Navigation: Home Junioren Durchwachsenes Wochenende für die Jugendteams

Bestellung Erima

17.

Okt

Durchwachsenes Wochenende für die Jugendteams
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Die Ergebnisse:

  • F1-Jugend      SV Heiligkreuz - FCW    15:5
  • F2-Jugend      SV Heiligkreuz - FCW      1:0
  • E1-Jugend      SV Lenzfried - FCW    7:2
  • E2-Jugend      FCW II - TSV Altusried   6:1
  • D1-Jugend      FCW - JFG Wertachtal   1:5
  • D2-Jugend      TSV Dietmannsried - FCW II     4:3
  • D3-Jugend      SSV Niedersonthofen II - FCW III   3:9
  • C1-Jugend      FCW - SG Rettenberg/Wertach    6:0
  • C2-Jugend      FCW II - TSV Altusried    0:4
  • B-Jugend        FCW - SV Heiligkreuz   5:2
  • A-Jugend        FCW - JFG Illerusprung    3:6

Hier geht´s weiter zu den Spielberichten

 

F1-Jugend  SV Heiligkreuz – FC Wiggensbach  15:5

Auch im vierten Spiel reichte es nicht zum ersten Sieg. Die Hausherren spielten das Spiel über cleverer und ließen kaum was zu. Positiv ist diesmal aber die Chancenausbeute. Die wenigen Chancen wurden überwiegend genutzt.
Es spielten: Max Vogt, Leyla Pofhal, Alessandro Tavano, Samuel Haggenmüller, Felix Preisendanz, Philip Mäser (3), Yannis Wienke (2), Lio Ehrmann, Matteo Ruppaner

  

F2-Jugend   SV Heiligkreuz – FC Wiggensbach  1:0

Nach der frühen Führung der Heimmannschaft (1 Min) fanden wir schnell ins Spiel und hielten gut dagegen. Trotz Chancenplus der Heimmannschaft ließen wir nichts Gefährliches mehr zu und hätten mit etwas Glück gleich mehrmals den Ausgleich erzielen können. Alles in allem aber eine deutliche Leistungssteigerung der F2-Mannschaft.
Es spielten : Luis Siegl, Matteo Ruppaner, Daniel Gudermann, Brian Mehnert, Lara Wiedemann, Sarah Schlottmann, Marlon Weise

 

E1-Jugend   SV Lenzfried - FC Wiggensbach 7:2

Zu hoch viel das Ergebnis beim SV Lenzfried aus. Das Fehlen von Kapitän Arne Scherer und viele individuelle Fehler brachten uns um den Lohn für ein doch ordentliches Spiel beim Tabellenzweiten. Nächste Woche gastieren wir beim Tabellenführer aus Kottern und können uns mit einer Überraschung vielleicht rehabilitieren.

Es spielten: Tobi Gudermann, Luis Homfeld, Leonard Gaiser, Lucas Hartmann, Leo Rief (1), Maxim Michno, Jakob Kämmer, Liam Koller, Laurin Rindele

  

D1-Jugend   FC Wiggensbach - JFG Wertachtal  1:4

Die D1 musste gegen die JFG Wertachtal ihre zweite Saisonniederlage einstecken. Die Gäste gingen bereits nach zwei Minuten durch einen ihrer schnellen Flügelstürmer in Führung. Als kurz nach der Pause nach bisher ungewohnt groben Abwehrschnitzern zwei weitere Gegentreffer fielen, befand man sich früh auf der Verliererstraße. Die sehr robuste Gästeabwehr ließ lediglich einen Gegentreffer durch einen sehenswerten Freistoß von Linus zu. Glück hatte der Gegner allerdings bei einem Elfmeter, der nur an den Pfosten ging.

Es spielten: Jan Schmid, Jonas Herb, Johannes Klein, Finn Steurer, Linus Leukert (1), Pascal Küper, Kai Stegmann, Phil Brauchle, Vincent Weirather, Patrick Lassmann, Max Preisendanz, Daniel Reichhart

 

D2-Jugend  TSV Dietmannsried – FC Wiggensbach   4:3

Zu unserem 4. Spiel traten wir beim TSV Dietmannsried an. Wir einen guten Start und konnten durch einen Freistoß in Führung gehen. Danach wogte das Spiel hin und her, ehe den Gastgebern kurz vor Schluss der glückliche Siegtreffer gealng.  Die Jungs zeigten ein klasse Spiel und hätten eigentlich 1 Punkt verdient gehabt. 

Es spielten: Matteo Schröder, Julian Schiek(1), Luis Schwellinger, Hannes Reinert, Jona Brutscher(1), Elias Petrich, Paul Fleschutz, Elias Huber, Jonas Wandel, Thilo Müller, Noah Steurer(1) und Michi Klein. 

