben, Stumpf Oscar (1), Umlauf Timo, Holweger Anton, Thamm Thor-Arne (1), Hiemer Kilian, Gehrer Felix, Feneberg Luis (1)

F3 Jugend (U09): FC Rettenberg – FC Wiggensbach  3:6

Durch die vielen Absagen musste die Mannschaft auf vielen Positionen verändert werden. Der zweite Auswärtssieg der Saison war verdient und alle eingesetzten Spieler verdienten sich ein Lob der Trainer.
Es spielten (Tore) : Shaw Konrad, Boos Emil, Ruf Noa (2), Neudert Finn, John Aaron (3), Färber Timo, Thamm Thor-Arne (1), Waldner Nick, Ewinger Marino

E1 Jugend (U11): FC Wiggensbach  – FC Sonthofen   7:8

Der FC Sonthofen war der erwartet schwere Gegner am Freitag Abend. Die Gäste gingen schnell in Führung, aber der FC Wiggensbach hat nie aufgegeben. Der zwischenzeitliche Rückstand von 8:2 konnte noch fast egalisiert werden. Tolle Tore und Spielzüge von beiden Mannschaften bescherten den Zuschauern ein klasse Spiel. Der Endstand von 8:7 für Sonthofen ging unter dem Strich in Ordnung.
Es speilten (Tore): Luca Haggenmüller, Sebastian Merk(1), Max Marcour (5), Florian Schöll, Quirin Tschugg, Luka Buhic, Finn Amann(1), Eliah Oliveira

B1 Jugend (U17):  SG Wiggensbach/Buchenberg – TSV Schwabmünchen  3:1

Im Heimspiel gegen den TSV Schwabmünchen kamen die U17 Junioren zu einem verdienten 3:1 Heimsieg. Dabei haben die Wiggensbacher viele Torchancen ausgelassen, und dennoch bereits in der ersten Halbzeit zwei Treffer erzielen können. In der zweiten Halbzeit trafen die Gäste zum Anschlusstreffer ehe Christoph Rothermel zum verdienten 3:1 Endstand traf.
Es spielten (Tore): Kilian Möller, Levi Pflüger, Jonas Prestele(1), Jonas Roth, Paul Scheidle, Jona Brutscher, Vincent Weirather, Youssef Dakdouk, Pelle Bilgram, Patrick Laßmann, Linus Leukert, Christof Kleiner, Johannes Heinle, Christoph Rothermel (2)

Jugendergebnisse vom Wochenende

F1 Jugend (U09): FC Wiggensbach – TSV Kottern 1 6:5

In einem Spiel auf Augenhöhe setzte sich die F1 vom FC Wiggensbach am Ende verdient gegen den hoch gehandelten Gast aus Kottern durch. Hervorgehoben werden muss die geschlossene Mannschaftsleistung.
Es spielten (Tore): Fleschutz Luca, Albrecht Maximilian (2), Buschmeier Veit (3), Hiemer Silvan, John Aaron, Kimmelmann Sebastian, Höller Julian (1), Kinzer Jakob, Färber Timo

F2 Jugend (U09): FC Wiggensbach – TSV Kottern 2 10:2

Die F2 vom FCW setzte sich klar gegen den Gegner aus dem Kemptener Stadtteil durch. Vor allem in der zweiten Halbzeit konnte die spielerische Überlegenheit in Tore umgemünzt werden.
Es spielten (Tore): Holweger Anton, Ruf Noa (5), Schurr Ruben, Stumpf Oscar, Umlauf Timo, Thamm Thor-Arne (3), Hiemer Kilian (2), Gehrer Felix, Feneberg Luis, Schwarz Fritz

F3 Jugend (U09): FC Wiggensbach – FC Kempten 3 4:6

Im ersten Heimspiel der Saison musste sich die F3 gegen eine kampfstarke Mannschaft aus Kempten geschlagen geben. Beinahe wäre aufgrund der guten zweiten Halbzeit noch ein Punktgewinn geglückt.
Es spielten (Tore): Shaw Konrad, Rief Paul (2), Emil Boos, Kammerlander Paul, Krün Luca (1), Buchenberg Kilian (1), Rauh Simon, Neudert Finn, Hafenmayr Moritz, Alexander Mayr

