Navigation: Home Junioren Nachwuchsergebnisse vom Wochenende

Bestellung Erima

09.

Mai

Nachwuchsergebnisse vom Wochenende
Geschrieben von: Christian Kämmer   
  • F1-Jugend    SV Lenzfried - FC Wiggensbach   1:9
  • F2-Jugend    SV Lenzfried - FC Wiggensbach   4:1
  • D2-Jugend    VfB Durach - FC Wiggensbach  2:2
  • D1-Jugend    FC WIggensbach - FC Kempten II  9:1
  • D1-Jugend    FC Immenstadt - FC WIggensbach 0:6
  • C-Jugend      FC Wiggensbach - SG Rettenberg  5:2
  • B-Jugend      FC Wiggensbach - SG Waltenhofen/Hegge  4:4
  • A-Jugend      SG WIggensbach - SG Hindelang  3:2

Hier gehts weiter zu den Spielberichten

F2-Jugend   SV Lenzfried – FC Wiggensbach 4:1

Gegen körperlich deutlich überlegende Gegner fanden wir gut ins Spiel und bestimmten dieses auch spielerisch über weite Strecken. Individuelle Fehler und ein starker Torhüter sorgten am Ende für das Ergebnis
Es spielten: Kilian Viktor, Samuel Haggenmüller , Vincent Rutzel (1), Leyla Pohfal, Vincent Lämmle , Alessandro Tavano, Yannis Wienke, Felix Preisendanz, Sarah Schlottmann, Lara Wiedemann

D1-Jugend   FC Wiggensbach - FC Kempten II  9:1

D1-Jugend   FC Immenstadt – FC Wiggensbach  0:6

In den beiden Spielen gegen FC Kempten 2 und FC Immenstadt standen uns Gegner aus der unteren Tabellenregion gegenüber, die beide klar in ihre Schranken gewiesen wurden. Der Siegeswille und eine große Entschlossenheit des Tabellenführers waren in beiden Spielen klar erkennen . Mit Zuversicht wird nun auf die nächste schwere Aufgabe gegen die SG Burgberg/Blaichach am kommenden Samstag (11.30 h) geblickt.

Es spielten: Tim Fink, Tobi Peter (1), Felix Harteis, Erik Perrey, Yannick Kämmer (3), Finn Steurer, Nick Auerbacher (2), Luki Jakubcyk, Linus Leukert (1), Vincent Weirather (6), Jonas Herb (1), Niclas Hartmann, Pascal Küper  (+ 1 Eigentor)

  

D3-Jugend   SG Waltenhofen-Hegge II - FC Wiggensbach III    9:4

Von Anfang an gerieten wir in Waltenhofen unter Druck und waren bis zur Pause mit 5:0 im Rückstand. Erst in der 2. Halbzeit kamen wir öfter nach vorne und das Spiel wurde etwas ausgeglichener. Um in den nächsten Spielen bestehen zu können bedarf es einer deutliche Leistungssteigerung!.

Es spielten (in Klammern die Tore): Steven Kemper (TW)(1), Manuel Stöhr, Leon Wetzel, Daniel Beppler (1), Alex Lex, Ronja Freier, Moritz Zimmermann, Ramona Roggors, Domenik Rauh (1) und Jonas Wandel (1)

 

C-Jugend  FC Wiggensbach  - SG Wildpoldsried  3:2

In einem spannenden Nachholspiel am Dienstagabend ging der FCW mit 2:0 in Führung. Vor der Pause gelang dem Gast der Anschlusstreffer.

Nach der Pause konnten die Gäste ausgleichen. Die Mannschaft des FCW hat aber weiter gekämpft und sich Torchancen erarbeitet. Kurz vor Ende gelang dann der verdiente Siegtreffer.

Tore: 2x Marcel Schwane, Simon Greither

 

C-Jugend  FC Wiggensbach  - SG Wertach/Rettenberg 5:2

Am Samstag war der Tabellennachbar aus Wertach/Rettenberg zu Gast. In der ersten Hälfte konnte man sich aus der Feldüberlegenheit einen Vorsprung von 4:1 erarbeiten. In der zweiten Hälfte merkte man der Heimmannschaft das Spiel unter der Woche etwas an und so wurde das Ergebnis verwaltet.

Der Sieg des FCW geht auch in der Höhe in Ordnung.

Tore: 3x Marcel Schwane, Rouven Kaiser, Simon Greither

 

B-Jugend     FC Wiggensbach – SG Waltenhofen-Hegge 4:4

Auch im dritten Punktspiel der Rückrunde gegen die SG Waltenhofen Hegge konnte der erhoffte 3er nicht eingefahren werden. Der FCW begann dominant und konnte bereits in der ersten Spielminute durch Thorben mit 1:0 in Führung gehen. Durch guten Einsatzwillen und teilweise schönen Kombinationen legte der FCW mit zwei weiteren Treffern zum 3:0 Halbzeitstand nach.  Siegessicher kam der FCW nach dem Pausentee wieder auf den Rasen. Kleine Fehler im Spielaufbau ermöglichten den Anschlusstreffer für Waltenhofen. Der Gegner kam dadurch stärker ins Spiel und konnte auf 3:2 verkürzen. Anschließend traf Fabi Walser mit einem schönen Sonntagschuss zum 4:2. Erneut glaubte man das Spiel im Griff zu haben. Das Positionsspiel wurde teilweise aufgelöst und die Defensivarbeit eingestellt. So kam es wie es kommen musste und die SG Waltenhofen erzielte zwei weitere  Kontertreffer zum 4:4 Endstand.

 

A-Jugend  SG Wiggensbach – SG Hindelang

Am Samstag war die SG Hindelang zu Gast in Wiggensbach. In der 20.min traf Kapitän Maximilian Haberl per Freistoß zum 1:0, in der 37.min glichen die Gäste zum 1:1 aus. 60 Sekunden später traf erneut der Kapitän der Heimmannschaft zum 2:1 Pausenstand. Nach der Pause ging es ausgeglichen weiter bis in der 81.min Mohamadazib Azemy zur 3:1 Führung traf. Den Schlusspunkt setzen die Gäste in der 90.min zum 3:2 Endstand.

Aufstellung: Oliver Bader, Pascal Stegmann, Felix Bernhard , Timo Inhofer, Lennart Philipp, Steffen Maier, Maximilian Wienerl, Maximilian Haberl ©, Mohamadazib Azemy, Levin Wirthensohn, Marius Beck, Jan Müller, Christan Dietrich, Fabian Walser