Navigation: Home News FCW erreicht Platz 3 bei der Schwäbischen Hallenmeisterschaft vor 800 Fans in der Panoramarena

04.

Jan

FCW erreicht Platz 3 bei der Schwäbischen Hallenmeisterschaft vor 800 Fans in der Panoramarena

Rundum zufrieden können die Verantwortlichen und Spieler mit der Schwäbischen Hallenmeisterschaft in der heimischen Panoramarena" sein. Über 800 Zuschauer sahen eine sehr gelungene Veranstaltung, mit einem reibungslosen organisatorischen Ablauf, einer fantastischen Stimmung und tollem Hallenfussball. Der FCW startete mit einer sehr guten Leistung ins Turnier und erreichte gegen den Tabellenführer der Bezirksoberliga, dem VFB Durach, ein hochverdientes 2-2 Unentschieden. Das zweite Gruppenspiel gegen den Bezirksligisten FC Kempten verschliefen die Mannen um Kapitän Benni Schmid zunächst und lagen schnell mit 0-2 zurück. Auch nach dem 1-3 Rückstand zeigten die Jungs Kampfgeist und Moral und erreichten noch ein 3-3, was für den Halbfinaleinzug reichte. Dort ging es gegen den Tabellenzweiten der Landesliga, den TSV Kottern. Auch hier geriet der FCW zunächst mit 0-2 und später mit 1-3 in Rückstand. Diesmal reichte es jedoch leider nur noch zum 2-3 Anschlusstreffer. Somit belegte der FCW am Ende einen zufriedenstellenden 3. Platz.

Zu guter Letzt noch ein großes Dankeschön an alle Helfer, Organisatoren und das Verkaufsteam.


Hier die einzelnen Ergebnisse:
    TSV Kottern - TSV Sulzberg 5-4
    VFB Durach - FC Wiggensbach 2-2 (1-0)
    TSV Sulzberg - 1. FC Sonthofen 1-6
    FC Kempten - VFB Durach 1-2
    1. FC Sonthofen - TSV Kottern 4-5
    FC Wiggensbach - FC Kempten 3-3 (1-2)
Halbfinale:
    1. FC Sonthofen - VFB Durach 7-1 (5-1)
    TSV Kottern - FC Wiggensbach 3-2 (1-0)
Finale:
    FC Sonthofen - TSV Kottern 2-3 (0-1)


Es spielten: Dominik Gleich (Torwart), Benni Schmid, Tobias Weber, Marcus Merk (1 Tor), Andre Becker (1), Matze Herzig, Markus Haggenmüller (1), Fabian Kirchmann (1), Markus Bornschlegel (1) und Felix Fleschutz (2)