E1 Jugend (U11): TSV Kottern – FC Wiggensbach 4:6

Das Auswärtsspiel in Kottern entwickelte sich zu einem sehenswerten Derby. Viele Torchancen auf beiden Seiten – ein faires Fussballspiel mit zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Am Ende konnte sich Wiggensbach mit 6:4 durchsetzen.
Es spielten (Tore): Buhic Luka (1), Ried Moritz, Schöll Florian, Tschugg Quirin (1), Marcour Max (1), Merk Sebastian (1), Amann Finn, Haggenmüller Luca (2), Ruß Kilian, Schneider Luis, Oliveira Eliah

E2 Jugend (U11): FC Wiggensbach 2 – SC Thalkirchdorf 2 6:3 (1:1)

Rückrundenauftakt daheim gegen Thalkirchdorf. Nach der ersten Halbzeit stand es nur 1:1, da es unsere FCW Kicker versäumten ihre Chancen in Tore umzusetzen und die Gäste ihre einzige Tormöglichkeit direkt nutzten. Nach der Halbzeit war es der treffsichere Luca Haggenmüller, der den FCW mit insgesamt vier Toren in Führung schoss. Eine kämpferische Mannschaftsleistung sorgte dafür, den Sieg in Wiggensbach zu behalten.
Es spielten (Tore): Lian Hörburger, Kilian Ruß (1), Kilian Grotz, Paul Kurz (1), Sebastian Klein, Johannes Klein, Luca Haggenmüller (4), Luan Ehrmann, Noah Babel, Paul Kiefer, Jonas Gaa

B1 Jugend (U17): FC Füssen – SG Wiggensbach/Buchenberg 1:2

Im Auswärtsspiel gegen den FC Füssen erwischte die U17 der SG Wiggensbach/Buchenberg den besseren Start, konnte diesen Vorteil aber zuerst nicht in Tore umsetzen. Besser machte das die Heimmannschaft und ging bereits mit dem ersten Torschuss in Führung. Unbeeindruckt spielten die Gäste weiter und belohnten sich schließlich mit einem 2:1 Auswärtssieg.
Es spielten (Tore): Kilian Möller., Pius Stegmair., Linus Leukert, Jonas Herb, Jonas Roth (1), Jonas Prestele, Levi Pflüger, Pelle Bilgram, Youssef Dakdouk, Christoph Rothermel, Christof Kleiner, Vincent Weirather, Johannes Heinle, Patrick Lassmann, Kai Stegmann (1)

B2 Jugend (U17): SG Buchenberg/Wiggensbach 2 : SV Lenzfried 3:1

Leicht ersatzgeschwächt trat die SG Buchenberg/Wiggensbach zum ersten Heimspiel gegen den SV Lenzfried an. Bereits in der ersten Hälfte geriet man schnell in den Rückstand. Die SG konnte diesen jedoch noch vor der Pause mit zwei herrlichen Freistosstoren Andrej Rust ausgleichen. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel nicht mehr aus der Hand gegeben und man verpasste einige gute Torchancen. David Berkmann erzielte den verdienten 3:1 Endstand.
Es spielten (Tore): Sakko Nikita , Roggors Ramona ,Fackler Simon , Curcio Giuseppe , Stöhr Maxim , Wanner Florian, Bernhard Mark , Just Andrej (2), Lex Alexander , Berkmann David (1) , Müller Thilo, Vincon Robin, Roggors Paul

Trainingslager der C- und B-Junioren

Vom 18.-23. April 2022 absolvierten die B- und C-Junioren der SG Buchenberg/Wiggensbach ein gemeinsames Trainingscamp am Gardasee. Die ganze Woche wurde ausdauernd und konzentriert trainiert und die Zeit neben dem Fußballplatz in toller Teamatmosphäre miteinander verbracht. Abgerundet wurde das Camp durch Freundschaftsspiele gegen italienische Mannschaften. Schau rein! Forza FCW.

