Jugendergebnisse

A-Jugend: SG Wildpoldsried – SG Wiggensbach/Buchenberg   1:2

Die SG Wiggensbach/Buchenberg setzte sich in einer hart umkämpften Partie letztendlich verdient mit 2:1 gegen die SG Wildpoldsried durch.
Es spielten (Tore): T. Fink, E. Perry, T. Peter, P. Stegmaier, S. Greither, M. Amann, J. Schäfer, J. Kautz, L. Fröhlich (2), L. Jakubczyk, N. Hartmann, J. Herb, A. Köster, R. Kaiser, N. Auerbacher

D2-Jugend:  Wiggensbach 2 – 1. FC Sonthofen II 2:4 (1:4)

Geschenke für die Gäste aus Sonthofen gab es in der ersten Hälfte zu Hauf. Diese wurden leider auch eiskalt ausgenutzt. In der zweiten Hälfte zeigte man sich spielerisch und im Zweikampfverhalten deutlich verbessert und es boten sich zahlreiche Chancen für den FC Wiggensbach. Aufgrund einer mangelhaften Chancenverwertung konnte das Spiel jedoch nicht mehr gedreht werden.
Es spielten (Tore): D. Weihrather, L. Ehrmann, D. Kempa, D. Wolf, L. Wallmeier (1), K. Victor, F. Preisendanz, V. Lämmle, D. Schneider, S. Buhic (1) und N. Köppl

Jugendergebnisse

E3 Jugend: FC Wiggensbach – TV Oy 9:1

Mit einem bunt gemischten Team der Jahrgänge 2010 bis 2012 besiegte das Team des FC Wiggensbach den TV Oy in einem Freundschaftsspiel souverän mit 9:1. Drei Jungs und zwei Mädchen feierten sogar ihre Premiere und liefen erstmals im Trikot des FC Wiggensbach auf. Mit konzentrierten Pässen und schönen Torabschlüssen zeigten die FCW’ler eine reife Mannschaftsleistung!
Es spielten (Tore): F. Amann, K. Shaw, M. Keidler, L. Höller, T. Waldner, J. Gaa (1),  E. Vieira (3) und N. Müller (5)

D2 Jugend: FC Wiggensbach 2 – Burgberg/Blaichach: 0:3 (0:0)

Der Tabellenführer aus dem Oberland zeigte sich von Beginn an spielstark. Die D2 hielt jedoch gut dagegen, so dass sich ein sehr gefälliges Spiel entwickeln konnte. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr nach einem Einwurf fiel jedoch das 0:1, welches den Gegner letztlich auf die Siegesstraße brachte.
Es spielten: D. Weihrather, L. Kron, D. Kempa, A. Tavano, L. Buschmeier, D. Wolf, L. Ehrmann, L. Wallmeier, K. Mair, M. Vogt, J. Morsch, S. Buhic und N. Köppl

E2 Jugend: FC Wiggensbach 2 – SV Krugzell 2  3:3 (2:1)

An diesem Freitag war wieder ein Spitzenspiel angesagt. Nach einer völlig überzeugenden ersten Halbzeit unserer FCW Kicker, stand es zur Pause 2:1. Doch in der 2. Halbzeit kamen die Krugzeller und drehten das Spiel. Das zwischenzeitliche 3:1 brachte nicht die nötige Sicherheit und so erspielten sich die Gäste eine Chance nach der Anderen. Auch der wunderbar gehaltene „7-Meter“ von FCW- Torwart Finn Amann konnte den Sieg nicht festhalten. Und so kam es schlussendlich zu einem gerechten Unentschieden.
Es spielten (Tore): F. Amann, K. Ruß (1), K. Grotz, P. Kurz (1), S. Klein, J. Klein (1), L. Haggenmüller, N. Babel, P. Kiefer, E. Viera, J. Gaa