  

D3-Jugend   SSV Niedersonthofen II – FC Wiggensbach  3:9

Gegen den Tabellenletzten machten wir ein gutes Spiel. Von Beginn an machten wir Druck nach vorne und erspielten uns so einige Torchancen, bis zur Pause konnten wir mir 4:0 davonziehen. In der zweiten Halbzeit bekam dann jeder seine Spielzeit, wir erspielten uns weitere 5 Treffer mussten aber auch 3 Gegentore hinnehmen.  Es spielten (in Klammern die Tore): Nikita Sakko (TW), Oli Burghart, Manuel Stöhr, Alex Lex (2), Ramona Roggors (2), Paul Roggors,  Ann-Kathrin Juschkus, Domenik Rauh (3), Daniel Beppler (2)

 

C1-Jugend   FC Wiggensbach – SG Rettenberg/Wertach  6:0

Die C1-Jugend bleibt weiter ohne Verlustpunkt. Allerdings bedurfte es einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte, um die aggressiven Gäste in die Schranken zu weisen. Nach einer pomadigen ersten halben Stunde machte sich die individuelle Klasse dann doch bemerkbar.

Es spielten: Matthias Amann, Eric Perrey, Luca Ohmayer , Matthias Roggors (1), Lukas Richter, Simon Greither, Julian Kautz Marcel Schwane (2), Luca Fröhlich (1), Jonah Ruppert, Aaron Köster, Yannick Kämmer (1), Nick Auerbacher, Mike Kramlinger, Maximilian Horelt

 

C2-Jugend  SG Wiggensbach II – SG Altusried/Krugzell  0:4

Die C2 wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Im Spiel nach vorne fehlt noch die nötige Durchschlagskraft und im Defensivverhalten schleichen sich immer wieder unnötige Fehler ein.

Es spielten: Tim Fink, Fabian Buchenberg, Tobias Peter, Niclas Hartmann, Max Horelt, Thomas Stümpfle, Julian Schäfer, Michael Hortel, Lasse Busse, Christian Stümpfle, Lukas Jakubczyk, Mika Kühn, Nico Rist, Jannick Juschkus, Paul Rist

 

B-Jugend  SG Wiggensbach – SV Heiligkreuz  5:2

Weiter auf Kurs Aufstiegsrunde liegt die B-Jugend. Das ersatzgeschwächte Team tat sich im Derby gegen den SV Heiligkreuz unnötig schwer. Am Ende langte es zu einem ungefährdeten Sieg.

Es spielten: Chris Hochenauer, Pascal Waninger, Moritz Schuhaj, Lara Kramlinger, Luca Höfle, Nepomuk Klein, Leon Auerbacher, Julian Schnürch, Mika Groth (1), Adrian Seehofer (4), Marius Siegel, Fabian Mikolajec, Simon Faymonville

 

A-Jugend   SG Wiggensbach – JFG Illerursprung    3:6

Mit lediglich 11 Spielern musste die A-Jugend gegen die JFG Illerursprung antreten.  Trotzdem konnte man das Spiel lange offen gestalten und musste erst in der Nachspielzeit die entscheidenden Treffer hinnehmen.

Es spielten: Oliver Bader, Stefan Faymonville, Markus Aicher, Felix Bernhard(1), Lennart Phlipp, Thorben Gebhardt, Mohamadazib Azemy, Lukas Herrmann (2), Phlipp Mader, Christian Dietrich, Raphael Heggenmüller,

 

So geht es weiter:

  • F2-Jugend    Freitag, 20.10.  16.00 h      FCW – TSV Dietmannsried
  • E2-Jugend    Freitag, 20.10.  16.00 h      FCW – TSV Dietmannsried
  • F1-Jugend    Freitag, 20.10.  17.00 h      FCW – TSV Dietmannsried
  • D3-Jugend   Freitag, 20.10.  17.00 h      FCW – TV Haldenwang II
  • E1-Jugend    Freitag, 20.10.  18.00 h      TSV Kottern II – FCW
  • D2-Jugend   Samstag, 21.10. 10.30 h     FCW – SV29 Kempten
  • B-Jugend      Samstag, 21.10. 11.00 h     TSV Kottern – FCW
  • D1-Jugend   Sonntag, 22.10.  10.00 h     SpVgg Kaufbeuren II – FCW
  • C2-Jugend   Sonntag, 22.10.  10.30 h     TSV Dietmannsried – FCW II
  • C1-Jugend   Sonntag, 22.10.  11.00 h      1. FC Sonthofen II – FCW
  • A-Jugend     Sonntag, 22.10. 14.00 h       FCW – TSV Dietmannsried