Navigation: Home Junioren Nachwuchsergebnisse vom Wochenende

Bestellung Erima

15.

Mai

Nachwuchsergebnisse vom Wochenende
Geschrieben von: Christian Kämmer   
  • F1-Jugend      FC Wiggensbach - SV Lenzfried                     8:1
  • F1-Jugend      TSV Buchenberg - FC Wiggensbach              1:3
  • F2-Jugend      VfB Durach - FC Wiggensbach                       6:3
  • E1-Jugend      SSV Niedersonthofen - FC Wiggensbach       0:10
  • E1-Jugend      FC Wiggensbach - SG Waltenhofen/Hegge    8:1
  • E2-Jugend      FC Wiggensbach II - TSV Altusried I             13:3
  • D1-Jugend      FC Wiggensbach - SG Burgberg                     5:0
  • D2-Jugend      FC Wiggensbach - TürkSpor Kempten            0:6
  • D3-Jugend      FC Wiggensbach III - SG Burgberg II              5:15
  • D3-Jugend      TSV Oberstaufen II - FC Wiggensbach II        5:6
  • C-Jugend        1.FC Sonthofen II - FC Wiggensbach              2:1
  • B-Jugend        SG Wertach/Rettenberg - FC Wiggensbach    5:0
  • A-Jugend        SG DJK Seifriedsberg - FC Wiggensbach       1:9

Hier könnt Ihr die Spielberichte nachlesen

F1-Jugend  FC-Wiggensbach – SV Lenzfried 8:1

F1-Jugend  TSV Buchenberg – FC Wiggensbach 1:3

Die F-Jugend unsers FCWs hat vergangene Woche auch wieder den Spielbetrieb aufgenommen. Aufgrund des späten Termins von Ostern und witterungsbedingter Absagen sind die Spiele jetzt dicht gedrängt. In der ersten Partie der Saison wurde der SV Lenzfried mit einer hervorragenden Leistung mit 8:1 besiegt. In die Torschützenliste trugen sich Jakob Schiek, Noah Steurer, Maxi Merk, Korbinian Breuer und Jan Kötz ein. Da zweite Spiel gegen den TSV Buchenberg, war etwas enger. Nach einem 0:1 Halbzeitrückstand drehten die Wiggensbacher die Partie und gewannen am Ende verdient durch Tore von Noah Steurer und Phillip Mäser mit 3:1. Die dritte Partie gegen Durach wurde wegen eines starken Gewitters in der Halbzeit abgebrochen. Die Trainer vereinbarten die 2. Halbzeit beim Rückspieltermin nachzuholen.

 

F2-Jugend  VfB Durach – FC Wiggensbach 6:3

Auch im dritten Spiel konnten wir leider nicht als Sieger vom Platz gehen. Wieder sorgten individuelle Fehler und mangelnde Chancenausbeute für das enttäuschende Ergebnis
Es spielten: Kilian Viktor, Alessandro Tavano (1) , Leyla Pofhal, Samuel Haggenmüller , Yannis Wienke (2) , Felix Preisendanz, Vincent Rutzel, Matteo Ruppaner

 

E1-Jugend SSV Niedersonthofen – FC Wiggensbach  0:10

Wenig Gegenwehr hatten wir bei unserem ersten Rückrundenspiel in Niedersonthofen. Es war ein Spiel auf ein Tor, das bei besserer Chancenauswertung sicher noch höher ausgefallen wäre.

Es spielten: Daniel Reichhart, Elias Petrich (2), Finn Steurer (1), Yannik Schrätzelmayer (1), Max Preisendanz (1), Linus Leukert (3), Hannes Reinert , Elias Huber (1) und Luis Schwellinger (1)

 

E1-Jugend  FC Wiggensbach -  SG Waltenhofen-Hegge 8:1

Auch im zweiten Spiel in dieser Woche gab es einen deutlichen Sieg. Spielerisch konnten wir schon erheblich besser überzeugen, als zwei Tage zuvor. Wir zeigten schöne Kombinationen nur im Abschluss ließen wir noch zu viele Chancen ungenutzt.

Es spielten: Daniel Reichhart, Elias Petrich (3), Finn Steurer (2), Yannik Schrätzelmayer , Max Preisendanz , Linus Leukert (2), Hannes Reinert (1) und Leo Rief

 

E2-Jugend   FC Wiggensbach II – TSV Altusried I 13:3

Zum 2. Rückrundenspiel hatten wir den TSV Altusried zu Gast. Wir kamen gut ins Spiel und erzielten in der 2. Minute das 1:0. Bis zur Pause konnten wir mit 6:1 davonziehen. In Hälfte 2 konnten wir ebenso tolle Spielzüge und sehenswerte Tore zeigen. So stand am Ende ein hochverdientes 13:3 zu Buche.

Es spielten: Tobias Gudermann, Luis Homfeld, Lucas Hartmann(1), Julian Schiek(1), Samuel Frank(2), Jona Brutscher(3), Arne Scherer(3) und Paul Fleschutz(3)

 

E3-Jugend  FC Wiggensbach III – SV Lenzfried II   1:7

Zur Paus lagen wir bereits mit 0:4 im Rücstand. Nach der Halbzeitansprache durch den Coach schien es sich doch noch zu wenden - den Anschlusstreffer konnte Ann-Kathrin Juschkus erzielen. Mehr war an diesem Tag leider nicht drin. Alles in allem ist es ein verdienter Sieg des Gegners. Kopf hoch Jungs (und Mädels) - beim nächsten Spiel wird alles besser!