E1 Jugend: FC Wiggensbach : SV Krugzell   13:2

Im letzten Spiel der Hinrunde rief das E1 Team vom FCW eine erneut sehr starke spielerische Leistung ab. Am Ende stand gegen die sehr fairen Gäste aus Krugzell mit toll herausgespielten und teils sehenswerten Treffern ein verdienter 13:2 Heimsieg. So beendet die E1 die Hinrunde als Tabellenerster mit der maximalen Ausbeute von 18 Punkten aus 6 Spielen und einem sensationellen Torverhältnis von 52 geschossenen Toren bei nur 5 Gegentoren.
Es spielten (Tore): P. Sirch, F. Schöll, L. Schneider, L. Petrich (1), Q. Tschugg, M. Marcour (6), L. Buhic (3), S. Merk (3)

A Jugend: SG Wiggensbach/Buchenberg  – JFG Illerwinkel  2:2

Im Spitzenspiel der Kreisliga Allgäu trennten sich die SG Wiggensbach/Buchenberg und die JFG Illerwinkel in einer intensiv geführten Begegnung 2:2. Vor einer sehr ansprechenden Zuschauerkulisse konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend durchsetzen und das Unentschieden kann als leistungsgerecht bezeichnet werden.
Es spielten (Tore): T. Fink, E. Perry, M. Horelt, M. Kramlinger, S. Greither, M. Amann (1), J Schäfer, J. Kautz (1), L. Fröhlich, L. Jakubczyk, N. Hartmann, K. Stegmann, M. Preisendanz, R. Kaiser

D2 Jugend SG Betzigau/Wildpoldsried : FCW 1:5 (0:2)

Gegen den Tabellenletzten sogte man erst nach der Halbzeitpause für klare Verhältnisse, da man die spielerische Überlegenheit in Hälfe eins nicht in Tore ummünzen konnte. Letztlich aber ein souveräner und nie gefährdeter Auswärtssieg für den nun Tabellendritten.
Es spielten (Tore): D. Weihrather, Le. Kron, L. Buschmeier, D. Wolf, L. Wallmeier (2), J. Morsch (1), S. Buhic, N. Köppl, F. Preisendanz (1), K. Viktor, D. Schneider (1) und V. Lämmle

Jugendergebnisse

D3-Jugend: SV Lenzfried 2 – FC Wiggensbach D3 1:2

Die D3 zeigte gegen den Tabellennachbarn von Anfang die besseren Strukturen, war spielerisch von Beginn an überlegen und siegte hochverdient. Aufgrund der jedoch mangelnden Chancenverwertung wurde es nach einem Lenfzrieder Anschlusstreffer, der aus dem nichts fiel, wider Erwarten noch einmal spannend.
Es spielten (Tore): D. Weihrather, J. Fischer, K. Mair, M. Vogt (1), V. Lämmle, D. Schneider, N. Köppl (1), K. Viktor

E2-Jugend: FC Wiggensbach 2 – TSV Buchenberg 2    12:0

Völlig verdienter Sieg. Die super kämpferische und spielerische Leistung unserer FCW Kicker gab den Gästen wenig Chance. Die Verteilung der FCW Torschützen über die gesamte Mannschaft verdeutlicht die tolle Mannschaftsleistung.
Es spielten (Tore): M. Döbler, K. Ruß (4), K. Grotz, P. Kurz (1), L. Schneider (1), L. Ehrmann (3), L. Haggenmüller (2), N. Babel, P. Kiefer (1)

E1-Jugend: FC Wiggensbach  : TSV Buchenberg  9:0

Mit viel Selbstvertrauen aus den vergangenen Spielen ging unsere E1 in das Heimspiel gegen die Gäste aus Buchenberg. Diese zeigten sich im Vergleich zum Hinspiel deutlich verbessert und verteidigten vor dem eigenen Tor engagiert. So war zunächst etwas Geduld gefragt. Mit einer spielerisch erneut starken Leistung und teils sehenswerten Kombinationen wurde Tor um Tor herausgespielt und am Ende stand ein hochverdienter 9:0 Heimsieg. Das sich auf Wiggensbacher Seite insgesamt 6 Kicker in die Torschützenliste eintrugen, zeigt die geschlossene Mannschaftsleistung gegen ein sehr faires Gästeteam, das trotz der drückenden Überlegenheit der Wiggensbacher nie aufgab und bis zum Schluß alles versuchte.
Es spielten Tore): P. Sirch (Tor), F. Schöll (2), K. Russ (1), M. Ried, L. Petrich, Q. Tschugg (1), M. Marcour (2), L. Buhic (1), S. Merk (2)