Verein für Verein – eine erfolgreiche Spendenaktion vom FCW

Insgesamt 2.000 Ausdauersportler nahmen am Georg Hieble Silvesterlauf 2021 teil. Der FC Wiggensbach stellte dieses Jahr mit knapp 90 Läufern das größte Team bei der traditionellen Laufveranstaltung in Kempten.

Trainer und Spieler liefen dabei insgesamt 835 km für einen guten Zweck. Jeder gelaufene Kilometer wurde von Vereinssponsoren mit einem Euro unterstützt. Nach dem Motto „Verein für Verein“ spendet der FCW insgesamt 2.500 Euro an den BC Ahrweiler, einen Fußballverein aus dem Ahrtal. Die Fußballfreunde aus Rheinland-Pfalz haben während der Hochwasserkatastrophe ihre Sportanlagen und ihr Vereinsheim verloren. Das Geld fließt direkt in den Wideraufbau, sodass hoffentlich bald wieder ein Stück Normalität in das so wichtige Vereinsleben einziehen kann.

Ein besonderer Dank gilt unseren mitwirkenden Vereinssponsoren die auch das Startgeld finanzierten: Firma Geiger FM, Mäser’s Allgäuherz und Tom’s Reifenservice, sowie unseren FCW Trainern, die mit ihrer finanziellen Unterstützung diese Spendenaktion möglich gemacht haben.

FCW Jugend läuft für Flutopfer im Ahrtal

Knapp 80 Spieler und Trainer der Jugendabteilung des FC Wiggensbach laufen beim diesjährigen AÜW Georg Hieble Silvesterlauf 2021 für den guten Zweck. Die Startgebühr übernimmt die Firma Geiger FM und jeder gelaufene Kilometer wird zusätzlich von lokalen Vereinssponsoren mit einem Euro unterstützt. Der so erlaufene Geldbetrag kommt dem Fußballverein BC Ahrweiler zugute, der durch die Flutkatastrophe im vergangenen Juli seine Sportanlagen inklusive Vereinsheim verloren hat.

Allen Startern viel Erfolg bei dieser tollen Aktion!

Die Jugend des FCW wünscht allen Lesern viel Zuversicht und Gesundheit für das Jahr 2022.

Jugendergebnisse

A-Jugend: SG Wildpoldsried – SG Wiggensbach/Buchenberg   1:2

Die SG Wiggensbach/Buchenberg setzte sich in einer hart umkämpften Partie letztendlich verdient mit 2:1 gegen die SG Wildpoldsried durch.
Es spielten (Tore): T. Fink, E. Perry, T. Peter, P. Stegmaier, S. Greither, M. Amann, J. Schäfer, J. Kautz, L. Fröhlich (2), L. Jakubczyk, N. Hartmann, J. Herb, A. Köster, R. Kaiser, N. Auerbacher

D2-Jugend:  Wiggensbach 2 – 1. FC Sonthofen II 2:4 (1:4)

Geschenke für die Gäste aus Sonthofen gab es in der ersten Hälfte zu Hauf. Diese wurden leider auch eiskalt ausgenutzt. In der zweiten Hälfte zeigte man sich spielerisch und im Zweikampfverhalten deutlich verbessert und es boten sich zahlreiche Chancen für den FC Wiggensbach. Aufgrund einer mangelhaften Chancenverwertung konnte das Spiel jedoch nicht mehr gedreht werden.
Es spielten (Tore): D. Weihrather, L. Ehrmann, D. Kempa, D. Wolf, L. Wallmeier (1), K. Victor, F. Preisendanz, V. Lämmle, D. Schneider, S. Buhic (1) und N. Köppl

