Navigation: Home Junioren C1-Jugend mit einem kräftigem Lebenszeichen

Bestellung Erima

22.

Okt

C1-Jugend mit einem kräftigem Lebenszeichen
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Die Ergenbisse vom Wochenende:

  • F2-Jugend    SV Heiligkreuz - FC Wiggensbach  2:0
  • F1-Jugend    SV Heiligkreuz - FC Wiggensbach  2:3
  • E2-Jugend    FC Wiggensbach - TSV Kimratshofen  6:4
  • E1-Jugend    FC Wiggensbach - TSV Kimratshofen  13:1
  • D3-Jugend    FC Wiggensbach III - SG Thalkirchdorf II  1:3
  • D2-Jugend    TSV Heising - FC Wiggensbach II  0:10
  • D1-Jugend    FC Wiggensbach - SV Ammendingen  3:1
  • C1-Jugend    JFG Wertachtal - SG Wiggensbach  0:0
  • A-Jugend      SG Wiggensbach - 1. FC Sonthofen 0:3  (Pokal)

Hier gehts zu den Spielberichten:

F1-Jugend SV Heiligkreuz - FCW 2:3 (1:2)
 
Wieder einmal gelang man ins Hintertreffen und lag zurück. Danach spielte man jedoch schönen Kombinationsfussball und konnte toll herausgespielte Tore erzielen. Über die regelwidrige Nachspielzeit hüllen wir den Mantel des Schweigens und feiern verdientermaßen den ersten Saisonsieg. Es spielten: Florian Schöll, Moritz Ried, Philip Sirch, Pia Lochbihler, Max Vogt (2), Max Marcour (1), Julian Lochbihler und Lio Ehrmann.

F2-Jugend SV Heiligkreuz - FC Wiggensbach 2:0

Im Auswärtsspiel gegen Heiligkreuz ging unsere F2 hochmotiviert und mit viel Einsatz ins Spiel. Das Spiel kannte im Prinzip über die gesamte Spieldauer nur eine Richtung....auf das Tor der Heiligkreuzer. Unsere Mannschaft erspielte sich zahlreiche Torchancen, scheiterte jedoch entweder an den eigenen Nerven oder am starken Keeper der Gastgeber. Heiligkreuz dagegen schloss zwei Konterchancen erfolgreich ab und gewann das Spiel am Ende etwas glücklich mit 2:0.

Es spielten: Noah Müller, Kilian Mair, Daniel Gudermann, Lenny Petrich, Sebastian Merk, Quirin Tschugg, Luis Hau,
Kilian Grotz, Jan Bauer, Brian Mehnert

E1-Jugend   FC Wiggensbach - TSV Kimratshofen  13:1
                      SV Lenzfried - FC Wiggensbach  4:6
 
Mit 13:1 haben die Jungs der Wiggensbacher E1 ihr vorletztes Spiel vor der Winterpause gegen den TSV Kimratshofen gewonnen. Obwohl die Trainer die Aufstellung wild durchgewechselt hatten, und die meisten Jungs auf für sie ungewohnten Positionen spielen mussten, war der Sieg auch in dieser Höhe verdient. Eine Woche zuvor trafen die Jungs mit dem SV Lenzfried auf den zweitplatzierten ihrer Gruppe. Nach einer schnellen 3:0 – Führung der Wiggensbacher, kamen die Lenzfrieder zur Pause auf 3:3 heran, und es schien noch mal knapp zu werden. Die Wiggensbacher drehten aber in der zweiten Hälfte noch mal auf und siegten am Ende auch verdient mit 6:4.
Es spielten: Linus Merz, Ben Fink, Jan Kötz, Tim Kraft, Jakob Schiek, Noah Steurer, Maxi Merk, Philipp Mäser, Korbinian Breuer und Michi Klein.
 
FC Wiggensbach - SV Amendingen 3:1 (1:1)
 
Nach dem ersten Sieg letzte Woche, gelang der D1 nun auch der erste Heimdreier. Nach zehn Minuten ging der FCW nach einem Abstauber in Führung, welche die Gäste per Neunmeter egalisierten. Trotz Chancenplus wollte die Führung vor der Pause aber nicht mehr gelingen. In Hälfte Zwei erhöhte der Gastgeber nochmals das Tempo und erzielte nach schöner Kombination das vielumjubelte 2:1. In einem nun immer ruppiger werdenden Spiel behielten die Jungs kühlen Kopf und entschieden die Partie mit dem dritten Tor. Verdienter Heimerfolg!
 
Es spielten: Hannes Reinert, Arne Scherer, Julian Schiek, Jona Brutscher, Patrick Lassmann, Hannes Klein, Paul Fleschutz, Elias Petrich (1), Elias Huber (2), Jakob Schiek, Michael Klein
 
D2-Jugend  TSV Heising - FC Wiggensbach II  0:10
 
Einen souveränen 10:0 Erfolg beim TSV Heising konnte unsere D2 am vergangenen Wochenende einfahren. Von Beginn an dominierte unsere Mannschaft das Geschehen nach Belieben und schraubte das Ergebnis stetig nach oben. Das der Erfolg eine geschlossene Mannschaftsleistung war, zeigte auch der Blick auf den Spielberichtsbogen. Dort fanden sich acht verschiedene Torschützen auf Seiten des FCW wieder.

Es spielten: Nikita Sakko, Lukas Hartmann (1), Thilo Müller, Ramona Roggors, Leo Rief (1), Alexander Lex (2), Samuel Frank (2), Noah Steurer (1), Laurin Rindele (1), Frank Stümpfle (1), Matteo Schröder, Maxim Michno (1)

D3- Jugend FC Wiggensbach III – SC Thalkirchdorf 1:3
 
 Gegen die nicht allzu starken Gäste haben wir es verpasst die für uns wichtigen Punkte zu holen. Wir präsentierten uns zwar spielerisch verbessert, konnten aber zu wenig erfolgsversprechende Torchancen herausspielen. Durch unnötige Fehler in der Abwehr kamen die Gäste nicht unverdient zum Sieg. Es spielten (in Klammern die Tore): Robin Hölzle (TW), Tobi Gudermann, Joni Baumberger, Jakob Kämmer (1), Paul Roggors, Luis Homfeld,  Joe Hau, Ann-Kathrin Juschkus, Noah Ressel, Liam Koller und Tristan Ledermüller
 
C1-Jugend  JFG Wertachtal - SG Wiggensbach  0:0
Der erste Punktgewinn gelang der C-Jugend beim Auswärtsspiel in Bad Wörishofen. Dank großem Einsatz und spielerisch stark verbessert war das Unentschieden hoch verdient. Mit etwas Glück wäre sogar ein Dreier drin gewesen. Auf die Leistung lässt sich aufbauen.

Es spielten:  Tim Fink, Danilo Wiegand, Felix Harteis, Niclas Hartmann, Michael Horelt, Lukas Jakubczyk, Eric Perrey, Nick Auerbacher, Vincent Weirather, Julian Schäfer, Jonas Herb, Yannick Kämmer Paul Rist, Carla Perrey