A-Jugend: SG Memmingerberg/Lachen/Benningen – SG Wiggensbach/Buchenberg  0:6

Einen nie gefährdeten 6:0 Erfolg brachte die SG Wiggensbach/Buchenberg von der SG Memmingerberg/Lachen/Benningen mit nach Hause. Nach nun zuletzt vier Siegen in Folge wartet am kommenden Freitag in Buchenberg die JFG Illerwinkel zum Spitzenspiel.
Es spielten (Tore): T. Fink, M. Kramlinger, J. Kautz, T. Peter, E. Perry (1), S. Greiter (1), M. Horelt, N. Auerbacher, M. Amann, L. Fröhlich (1), A. Köster (1), J. Schäfer (1), N. Hartmann, L. Jakubczyk (1)

D1 Jugend: FC Wiggensbach – FC Memmingen    1:7

Die D-Jugend des FC Wiggensbach musste gegen den FC Memmingen eine deutliche Niederlage hinnehmen. 1:7 stand es am Ende, zu stark war der Gegner aus dem Unterallgäu, obwohl das Ergebnis am Ende auch zu hoch ausfiel. Den Ehrentreffer erzielte Jakob Maruschke.
Es spielten (Tore): A. Scheidle, J. Huber, M. Marcour, F. Füssel, P. Heinle, J. Maruschke (1), F. Hohenegger, S. Haggenmüller, S. Kirchmann; S. Buhic, A. Tavano

Jugendergebnisse vom Wochenende

A-Jugend: SG Wiggensbach/Buchenberg – SG Amendingen/Steinheim  3:0

Einen zu keiner Zeit gefährdeten 3:0 Heimsieg gegen die SG Amendingen/Steinheim fuhr am (kühlen) Freitagabend die SG Wiggensbach/Buchenberg ein. Zwar war dieses Mal spielerisch etwas Luft nach oben, aber auch solche Spiele müssen erstmal gewonnen werden. Ein herzlicher Dank gilt der B-Jugend, die uns tatkräftig unterstützt und unseren angeschlagenen Spielern eine Spielpause ermöglicht hat!
Es spielten (Tore): T. Fink, E. Perry, P. Stegmair, M. Horelt, S. Greither (1), M. Amann (2), J. Schäfer, N. Auerbacher, L. Fröhlich, J. Herb, K. Stegmann, A. Köster, J. Heinle und J. Roth

E1-Jugend: TSV Heising – FC Wiggensbach  0:9

Einen ungefährdeten Auswärtssieg feierte die E1 in Heising. Die Heimmannschaft kämpfte aufopferungsvoll und der Torwart verhinderte mit tollen Paraden eine höhere Niederlage. Für die Gäste trafen sehenswert Moritz Ried, Florian Schöll und Sebastian Merk jeweils 3 mal.
Es spielten (Tore): P. Sirch, M. Ried (3), Lenny P., L. Hau, M. Marcour, S. Merk (3), L. Buhic, Q. Tschugg, F. Schöll (3)

E2-Jugend: TSV Heising 2 : FC Wiggensbach 2 2:5 (1:3)

Nach der Niederlage im letzten Spiel zeigten unsere Jungs eine souveräne Leistung mit zwei Schönheitsfehlern. Spieler des Spiels war Kilian Ruß mit seinem Hattrick.
Es spielten (Tore): J. Gaa, K. Ruß (3), J. Klein, L. Schneider, L. Haggenmüller, S. Klein, L. Ehrmann (1), K. Grotz, N. Babel, P. Kiefer, (und ein Eigentor)

C1-Jugend: SpVgg Kaufbeuren 2 – SG Wiggensbach / Buchenberg 0:7 (0:3)

Die Tabellenführung verteidigte die C1 durch einen Sieg bei der Zweitvertretung der SpVgg Kaufbeuren. Nach durchwachsenen 15 Anfangsminuten erzielte Julian Schiek mit einem Freistoß aus 30 Metern die Führung und brachte das Team auf die Siegerstraße. Da der Gegner die weitere Spielzeit dominiert wurde, spiegelt das Ergebnis auch den weiteren Spielverlauf wieder.
Es spielten (Tore): K. Breuer, J. Brutscher (1), P. Fleschutz, L. Greiter (1), L. Hartmann, P. Heinle (1), L. Klare, C. Kron, P. Scheidle, J. Schiek, J. Schiek (4), D. Shamu, J. Sonnenwald, N. Steurer