Jugendergebnisse

E3 Jugend: FC Wiggensbach – TV Oy 9:1

Mit einem bunt gemischten Team der Jahrgänge 2010 bis 2012 besiegte das Team des FC Wiggensbach den TV Oy in einem Freundschaftsspiel souverän mit 9:1. Drei Jungs und zwei Mädchen feierten sogar ihre Premiere und liefen erstmals im Trikot des FC Wiggensbach auf. Mit konzentrierten Pässen und schönen Torabschlüssen zeigten die FCW’ler eine reife Mannschaftsleistung!
Es spielten (Tore): F. Amann, K. Shaw, M. Keidler, L. Höller, T. Waldner, J. Gaa (1),  E. Vieira (3) und N. Müller (5)

D2 Jugend: FC Wiggensbach 2 – Burgberg/Blaichach: 0:3 (0:0)

Der Tabellenführer aus dem Oberland zeigte sich von Beginn an spielstark. Die D2 hielt jedoch gut dagegen, so dass sich ein sehr gefälliges Spiel entwickeln konnte. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr nach einem Einwurf fiel jedoch das 0:1, welches den Gegner letztlich auf die Siegesstraße brachte.
Es spielten: D. Weihrather, L. Kron, D. Kempa, A. Tavano, L. Buschmeier, D. Wolf, L. Ehrmann, L. Wallmeier, K. Mair, M. Vogt, J. Morsch, S. Buhic und N. Köppl

E2 Jugend: FC Wiggensbach 2 – SV Krugzell 2  3:3 (2:1)

An diesem Freitag war wieder ein Spitzenspiel angesagt. Nach einer völlig überzeugenden ersten Halbzeit unserer FCW Kicker, stand es zur Pause 2:1. Doch in der 2. Halbzeit kamen die Krugzeller und drehten das Spiel. Das zwischenzeitliche 3:1 brachte nicht die nötige Sicherheit und so erspielten sich die Gäste eine Chance nach der Anderen. Auch der wunderbar gehaltene „7-Meter“ von FCW- Torwart Finn Amann konnte den Sieg nicht festhalten. Und so kam es schlussendlich zu einem gerechten Unentschieden.
Es spielten (Tore): F. Amann, K. Ruß (1), K. Grotz, P. Kurz (1), S. Klein, J. Klein (1), L. Haggenmüller, N. Babel, P. Kiefer, E. Viera, J. Gaa

E1 Jugend: FC Wiggensbach : SV Krugzell   13:2

Im letzten Spiel der Hinrunde rief das E1 Team vom FCW eine erneut sehr starke spielerische Leistung ab. Am Ende stand gegen die sehr fairen Gäste aus Krugzell mit toll herausgespielten und teils sehenswerten Treffern ein verdienter 13:2 Heimsieg. So beendet die E1 die Hinrunde als Tabellenerster mit der maximalen Ausbeute von 18 Punkten aus 6 Spielen und einem sensationellen Torverhältnis von 52 geschossenen Toren bei nur 5 Gegentoren.
Es spielten (Tore): P. Sirch, F. Schöll, L. Schneider, L. Petrich (1), Q. Tschugg, M. Marcour (6), L. Buhic (3), S. Merk (3)

A Jugend: SG Wiggensbach/Buchenberg  – JFG Illerwinkel  2:2

Im Spitzenspiel der Kreisliga Allgäu trennten sich die SG Wiggensbach/Buchenberg und die JFG Illerwinkel in einer intensiv geführten Begegnung 2:2. Vor einer sehr ansprechenden Zuschauerkulisse konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend durchsetzen und das Unentschieden kann als leistungsgerecht bezeichnet werden.
Es spielten (Tore): T. Fink, E. Perry, M. Horelt, M. Kramlinger, S. Greither, M. Amann (1), J Schäfer, J. Kautz (1), L. Fröhlich, L. Jakubczyk, N. Hartmann, K. Stegmann, M. Preisendanz, R. Kaiser

D2 Jugend SG Betzigau/Wildpoldsried : FCW 1:5 (0:2)

