Navigation: Home Junioren D-Jugend gewinnt das Derby beim FC Kempten klar mit 1:4

Bestellung Erima

23.

Apr

D-Jugend gewinnt das Derby beim FC Kempten klar mit 1:4
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Die Ergebnisse vom Wochenende:

  • F1-Jugend   TV Haldenwang - FC Wiggensbach  2:1
  • E2-Jugend   FC Wiggensbach II - SV Heiligkreuz  5:4
  • E1-Jugend   FC Wiggensbach - TSV Dietmannsried  7:2
  • D1-Jugend   TSV Ottobeuren - FC Wiggensbach  0:5
  • D1-Jugend   FC Kempten - FC Wiggensbach  1:4
  • D2-Jugend   FC Wiggensbach II - SG Betzigau II  5:0
  • D3-Jugend   DJK Seifriedsberg II - FC Wiggensbach III  2:4
  • B-Jugend    SG Wiggensbach - SG Wertach  4:2

 

Hier gehts weiter zu den Spielberichten

E1-Jugend FC Wiggensbach - TSV Dietmannsried 7:2

Den Grundstein für den Sieg legten wir bereits in der ersten Hälfte. Tolle Kombinationen führten zu einer beruhigenden Führung.

Es spielten: Ben Fink, Jan Kötz, Phlipp Mäser (2), Maximilian Merk (2), Jakob Schiek, Noah Steurer (1), Klein Michael (1), Lukas Hartmann, Korbinian Breuer (1), Tim Kraft

 

E2-Jugend FC Wiggensbach - SV Heiligkreuz 5:4


Zur Halbzeit noch klar mit 3:0 in Front, wurde es dann in der zweiten Halbzeit enger und zum Ende des Spiels hektischer. Der Sieg geht mit 5:4 aber in Ordnung.
Es spielten: Gudermann Tobi, Homfeld Luis, Geisser Leonard, Michno Maxim, Rief Leo,
Rinderle Laurin, Hartmann Lucas (1), Koller Liam (2), Schieck Julian (2)

 

D1-Jugend TSV Ottobeuren - FC Wiggensbach 0:5

Nach zwei Niederlagen in Folge gelang der D 1 gegen den TSV Ottobeuren wieder ein Sieg. Die erste Hälfte war noch von vielen Fehlbässen und Nervosität auf beiden Seiten geprägt, dennoch gelang Finn der Führungstreffer. Nach einer Kabinenpredigt war unser Team nicht mehr wiederzuerkennen und schraubte das Ergebnis nach einem Hattrick von Kai auf 4 : 0, ehe Jonas durch einen Fernschuss das letzlich doch noch deutliche Endergebnis gelang.

 

D1-Jugend FC Kempten - FC Wiggensbach 1:4

Gegen den Stadtrivalen gelang ein sehr souveräner und überraschend deutlicher Sieg. Die Gäste ließen sich tief in die eigene Hälfte fallen und gaben dadurch Kempten keinen Raum, um ihr Spiel durchzuziehen. Bei Balleroberung wurde schnell umgeschaltet und somit die gegnerische Abwehr immer wieder in Verlegenheit gebracht. Die frühe zwischenzeitliche Führung zum 2 : 0 konnte Kempten zwar noch vor der Halbzeit durch einen Elfmeter verkürzen, war in der zweiten Hälfte jedoch chancenlos und rannte sich immer wieder in unserer sehr sicheren Hintermannschaft fest. Nach zwei weiteren gut ausgespielten Kontern konnte unser Team den Platz als verdienter Sieger zwar erschöpft, aber überglücklich wieder verlassen. Mann des Tages war Phil Brauchle, der einen Elfmeter "heraus holte" und dreit Tore selbst erzielte.

Es spielten:
Jan Schmid, Daniel Reichhart, Jonas Herb (2), Hannes Klein, Vincent Weirather, Linus Leukert, Finn Steurer (1), Kai Stegmann (3), Phil Brauchle (3), Patrick Lassmann, Elias Petrich, Johannes Reinert, Pascal Küper

 

D2- Jugend FC Wiggensbach II - SG Betzigau II 5:0


Auch im 2. Spiel konnten wir 3 Punkte einfahren. Wir standen hinten kompakt und führten bis zur Halbzeit mit 2:0.
In der 2. Hälfte konnten wir clever verteidigen und noch 3 Tore erzielen.

Es spielten: Matteo Schröder, Tilo Müller, Julian Schiek(1), Arne Scherer, Jona Brutscher (1), Jonas Wandel(1), Paul Fleschutz, Elias Huber(1), Luis Schwellinger (1), Samuel Frank und Domenik Rauh.

 

D3-Jugend DJK Seifriedsberg II - FC Wiggensbach III 2:4

Am Freitag bestritt die D3 ihr 2. Rückrundenspiel auswärts bei DJK Seifriedsberg. Nach einer
kampfbetonten aber ausgeglichenen 1. Halbzeit mit Pausenstand 1:1 (Samuel Frank), endete das Spiel nach einer
starken 2.Halbzeit verdient mit dem 2. Sieg 2:4 Endstand

Es spielten: Nikita Sakko, Ramona Roggors, Manuel Stöhr, Paul Roggors, Ann-Kathrin Juschkus, Jonathan Baumberger, Daniel Beppler, Alexander Lex (1), Samuel Frank (3), Moritz Zimmermann, Frank Stümpfle, Oliver Burghart, Leon Wetzel

 

B-Jugend SG Wiggensbach - SG Wertach 4:2

Stark ersatzgeschwächt trat die B-Jugend am Freitag gegen die SG Wertach an. Unterstützt von 3 C-Jugend Spieler setzte sich die Heimmannschaft am Ende verdient mit 4:2 durch.

Es spielten: Chris Hochenauer, Rouven Kaiser, Moritz Schuhaj, Simon Faymonville, Luca Höfle, Mathias Amann (1), Pascal Waninger, Julian Schnürch (2), Mika Groth, Lara Kramlinger, Eva Stegmair, Jonah Ruppert (1), Luca Fröhlich, Marius Siegel