D1 Jugend: TSV Schwabmünchen – FC Wiggensbach  0:2

Die D-Jugend des FC Wiggensbach holt sich den ersten Saisonsieg auf dem Platz. Gegen ein schwaches Team von Schwabmünchen zeigten die Jungs viel Engagement und gingen bereits in der ersten Minute durch Samuel Haggenmüller in Führung. In der 42. Minute war es erneut Haggenmüller, der nach einem schönen Alleingang den 2:0-Endstand erzielte.
Es spielten (Tore): A. Scheidle, P. Mäser, M. Marcour, F. Füssel, P. Heinle, J. Maruschke, F. Hohenegger, S. Haggenmüller (2), S. Kirchmann, S. Buhic, A. Tavano

Jugendergebnisse

D2-Jugend: FC Wiggensbach 2 – TSV Kottern 2 1:6

Trotz aufopferungsvollem Kampf musste man sich dem Meisterschaftsfavoriten deutlich geschlagen geben. Daniel Weihrather hielt dabei glänzend und bewahrte den FCW vor einer höheren Niederlage.
Es spielten (Tore): Daniel W., Leon K., David W., Max M., Lio E., Leif B., Julian L., Felix P., Laurin W. (1), Vincent L., Daniel K., Jan M., Niklas K., Kilian V.

C1-Jugend: SG Wiggensbach / Buchenberg – FC Kempten 1:3 (1:0)

In der zweiten Runde des Baupokals war der BOL-Tabellenführer aus Kempten zu Gast. Mit einer tollen Mannschaftsleistung hielt man die Gäste in Schach und konnte über schnelle Angriffe selbst für Gefahr sorgen. Kurz vor Schluss fielen dann leider die entscheidenden Gegentreffer und die C1 konnte sich am Ende nicht belohnen.
Es spielten (Tore): Luca E., Jona B., Paul F., Luis G., Lukas H., Paul H., Luis K., Constantin K. (1), Paul S., Jakob S., Diar S., Julian S., Noah S.

E1-Jugend: SV Krugzell  – FC Wiggensbach   1:4

Gegen den bisherigen Tabellenführer SV Krugzell gelang dem Wiggensbacher E1 Nachwuchs an diesem Spieltag einfach Alles. In der Defensive wurde nahezu Alles konsequent und souverän wegverteidigt, was in Richtung eigenes Tor kam und nach Vorne ging es mit schnellem und sehenswertem Kombinationsfußball. Das Tüpfelchen auf dem I war dazu die hervorragende Torwartleistung von Philip Sirch. Nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung wie aus einem Guß stand am Ende ein verdienter 4:1 Auswärtssieg und nach 3 Siegen aus 3 Spielen auch die Übernahme der Tabellenführung!
Es spielten (Tore): Philip S., Florian S. (1), Luis H., Moritz R., Lenny P., Quirin T., Max M. (2), Luka B., Sebastian M. (1)

E2-Jugend: TSV Krugzell 2 : FC Wiggensbach 2 5:1 (2:1)

Im Spitzenspiel ging es nach Krugzell. Gegen einen starken Gegner hielt der FC Wiggensbach super dagegen und so stand es nach 25 min. ein bisschen unglücklich 2:1. Nach der Halbzeit drehten die FCW Kicker auf. Bei vier aufeinander folgenden Abschlüssen sprang allerdings nicht mehr als ein Pfostenschuss heraus. Ein sehenswerter Freistoß der Gastgeber setze den Schlusspunkt in einem hart umkämpften Spiel.
Es spielten (Tore): Matteo D., Kilian R. Johannes K., Luis S., Luca H., Sebastian K.(1), Luan E., Noah B., Paul K., Jonas G.