Gegen den Tabellenletzten sogte man erst nach der Halbzeitpause für klare Verhältnisse, da man die spielerische Überlegenheit in Hälfe eins nicht in Tore ummünzen konnte. Letztlich aber ein souveräner und nie gefährdeter Auswärtssieg für den nun Tabellendritten.
Es spielten (Tore): D. Weihrather, Le. Kron, L. Buschmeier, D. Wolf, L. Wallmeier (2), J. Morsch (1), S. Buhic, N. Köppl, F. Preisendanz (1), K. Viktor, D. Schneider (1) und V. Lämmle

Jugendergebnisse

D3-Jugend: SV Lenzfried 2 – FC Wiggensbach D3 1:2

Die D3 zeigte gegen den Tabellennachbarn von Anfang die besseren Strukturen, war spielerisch von Beginn an überlegen und siegte hochverdient. Aufgrund der jedoch mangelnden Chancenverwertung wurde es nach einem Lenfzrieder Anschlusstreffer, der aus dem nichts fiel, wider Erwarten noch einmal spannend.
Es spielten (Tore): D. Weihrather, J. Fischer, K. Mair, M. Vogt (1), V. Lämmle, D. Schneider, N. Köppl (1), K. Viktor

E2-Jugend: FC Wiggensbach 2 – TSV Buchenberg 2    12:0

Völlig verdienter Sieg. Die super kämpferische und spielerische Leistung unserer FCW Kicker gab den Gästen wenig Chance. Die Verteilung der FCW Torschützen über die gesamte Mannschaft verdeutlicht die tolle Mannschaftsleistung.
Es spielten (Tore): M. Döbler, K. Ruß (4), K. Grotz, P. Kurz (1), L. Schneider (1), L. Ehrmann (3), L. Haggenmüller (2), N. Babel, P. Kiefer (1)

E1-Jugend: FC Wiggensbach  : TSV Buchenberg  9:0

Mit viel Selbstvertrauen aus den vergangenen Spielen ging unsere E1 in das Heimspiel gegen die Gäste aus Buchenberg. Diese zeigten sich im Vergleich zum Hinspiel deutlich verbessert und verteidigten vor dem eigenen Tor engagiert. So war zunächst etwas Geduld gefragt. Mit einer spielerisch erneut starken Leistung und teils sehenswerten Kombinationen wurde Tor um Tor herausgespielt und am Ende stand ein hochverdienter 9:0 Heimsieg. Das sich auf Wiggensbacher Seite insgesamt 6 Kicker in die Torschützenliste eintrugen, zeigt die geschlossene Mannschaftsleistung gegen ein sehr faires Gästeteam, das trotz der drückenden Überlegenheit der Wiggensbacher nie aufgab und bis zum Schluß alles versuchte.
Es spielten Tore): P. Sirch (Tor), F. Schöll (2), K. Russ (1), M. Ried, L. Petrich, Q. Tschugg (1), M. Marcour (2), L. Buhic (1), S. Merk (2)

A-Jugend: SG Memmingerberg/Lachen/Benningen – SG Wiggensbach/Buchenberg  0:6

Einen nie gefährdeten 6:0 Erfolg brachte die SG Wiggensbach/Buchenberg von der SG Memmingerberg/Lachen/Benningen mit nach Hause. Nach nun zuletzt vier Siegen in Folge wartet am kommenden Freitag in Buchenberg die JFG Illerwinkel zum Spitzenspiel.
Es spielten (Tore): T. Fink, M. Kramlinger, J. Kautz, T. Peter, E. Perry (1), S. Greiter (1), M. Horelt, N. Auerbacher, M. Amann, L. Fröhlich (1), A. Köster (1), J. Schäfer (1), N. Hartmann, L. Jakubczyk (1)

D1 Jugend: FC Wiggensbach – FC Memmingen    1:7

Die D-Jugend des FC Wiggensbach musste gegen den FC Memmingen eine deutliche Niederlage hinnehmen. 1:7 stand es am Ende, zu stark war der Gegner aus dem Unterallgäu, obwohl das Ergebnis am Ende auch zu hoch ausfiel. Den Ehrentreffer erzielte Jakob Maruschke.
Es spielten (Tore): A. Scheidle, J. Huber, M. Marcour, F. Füssel, P. Heinle, J. Maruschke (1), F. Hohenegger, S. Haggenmüller, S. Kirchmann; S. Buhic, A. Tavano

