Navigation: Home News Vorschau: Beide Teams Sonntag in der Fremde im Einsatz

05.

Sep

Vorschau: Beide Teams Sonntag in der Fremde im Einsatz

Kissinger SC – FC Wiggensbach am Sonntag den 07.09.2014 um 15.00 Uhr

Das nächste Auswärtsspiel bestreitet der FCW beim Tabellenzweiten (15 Punkte, 11-3 Tore) Kissinger SC. Bereits vergangene Saison belegte der Aufsteiger einen starken 5. Platz. In der bisherigen Saison ist vor allem die Defensive der Garant für den erfolgreichen Saisonstart. Dies bedeutet für den FC Wiggensbach volle Konzentration in der Offensive, denn all zu viele Torchancen wird man wohl nicht bekommen. Nach einem mittelmäßigen Saisonstart konnte man zuletzt fleißig punkten (4. Platz, 12 Punkte, 12-8 Tore). Mit einem weiteren Punktgewinn will man das Polster nach hinten wahren. Personell sieht es wieder etwas freundlicher aus, wobei trotzdem noch einige Akteure fehlen bzw. angeschlagen sind.

Info für alle Fans: Es besteht wieder Mitfahrgelegenheit mit dem Bus, Abfahrt ist um 11.45 Uhr am Max-Swoboda-Stadion

 

Zeitgleich: SSV Niedersonthofen – FC Wiggensbach 2

Auch die Reserve ist auswärts im Einsatz. Niso ist seit Jahren in der Kreisklasse aktiv, der Saisonstart verlief eher durchwachsen. 4 Punkte (9-12 Tore) bedeuten momentan Tabellenplatz 11. Aber gerade da die Gastgeber Zuhause noch ohne Punktgewinn sind, werden sie mit aller Macht versuchen in diesem Spiel zu punkten. Auch der FCW kann / muss auf einen durchwachsenen Saisonstart zurückblicken (6. Platz, 7 Punkte, 10-9 Tore). Nach der Niederlage vergangene Woche muss dringend wieder gepunktet werden, um den Abstand zu den hinteren Tabellenregionen zu wahren. Trainer Gerhard Christl hofft dabei wieder auf den ein oder anderen Akteur mehr zurückgreifen zu können.