D2-Jugend: FCW – VfB Durach 3:3

Gegen einen guten VfB zeigte die D2 viel Moral und holte mit spielerischer Überzeugung und Dank eines Dreierpacks von Julian Lochbihler zweimal einen Rückstand auf. In Führung liegend musste man jedoch den Ausgleichstreffer hinnehmen und hatte selbst bei einem Lattentreffer in der Schlussminute noch viel Pech.
Es spielten (Tore): Julian W., David W., Leif B., Daniel K., Lio E., Sandro B., Alesandro T., Laurin W., Julian L. (3), Domenic S., Leon K., Vinvent L., Niklas K., Kilian M., Felix P.

C1-Jugend: SG Wiggensbach / Buchenberg – JFG OAL Nord 4:1 (3:1)

Nach frühem Rückstand und dem Ausgleich im direkten Gegenzug kontrollierte die C1 das Spiel über weiter Strecken und sicherte sich verdient den zweiten Saisonsieg.
Es spielten (Tore): Jona B., Paul F.(1), Luis G., Lukas H., Paul H.(1), Luis K., Constantin K.(1), Paul S., Jakob S., Diar S., Julian S.(1), Noah S.

B1 Jugend: SG Wiggensbach/Buchenberg : TSV Kottern 0:0

Das Derby gegen den TSV Kottern endete leistungsgerecht 0:0. Im Max Swoboda Stadion entwickelte sich ein tolles Spiel mit hohem Tempo. Kottern hatte leichte spielerische Vorteile, die SG Buchenberg/Wiggensbach hielt aber kämpferisch prächtig dagegen. Chancen gab es auf beiden Seiten und somit ist das Unentschieden für beide Mannschaften ein gerechtes Ergebnis.
Es spielten: Kilian M.. Vincent W., Linus L., Maxi P., Levi P., Pius S., Johannes H., Christof K., Jonas R., Jonas P., Kai S., Jonas H., Patrick L., Pelle B., Christoph R.

Jugendergebnisse vom Wochenende

C1-Jugend: FC Thalhofen – SG Wiggensbach / Buchenberg 2:4 (2:2)
Nach schwacher erster Halbzeit steigerte sich die C1 und erspielte sich verdient den ersten Sieg in dieser Saison.
Es spielten (Tore): Luca E., Jona B(1)., Paul F.(1), Luis G., Lukas H., Paul H., Luis K., Constantin K.(1), Paul S., Julian S.(1), Diar S., Julian S., Noah S.

A-Jugend: SG Wiggensbach/Buchenberg : JFG Kronburg  4:2
Allen Personalsorgen zum Trotz gewann die A-Jugend ihr Heimspiel gegen die JFG Kronburg mit 4:2. In einem munteren und lange Zeit ausgeglichenen Spiel zeigten die Jungs von der SG Wiggensbach/Buchenbergvor allem in der zweiten Halbzeit mehr Esprit und Durchschlagskraft und gewannen letztendlich verdient.
Es spielten (Tore): Tim F., Mike K., Tobias P., Maxi H., Erik P., Nick A., Julian S., Simon G., Matthias A.(2), Yannick K., Luca, F.(2), Rouven K.

B2-Jugend: SV Lenzfried : SG Buchenberg/Wiggensbach 2 2:1
Im dritten Saisonspiel konnte die B2 leider keine Punkte mit zurück nach Wiggensbach/Buchenberg bringen. Gegen starke Lenzfrieder hielt man gut mit und konnte sogar einen Rückstand ausgleichen. Leider musste man noch einen Gegentreffer hinnehmen. Eine klare Steigerung zu den letzten Spielen und ein Punkt wäre verdient gewesen.
Es spielten (Tore) : Nikita S. ; Simon F.; Daris D. (1), Maxim St.; Youssef D.; Florian W.; Mark B.; Leon N.; Alexander L.; Karl R.; David B.; Giuseppe C.; Matteo Sch.; Finn B.

