Navigation: Home News Vorschau: Beide Teams mit vorletztem Heimspiel der Saison im "Max-Swoboda-Stadion"

10.

Mai

Vorschau: Beide Teams mit vorletztem Heimspiel der Saison im "Max-Swoboda-Stadion"

FC Wiggensbach – TSV Obergünzburg am Samstag den 12.05.2012 um 15.30 Uhr

Zum vorletzten Heimspiel der Saison empfängt der FCW (1. Platz, 54 Punkte, 66-19 Tore) den TSV Obergünzburg (10. Platz, 21 Punkte, 33-43 Tore). Die Gäste stecken mitten im Abstiegskampf und werden wohl besonders motiviert sein, so gewann der FCW das Hinspiel doch überraschend deutlich mit 0-8. Den Mannen um Kapitän Marcus Merk ist aber vollkommen bewusst dass das Rückspiel eine deutlich schwierigere Aufgabe sein wird. Personell kehrt Hochzeiter Ljubomir Ristic zurück in den Kader, dafür fehlen gegenüber den Vorwochen zusätzlich noch Florian Gaminek, Dirk Neugebauer und Hannes Mayer. Darum wird wohl "Rückkehrer" Benni Schmid sein Comeback in der 1. Mannschaft geben. Trotz der Verletztenmisere will man die aktuelle Serie weiter ausbauen und die 3 Punkte in Wiggensbach behalten.

Bereits um 13.30 Uhr: FC Wiggensbach 2 – TSV Görisried

Wiedergutmachung nach der deutlichen Niederlage in der vergangenen Woche ist bei der “Reserve” (6. Platz, 35 Punkte, 52-51 Tore) gegen den TSV Görisried (8. Platz, 28 Punkte, 37-44 Tore) angesagt. Die “Go-to-Gö-Kicker” mussten vergangene Woche auch eine deutlich Niederlage einstecken und kamen in der Rückrunde (5 Punkte) noch nicht so richtig in Schwung. Doch Vorsicht ist geboten, so holten die Gäste auswärts mehr Punkte als Zuhause und auch das Hinspiel entschieden die Ostallgäuer mit 3-2 für sich. Trainer Heribert Guggenmos muss aufgrund der Verletztenmisere der 1. Mannschaft auf zahlreiche Spieler verzichten. Dennoch ist man (auch aufgrund der guten Trainingsbeteiligung unter der Woche) positiv gestimmt das jetzige Saisonziel Platz 5 zu erreichen und dazu sind 3 Punkte Pflicht.