Navigation: Home News Vorschau für kommenden Samstag: Derbys für beide Teams im heimischen "Max-Swoboda-Stadion"

29.

Sep

Vorschau für kommenden Samstag: Derbys für beide Teams im heimischen "Max-Swoboda-Stadion"

FC Wiggensbach – TSV Altusried am Samstag den 01.10.2011 um 15.00 Uhr

Bereits um 15.00 Uhr (Anstosszeit im Oktober) trifft der FCW am kommenden Samstag im Derby auf den TSV Altusried. Der Aufsteiger startete furios in die Saison und musste erst am vergangenen Wochenende die erste Niederlage hinnehmen (2. Tabellenplatz, 17 Punkte). Vorallem die Defensive des Tabellennachbarn funktioniert bestens, was auch das Torverhältnis (11-4, also erst 4 Gegentreffer) zeigt. Personell stehen bei der Heimelf neben Markus Haggenmüller, Stefan Maidel und Andre Becker (alle verletzt), diesmal auch Sascha Haushammer (Urlaub) und Michael Maidel (verhinder) nicht zur Verfügung. Somit muss Trainer Gerhard Christl das Team gegenüber der Vorwoche wiederrum umbauen. Dennoch will der FCW mit dem Selbstvertrauen der vergangenen beiden Spiele die 3 Punkte in Wiggensbach behalten.

Bereits um 13.00 Uhr: FC Wiggensbach 2 – TSV Kottern 2

Ein Duell auf Augenhöhe, so sagt es zumindest die Tabellensituation aus, erwartet die "Reserve" (8. Tabellenplatz, 12 Punkte, 20-20 Tore) gegen den TSV Kottern 2 (7. Tabellenplatz, 12 Punkte, 16-13 Tore). Die Reserve des Landesligisten galt vor der Saison als Meisterschaftsanwärter, konnte dies jedoch bisher nur teilweise bestätigen. So mussten die Sankt Manger doch schon einige Punkte liegen lassen, dies jedoch immer sehr knapp und unglücklich. FCW-Coach Ralph Maier hofft dass seine Jungs endlich die individuellen Fehler abstellen können, die zu den zahlreichen Gegentoren führen. Um nicht in die unteren Tabellenregionen zu rutschen, sind 3 Punkte das ausgegebene Ziel.