B1-Jugend: SG Buchenberg/Wiggensbach : FV Illertissen  3:1
Nachdem Illertissen zuletzt zweimal gewonnen hat, stand ein schweres Auswärtsspiel gegen einen spielerisch und kämpferisch starken Gegner an. Die SG Buchenberg/Wiggensbach hielt von Beginn an beeindruckend dagegen und konnte einen sehenswerten Konter erfolgreich durch Patrick Lassmann abschließen. Drei Minuten später schloss Jonas Roth einen weiteren Konter zur 2:0 Halbzeitführung ab. Nach der Pause kam Illertissen weiterhin druckvoll aus der Kabine und konnte auf 1:2 verkürzen, bevor ein Freistoß von Linus Leukert gefährlich hinter die Abwehrkette geschlagen wurde und Christoph Rothärmel sehenswert zum 3:1 Endstand für die SG Buchenberg/Wiggensbach einlupfte.
Es spielten (Tore): Kilian M., Vincent W., Linus L., Levi P., Johannes H., Christof K., Jonas P., Patrick L.(1), Kai St., Christoph R.(1), Maximilian P., Simon F., Jonas R.(1), Jonas H.

Jugendnews

E2 Jugend: FC Wiggensbach 2 : TSV Heising 2 5:0 (4:0)

Die immer wieder starken Paraden des Heisinger-Schlussmanns machten es unseren FCW Kickern schwer ein Tor zu erzielen. Aber irgendwann war der Knoten geplatzt und so kamen die Wiggensbacher schon vor der Halbzeit zum vorendscheidenden 4:0. Im weiteren Spielverlauf versäumten es unsere Jungs das Ergebnis zu erhöhen. Trotz weiterer vergebener Torchancen war es am Ende ein verdienter und spielstarker Auftritt.
Es spielten (Tore): Lian Hörburger, Jonas Gaa(1), Kilian Ruß, Johannes Klein, Luis Schneider (1), Paul Kurz, Luca Haggenmüller(2), Sebastian Klein, Luan Ehrmann(1), Noah Babel, Paul Kiefer

B1 Jugend: SG Amendingen/Steinheim : SG Buchenberg/Wiggensbach 2:2

Das erste Auswärtsspiel der SG Buchenberg/Wiggensbach stand am Sonntag, den 19.09.21 an. Gegner war die SG Amendigen/Steinheim. Die Heimmannschaft haben wie die Gäste aus Wiggensbach ihr Auftaktspiel gewonnen. Voller Selbstbewußtsein aus dem ersten Spiel haben die Wiggensbacher offensiv nach vorne gespielt. Leider konnten sie in dieser ersten Phase des Spiels die guten Torchancen nicht nutzen. Amendingen machte es besser und nutzte in der 30. Spielminute eine Unachtsamkeit der Gäste aus. Einen sehenswerter Konter schloss Sebastian Riedmiller mit einem Traumtor ab. Mit diesem Rückstand ging es in die Kabine. In der zweiten Halbzeit wollte Wiggensbach den Ausgleich, getroffen hat aber in der 48. Minute Amendigen durch Angelo Sommer. Wiggensbach stellte darauf hin um und konzentrierte sich noch mehr auf die Offensive. In der 65. Minute war es dann endlich soweit. Johannes Heinle vollendete eine gefühlvolle Flanke mit dem Kopf zum Anschlusstreffer. Wiggensbach dominierte nach Belieben, wollte den Ausgleich und kam ein ums andere Mal gefährlich vor das gegnerische Tor. Mit dem letzten Eckball in der 83. Minute schaffte Vincent Weirather den letztendlich verdienten Ausgleich. Die Punkteteilung geht absolut in Ordnung und war nach dem 2:0 Rückstand ein toller Erfolg der U17.
Es spielten (Tore): Kilian M., Vincent W. (1), Linus L., Pius S., Levi P., Johannes H. (1), Christof K., Jonas P., Patrick L., Kai St., Christoph R., Maximilian P., Simon F., Jonas R., Jonas H.

B2 Jugend: (SG) Tannebichel : (SG) Wiggensbach/Buchenberg 0:0

Es gab wenige Möglickkeiten für Vorbereitungsspiele, dennoch gelang der B2 Jugend ein guter Ligastart auswärts bei der SG Tannebichel. Die erste Halbzeit wurde sehr stark aufgespielt. Die Überlegenheit, konnte jedoch leider nicht mit einem Tor belohnt werden. In der zweiten Hälfte zeigte sich das gleiche Bild. Eine spielstarke SG Wiggensbach/Buchenberg, leider ohne Torerfolg. Unter dem Strich ein gelungener Start, vor allem wenn man berücksichtigt, dass einige Spiele aufgrund der langen Fussballpause schon lang kein Spiel mehr unter Wettkampfbedingungen bestritten haben.
Es spielten : Nikita S. ; Daris D. ; Maxim St.; Youssef D. ; Floria W.; Mark B.; Leon N.; Frank St.; Andrej J.; Alexander L.; Finn B.; Ramone R.; Giuseppe C.; Jan H.; Paul R.; David B.

