Navigation: Home News Kommentar zur Schwäbischen Hallenmeisterschaft von Jürgen Lutz in der AZ
Kommentar zur Schwäbischen Hallenmeisterschaft von Jürgen Lutz in der AZ
Dienstag, 04. Januar 2011 um 10:17 Uhr

Alles richtig gemacht!


Lob ist ein hohes Gut und damit sollte man nicht allzu ver­schwenderisch umgehen, weil es sonst schnell seinen Wert verliert. Lob nur dann, wenn es verdient ist. Heute seien mal die Verantwortli­chen des FC Wiggensbach damit be­dacht, die sich um die Ausrichtung der Qualifikation für die Endrunde zur schwäbischen Hallenfußball-Meisterschaft bemüht haben. Ein Lob an Peter Guggenmos und Co. Nach zehn Jahren der Abstinenz dieser Veranstaltung in der Region sind die Wiggensbacher angetreten dem ein Ende zu bereiten und es ist eine tolle Sache geworden, an der auch die neue, äußerst gelungene Panoramarena ihren Anteil hatte. Hallenfußball bewegt immer noch die Fans, wenn er entsprechend prä­sentiert wird. Keiner der 800 Fans in Wiggensbach ist unzufrieden nach Hause gegangen, den sportli­chen Aspekt bei den Verlierer-Mannschaften mal nicht berück­sichtigt. Diese Veranstaltung hat Lust gemacht, auch in den kommenden Jahren um das Neujahr herum hoch nach Wiggensbach zu fahren. Fazit nach der Premiere: Alles richtig gemacht!

Erschienen in der Allgäuer Zeitung, 04.01.2011