Es spielten:  Robin Hözle, Schwellinger Lenny, Baumberger Joni, Geiser Leonhard, Juschkus Ann-Kathrin(1), Kämmer Jakob, Koller Liam, Müller Thilo sowie Maxim

 

D1-Jugend   FC Wiggensbach – SG Burgberg 5:0

Des Spiel gegen den Tabellenvierten aus Burgberg war eine sehr einseitige Begegnung. Von der ersten Minute an spielte sich das Geschehen um den Strafraum der Gäste ab. So fielen die Tore in regelmäßigen Abständen zum hochverdienten 5:0 Sieg.

Es spielten:  Tim Fink, Tobias Peter, Felix Harteis, Yannick Kämmer, Nick Auerbacher (1), Linus Leukert (1), Vincent Weirather (1), Lukas Jakubczyk, Jonas Herb (1), Eric Perrey, Pascal Küper, Niclas Hertmann

 

D2-Jugend   FC Wiggensbach II  - FC Türkspor Kempten 0:6

Um einige Tore zu hoch fiel die Niederlage der D2 beim Heimspiel gegen Türkspor Kempten aus. Über die gesamte Spielzeit waren wir ein ebenbürtiger Gegner, verpassten es lediglich die Tore zu erzielen. Mit der gezeigten Leistung gehen wir zuversichtlich in den Saisonendspurt.

Es spielten:  Matteo Schröder, Carla Perrey, Steven Kemper, Ronja Freier, Florian Jakob, Jonathan Kuss, Fabien Dieban, Max Reinert, Mika Kühn, Jonas Wandel, Paul Fleschutz, Hannes Klein

 

D3-Jugend   FC Wiggensbach III – SG Burgberg II 5 : 15

D3-Jugend   TSV Oberstaufen II – FC Wiggensbach III  5:6

Von den mit D1 Spielern verstärken Gäste aus Burgberg wurden wir oft überlaufen und mussten eine hohe Niederlage einstecken. Die Mannschaft kämpfte aber bis zum Schluss und konnte sogar 5 Tore herausspielen. Gegen Oberstaufen waren wir spielerisch die bessere Mannschaft. Die schlechte Chancenauswertung machte es bis zum Ende spannend, ehe der erste Sieg geschafft war.

Es spielten (in Klammern die Tore): Oli Burghart (TW), Manuel Stöhr (1), Daniel Beppler (2), Alex Lex (1), Moritz Zimmermann (1), Ramona Roggors (3), Domenik Rauh, Jonas Wandel, Nikita Sakko und Farshad Azemy (3)

 

C-Jugend 1.FC Sonthofen II – FC Wiggensbach  2:1

Am Sonntag war die C-Jugend beim Tabellenführer in Sonthofen zu Gast. Die Mannschaft des FCW hatte einige personelle Probleme und wurde von der D-Jugend unterstützt. Von Beginn an drückte Sonthofen, aber dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte der erste Ansturm abgeblockt werden. Die Gastgeber konnten in der ersten Halbzeit aus ihren vielen Chancen kein Kapital schlagen. Besser machte es der FCW. Durch einen Freistoß führte der FCW zu Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte erhöhte Sonthofen den Druck und kam auch durch einen Freistoß zum Ausgleich. Mit dem Schlusspfiff gelang dem Gastgeber noch der Siegtreffer.

Es spielten: Aaron Köster, Matthias Roggors, Mike Kramlinger, Eric Perrey, Simon Faymonville, Lara Kramlinger, Christian Stümpfle, Simon Greither, Luca Ohmayer, Lukas Jakubczyk, Marcel Schwane (1), Jannick Juschkus, Thomas Stümpfle

 

B-Jugend  SG Wertach/Rettenberg – FC Wiggensbach 5:0

Erneut musste die B-Jugend des FCW eine deutliche 5:0 Niederlage bei der SG Wertach hinnehmen. Von Anfang an befand sich der FCW zur frühen Stunde noch im Tiefschlaf. Die SG gab sich keine Blöße und zeigte mehr Kampf und Einsatzwille. Wertach führte somit verdient zur Halbzeit mit 3:0. Nach der Pause kam der FCW besser in die Partie, Torchancen blieben jedoch ungenutzt. In den kommenden Spielen muss der FCW mehr Charakter und Einsatzwille zeigen um nicht weiter durchgereicht zu werden. Vor allem die Spielvorbereitung sollte deutlich besser werden.

Es spielten:  Simon Löscher, Tom Rees, Markus Aicher, Maik v. Kutzschenbach, Stefan Faymonville, Fabian Walser, Lukas Wulferding, Gabriel D´Agata, Marc Ohmayer, Ben Göbel, Thorben Gebhardt, Philipp Mader, Raphael Haggenmüller, Fabian Mikolajec, Chris Hochenauer

 

A-Jugend  SG DJK Seifriedsberg/ 1. FC Sonthofen – SG Wiggensbach 1:9

Unsere A-Jugend war am Wochenende zu Gast bei der DJK Seifriedsberg/ Sonthofen. Die klar überlegenen Gäste gingen die Gäste durch das Tor von Maximilian Wienerl in Führung, danach sorgte Mannschaftsführer Maximilian Haberl mit einer Hattrick zum 4:0. Nach der Pause erhöhte die SG Wiggensbach mit den Treffern von Levin Wirthensohn, Lukas Herrmann (2x), Mohamadazib Azemy und  Maximilian Wienerl zum 9:1 Endstand.

Es spielten:  Jan Müller, Felix Bernahard, Maximilian Haberl, Pascal Stegmann, Timo Inhofer, Lennart Phillip, Maximilian Wienerl, Levin Wirthensohn, Mohamadazib Azemy, Marius Beck, Steffen Maier, Christian Dietrich, Stefan Faynmonville, Lukas Wulferding, Maik von Kutschenbach.