C1 Jugend: SG Betzigau / Wildpoldsried – SG Wiggensbach / Buchenberg 1:6 (1:3)

Mit einem deutlichen Sieg zog die C1 in die zweite Runde des Verbands-Pokals ein. Der enge Kunstrasenplatz in Betzigau bremste zwar den normal vorhandenen Spielfluss, jedoch wurde der Gegner die komplette Spielzeit beherrscht.
Es spielten (Tore): Breuer (1), Brutscher (1), Echter, Fleschutz, Greiter (1), Hartmann, Heinle, Kron, Merk, Scheidle, Schiek Ju. (1), Shamu, Sonnenwald, Steurer, (2 Eigentore von Betzigau)

E1 Jugend: TSV Buchenberg 1 : FC Wiggensbach 1  1:7

Nach der starken Leistung zum Saisonauftakt ging unsere E1 das Auswärtsspiel beim TSV Buchenberg hoch motiviert und sehr offensiv an. Das Spiel lief schnell ausschließlich in Richtung Tor der Gastgeber, die auf dem extrem schmal gestreuten Spielfeld tief und kompakt stehend mit viel Einsatz Angriff um Angriff abwehren konnten. So stand es zur Halbzeit trotz drückender Überlegenheit und vieler Chancen nur 1:0 für den FCW. Nach der Halbzeit konnten die Buchenberger einen der sehr seltenen Entlastungsangriffe sogar zum 1:1 nutzen. Unsere Jungs blieben aber ruhig und erzielten fast mit dem Gegenangriff das verdiente 2:1. Damit platzte der Knoten und auch der Widerstand der wackeren Buchenberger bröckelte. Bis zum Abpfiff baute Wiggensbach die Führung mit weiterhin strukturiertem Angriffsspiel nun konsequent aus. Am Ende stand ein verdienter 7:1 Auswärtserfolg gegen aufopferungsvoll kämpfende und sehr faire Buchenberger!
Es spielten (Tore): Philip Sirch (Tor), Luis Hau, Moritz Ried, Lenny Petrich, Kilian Ruß, Quirin Tschugg (1), Max Marcour (3), Luka Buhic (2), Sebastian Merk (1)

E2 Jugend: TSV Buchenberg : FC Wiggensbach 1:2 (1:0)

Gegen die kämpferisch starken Buchenberger taten sich unsere FCW Kicker recht schwer. Eine Unachtsamkeit in der ersten Halbzeit  begünstigte die einzige Chance der Buchenberger zum 1:0 Pausenstand. Ohne viel Spielwitz und das nötige Zweikampfverhalten kamen unsere Jungs doch noch glücklich zum 1:2 Siegtreffer.
Es spielten (Tore): Lian Hörburger, Jonas Gaa, Kilian Ruß, Luis Schneider(1), Paul Kurz(1), Luca Haggenmüller, Sebastian Klein, Luan Ehrmann, Noah Babel, Paul Kiefer

C1-Jugend: SG Wiggensbach / Buchenberg – SG FC 07 Immenstadt 1:1 (1:1)

Zum Ligaauftakt gab es es ein Remis gegen Immenstadt. Der Spielbeginn wurde vom Gegner aus Immenstadt beherrscht, sodass Torhüter Jakob Schiek mehrmals sein Können zeigen musste. Nach 14 Minuten war es dann soweit und Julian Schiek köpfte einen Eckball von Kapitän Jona Brutscher zur 1:0 Führung für den FCW in die gegnerischen Maschen . Beim 1:1 Ausgleich kurz vor der Halbzeit war der sonst sehr gute Jakob Schiek im Wiggensbacher Tor dann machtlos. Nach Betrachtung der kompletten Spieldauer ist das 1:1 ein für beide Mannschaften ein gerechtes Ergebnis.
Es spielten (Tore): Breuer, Brutscher, Fleschutz, Greiter, Hartmann, Kron, Notz, Scheidle, Schiek Ja., Schiek Ju. (1), Shamu, Sonnenwald, Steurer

