Navigation: Home News Vorschau: Letztes gemeinsames Heimspielwochenende!

15.

Mai

Vorschau: Letztes gemeinsames Heimspielwochenende!

FC Wiggensbach - TSV Haunstetten am Samstag den 17.05.2014 um 15.30 Uhr

Zum letzten Heimspiel der Saison gastiert der TSV Haunstetten im Wiggensbacher "Max-Swoboda-Stadion". Nach einer durchwachsenen Vorrunde, steigerten sich die Augsburger in der Rückrunde erheblich und sind nach den beiden Spitzenteams die drittbeste Rückrundenmannschaft. Mit 49 Punkten (58-52 Tore) belegen die Gäste momentan Tabellenplatz 5 und liegen somit knapp vor dem FCW (7. Platz, 47 Punkte, 52-37 Tore). Allein schon dies dürfte für die Mannen um Kapitän Markus Greiter Ansporn genug sein, alles zu geben um mit einem "Dreier" die Gäste in der Tabelle zu überholen. Auch die treuen Fans hätten es verdient nochmals ansprechenden Fussball und einen Sieg zu sehen. Allerdings bedarf es dazu einer deutlichen Leistungssteigerung in allen Mannschaftsteilen gegenüber der Vorwoche. Personell fehlen Stefan Rauh (Schädelprellung aus dem Erkheim-Spiel) sowie Thomas Ried, dafür kehrt Andreas Buksch zurück in den Kader.

Bereits um 13:30 Uhr: FC Wiggensbach 2 – SG Kleinweiler/Wengen

Zum Verfolgerduell gastiert zuvor die SG Kleinweiler/Wengen in Wiggensbach. Zur Winterpause noch der Ligakrösus, so starteten die Gäste (mal wieder) alles andere als perfekt in die Rückrunde. Nach und nach gingen Spiele bzw. Punkte verloren und so belegt man momentan mit  41 Punkten (46-28 Tore) „nur“ den 3. Tabellenplatz unmittelbar vor dem FCW (4. Platz, 40 Punkte, 54-40 Tore). Ähnlich bzw. eher schlechter die Situation beim heimischen FCW: Nach guten Spielen mit Erfolgen, folgen dann wieder katastrophale Auftritte wie beispielsweise vergangene Woche. Gerade in diesem Spiel gilt es sich zusammenzureißen, ansonsten droht eine weitere „Klatsche“. Die Personalsituation wird allerdings aufgrund der Rotsperre von Jojo Herb alles andere als besser.