Navigation: Home Vereinsinfo Chronik Aus der Gründerzeit – die 50er Jahre

Chronik herunterladen

Aus der Gründerzeit – die 50er Jahre

Vor 50 Jahren erweckten 21 Sportbegeisterte den Fußballsport auch in Wiggensbach zum Leben. Unter Führung des damaligen TSV Vorsitzenden Dr. Helmut Mazur wurde am 12. Februar 1955 die Fußball - Abteilung gegründet.

In verschiedenen Landgemeinden wie Altusried und Dietmannsried war schon damals der Fußball die dominierende Sportart.

Die jungen Wiggensbacher Talente spielten beim TSV Altusried, kehrten nach Gründung der Abteilung aber zurück und verstärkten die eigene Mannschaft. Hans Maier wechselte jedoch zum FC Kempten und spielte später sogar in der bayerischen Amateurauswahlmannschaft. Nach mehreren Freundschaftsspielen nahmen die Wiggensbacher zuerst in einer Punkterunde der Reserve – Teams teil.

1958/59
Im Spieljahr 1958/59 erfolgte der Eintritt in die C – Klasse, der mit einem 3. Platz endete. Auch die nächsten sechs Jahre plazierte sich der Verein im vorderen Tabellenfeld. Zum Aufstieg reichte es jedoch nicht.

FC Wiggensbach 50er Jahre

stehend von links: Martin Maier, Hans Bornschlegel, Xaver Thanner, Walter Memmel, Hans Mayer, Bertl Frey, Ossi Webinger, Abteilungsleiter Lothar Däubler
knieend von links: Heini Unglert ?, Oskar Kraft, Heini Tschugg
sitzend von links: Martin Schindele, Horst Klement, Karl Beck