Navigation: Home Junioren D1-Jugend kommt in Fahrt - Unentschieden beim Tabellenführer

Bestellung Erima

02.

Okt

D1-Jugend kommt in Fahrt - Unentschieden beim Tabellenführer
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Die Ergebnisse vom Wochenende:

  • F2-Jugend    FC Wiggensbach - TSV Kottern  1:6
  • F1-Jugend    FC Wiggensbach - TSV Kottern  1:9
  • E2-Jugend    FC Kempten - FC Wiggensbach  3:4
  • E1-Jugend    FC Kempten - FC Wiggensbach  0:4
  • D1-Jugend    SpVgg Kaufbeuren II - FC Wiggensbach  3:3
  • D2-Jugend    FC Wiggensbach II - DJK Seifriedsberg II  2:6
  • D3-Jugend    FC Kempten II - FC Wiggensbach III  6:4
  • C1-Jugend    FC Wiggensbach - TSV Kottern  0:3
  • C2-Jugend    TV Haldenwang - FC Wiggensbach II  5:1
  • A-Jugend      Türk Sport Kempten - FC Wiggensbach  53
  • A-Jugend      SG Hindelang - FC Wiggensbach  1:3  (Pokal)
  • G-Jugend      FC Wiggensbach - TSV Kimratshofen  16:1

Hier gehts zu den Spielberichten:

  F2-Jugend  FC Wiggensbach - TSV Kottern 1:6

Unsere F2 startete gut organisiert ins Spiel gegen die Gäste aus Kottern. Aus einer stabilen Abwehr heraus setzte man immer wieder Konter und erzielte bald das 1:0. Auch wenn Kottern bis zur Pause mit 2:1 in Führung ging, hielten unsere Jungs das Spiel offen und hatten auch ihrerseits noch einige Torchancen. Nach der Pause liessen Konzentration und Laufbereitschaft aber spürbar nach und Kottern erspielte sich mit gutem Passspiel Tor um Tor und am Ende einen verdienten 6:1 Sieg. Es spielten: Noah Müller, Florian Schöll, Moritz Ried, Kilian Mair, Daniel Gudermann, Quirin Tschugg, Lenny Petrich, Max Marcour, Sebastian Merk (1 Tor), Brian Mehnert, Jan Baue

C1-Jugend FC Wiggensbach - TSV Kottern 0:3

Deutlich verbessert präsentierte sich die C-Jugend im Heimspiel gegen den Titelfavoriten aus Kottern. Zur Halbezeit konnte
man noch ein torloses Unentschieden halten. Leider ließen im Laufe des Spiels die Kräfte mehr und mehr nach - innerhalb von
10 Minuten konnten die Gäste das Spiel für sich entscheiden.

Es spielten: Tim Fink, Niclas Hartmann, Eric Perrey, Tobias Peter, Michael Horelt, Lukas Jakubczyk, Danilo Wiegand, Vincent Weirather
Pius Stegmair, Julian Schäfer, Felix Harteis, Yannick Kämmer, Nick Auerbacher, Carla Perrey,

D3-Jugend FC Wiggensbach III – SSV Wertach  2:7

 

Unter der Woche hatten wir Wertach zu Gast. Gegen die spielstarken Gäste fanden wir nicht ins Spiel und das Ergebnis entsprach dem Spielverlauf. Es spielten (in Klammern die Tore): Robin Hölzle (TW), Tobi Gudermann, Joni Baumberger, Jakob Kämmer, Noah Ressel, Liam Koller, Maxim Michno (1), Luis Homfeld (1),  Joe Hau und Ann-Kathrin Juschkus

 

D3-Jugend  FC Kempten II – FC Wiggensbach III   6:4

 

Ersatzgeschwächt ging es ins Illerstadion. Gegen einen Gegner auf Augenhöhe zeigte die Mannschaft ein gutes Spiel. Erst gegen Ende des Spiel fehlten uns die Kräfte und wir verpassten es so einen Punkt mitzunehmen, was in voller Besetzung zu schaffen gewesen wäre. Kompliment an die Mannschaft für ihren Einsatz sowie an Jakob der die Aufgabe als Torwart gut meisterte. Weiter so! Es spielten (in Klammern die Tore): Jakob Kämmer (TW), Tobi Gudermann, Joni Baumberger, Oli Burghart (1),  Liam Koller (1), Joe Hau (1) und Ann-Kathrin Juschkus (1)

 

D1 Jugend SpVgg Kaufbeuren - FC Wiggensbach 3:3 (1:2)

Nach einer sehr ansprechenden Leistung entführte die D1 einen Punkt beim Spitzenreiter aus Kaufbeuren. Wiggensbach fand sofort ins Spiel und erspielte sich über die Außen immer wieder Chancen, so auch beim frühen Führungstreffer. Nachdem die Ostallgäuer durch eine Unachtsamkeit ausglichen, antwortete der FCW unbeeindruckt und ging erneut in Führung. Nach der Halbzeit erhöhte Kaufbeuren den Druck und drehte die Partie durch einen Doppelschlag. Die Gäste kämpften sich aber zurück ins Spiel und erzielten noch den verdienten Ausgleichstreffer. Klasse Leistung Jungs!

 

G1-Jugend FC Wiggensbach - TSV Kimratshofen 16:1 (9:0)

Mit einer homogenen Mannschaftsleistung gegen den Nachbarverein vom TSV Kimratshofen war der 16:1 Erfolg nie gefährdet. Die Eltern und Fans sahen trotz des klaren Ergebnisses, dass die die Freude am Spielen immer im Vordergrund stand. Für die Kids war das Ergebnis nebensächlich. Nachfolgend der Kader und die Torschützen in Klammern.

Albrecht Maxi (1), Billich Maximilian, Buschmeier Veit (3), Ehrmann Luan (1), Haggenmüller Luca (6), Hörburger Lian, Klein Sebastian (3), Kimmelmann Sebastian, Kurz Paul (1), Ruß Kilian, Schneider Luis (1)

F1-Jugend FC Wiggensbach I : TSV Kottern I 1:9

Gegen einen bärenstarken Gegner musste man sich von Beginn an wehren und spielte daher aus einer dichtgestaffelten Abwehr. Somit hieß es zur Halbzeit "nur" 0:6. Im zweiten Durchgang gelang es zunehmend mehr auch selbst vor das Tor des Gegners zu kommen. Ein geschickt getretener Freistoß durch Max Vogt konnte Leif Buschmeier gekonnte in Uwe-Seeler-Mannier per Hinterkopf vollenden und den hochverdienten Ehrentreffer erzielen. Es spielten: Florian Schöll, Philip Sirch, Pia Lochbihler, Moritz Ried, Max Marcour, Max Vogt, Leif Buschmeier, Daniel Gudermann und Julian Lochbihler