D3 Jugend: FC Rettenberg 2 : FC Wiggensbach 3  6:7

Bei strahlendem Sonnenschein nahm die D3 gleich von Beginn an das Heft in die Hand und führte unter dem Fuße des Grüntens verdient zur Pause mit 1:4. Als nach dem Seitenwechsel die Führung mit sehenswerten Kombinationsspiel auf 2:7 ausgebaut wurde, schien die Sache durch. Doch der Gegner steckt nicht auf und kam noch auf 6:7 heran. Lio Ehrmann erzielte dabei einen Hatrick.
Es spielten (Tore): Daniel Weihrather, Lio Ehrmann (3), Daniel Gudermann, Leon Kron (2), Luca Kron (2), Leif Buschmeier (1), Vincent Lämmle, Julian Lochbihler (1), Max Vogt und Domenic Schneider

D2 Jugend: FC Kempten 2 : FC Wiggensbach 2  0:2

Auf dem Kunstrasen hatten sich die Hausherren wohl ein besseres Ergebnis ausgerechnet. Doch die Rechnung ging dank einer konzentrierten und überragenden Mannschaftsleistung nicht auf. Durch zwei Treffer in der zweiten Hälfte gewann der FCW verdient auswärts mit 0:2.
Es spielten (Tore): Daniel Weihrather, Leon Kron, David Wolf, Max Marcour, Leif Buschmeier, Lio Ehrmann, Julian Lochbihler (1), Linus Wallmeier (1), Domenic Schneider, Kilian Victor, Alesandro Tavano und Felix Preisendanz

Endlich wieder Fussball – Jugend startet mit Testspielen

Nachdem die Saison im Jugendbereich abgebrochen wurde und die Mannschaften auf die neuen Jahrgänge umgestellt wurden, starten die ersten Teams mit Testspielen in die neue Saison.

Freitag, 18. Juni
18 UhrMax-Swoboda-StadionB1 – FC Sonthofen
18 UhrSchulsportplatzC1 – SV Heiligkreuz
Samstag, 19. Juni
11 UhrSchulsportplatzD1 – TSV Gersthofen

1. FCW Online-Adventskalender

Großen Anklang fand der erste Online-Adventskalender des FC Wiggensbach. Die dabei vorgestellten Aufgaben reichten von Fitness-, Technik- und Spaßübungen bis hin zu kleinen Abenteuern in Form einer digitalen Schnitzeljagd und wurde von Jung bis Alt begeisternd nachgemacht. Vielen Dank an Jürgen Stegmann, der den Adventskalender nochmal für alle zusammengefasst hat.

Rückblick D1: Winterpause, aber weiter im Training

Nachdem die D1 ihr letztes Saisonspiel Ende Oktober noch erfolgreich absolvieren konnte, hieß es im November kurz verschnaufen. Nach insgesamt 45 Trainingseinheiten, sieben Vorbereitungsspielen und letztendlich fünf Meisterschaftsspielen tat jedem die erste Pause seit Mitte Mai wieder gut. In der Tabelle steht man mit zwei Siegen, zwei Remis und einer Niederlage im gesicherten Mittelfeld mit Blick nach oben. In den Spielen wechselten sich Licht und Schatten ab. Mit einer guten Leistung knöpfte man dem FC Memmingen die einzigen Punkte ab (2:2), im darauffolgenden Heimspiel verlor man nach schwachem Auftritt verdient gegen Kaufbeuren (0:1). Insgesamt sind die Trainer nach einer den Umständen entsprechenden schwierigen Vorrunde zufrieden. Seit Anfang Dezember hält sich die Mannschaft mit einer Kombination aus selbstständigen Laufeinheiten und gemeinsamen Online-Training fit. Die hohe Trainingsbeteiligung und Intensität zeigen überdeutlich, wie die Jungs ihren Sport vermissen. Wie alle anderen auch, wünscht man sich eine baldige Rückkehr zur Normalität um seinen Lieblingssport wieder nachgehen zu dürfen.