Jugendergebnisse vom Wochenende

A-Jugend: SG Wiggensbach/Buchenberg – SG Amendingen/Steinheim  3:0

Einen zu keiner Zeit gefährdeten 3:0 Heimsieg gegen die SG Amendingen/Steinheim fuhr am (kühlen) Freitagabend die SG Wiggensbach/Buchenberg ein. Zwar war dieses Mal spielerisch etwas Luft nach oben, aber auch solche Spiele müssen erstmal gewonnen werden. Ein herzlicher Dank gilt der B-Jugend, die uns tatkräftig unterstützt und unseren angeschlagenen Spielern eine Spielpause ermöglicht hat!
Es spielten (Tore): T. Fink, E. Perry, P. Stegmair, M. Horelt, S. Greither (1), M. Amann (2), J. Schäfer, N. Auerbacher, L. Fröhlich, J. Herb, K. Stegmann, A. Köster, J. Heinle und J. Roth

E1-Jugend: TSV Heising – FC Wiggensbach  0:9

Einen ungefährdeten Auswärtssieg feierte die E1 in Heising. Die Heimmannschaft kämpfte aufopferungsvoll und der Torwart verhinderte mit tollen Paraden eine höhere Niederlage. Für die Gäste trafen sehenswert Moritz Ried, Florian Schöll und Sebastian Merk jeweils 3 mal.
Es spielten (Tore): P. Sirch, M. Ried (3), Lenny P., L. Hau, M. Marcour, S. Merk (3), L. Buhic, Q. Tschugg, F. Schöll (3)

E2-Jugend: TSV Heising 2 : FC Wiggensbach 2 2:5 (1:3)

Nach der Niederlage im letzten Spiel zeigten unsere Jungs eine souveräne Leistung mit zwei Schönheitsfehlern. Spieler des Spiels war Kilian Ruß mit seinem Hattrick.
Es spielten (Tore): J. Gaa, K. Ruß (3), J. Klein, L. Schneider, L. Haggenmüller, S. Klein, L. Ehrmann (1), K. Grotz, N. Babel, P. Kiefer, (und ein Eigentor)

C1-Jugend: SpVgg Kaufbeuren 2 – SG Wiggensbach / Buchenberg 0:7 (0:3)

Die Tabellenführung verteidigte die C1 durch einen Sieg bei der Zweitvertretung der SpVgg Kaufbeuren. Nach durchwachsenen 15 Anfangsminuten erzielte Julian Schiek mit einem Freistoß aus 30 Metern die Führung und brachte das Team auf die Siegerstraße. Da der Gegner die weitere Spielzeit dominiert wurde, spiegelt das Ergebnis auch den weiteren Spielverlauf wieder.
Es spielten (Tore): K. Breuer, J. Brutscher (1), P. Fleschutz, L. Greiter (1), L. Hartmann, P. Heinle (1), L. Klare, C. Kron, P. Scheidle, J. Schiek, J. Schiek (4), D. Shamu, J. Sonnenwald, N. Steurer

D1 Jugend: TSV Schwabmünchen – FC Wiggensbach  0:2

Die D-Jugend des FC Wiggensbach holt sich den ersten Saisonsieg auf dem Platz. Gegen ein schwaches Team von Schwabmünchen zeigten die Jungs viel Engagement und gingen bereits in der ersten Minute durch Samuel Haggenmüller in Führung. In der 42. Minute war es erneut Haggenmüller, der nach einem schönen Alleingang den 2:0-Endstand erzielte.
Es spielten (Tore): A. Scheidle, P. Mäser, M. Marcour, F. Füssel, P. Heinle, J. Maruschke, F. Hohenegger, S. Haggenmüller (2), S. Kirchmann, S. Buhic, A. Tavano