Navigation: Home Junioren E-Jugend-Teams setzen ihren Siegeszug fort

Bestellung Erima

10.

Okt

E-Jugend-Teams setzen ihren Siegeszug fort
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Wieder einmal gab es 3 Siege für die E-Teams. E1 und E2 bauen damit die Tabellenführung aus. D1 überzeugt beim 11:1 gegen den FC Immenstadt. C-Jugend erkämpft einen Punkt bei der SG Wertach/Rettenberg. Bereits am Freitag feierte die B-Jugend einen wichtigen Auswärtssieg bei der SG Wildpoldsried.

Die Ergenbisse:

  • F2-Jugend:    FCW - SSV Wildpoldsried  10:1
  • E1-Jugend.    TSV Buchenberg - FCW  0:13
  • E2-Jugend:    SV29 Kempten - FCW  1:6
  • E3-Jugend:    TSV Buchenberg II - FCW III  2:4
  • D1-Jugend:    FCW - FC Immenstadt 11:1
  • D2-Jugend:    FCW II - VfB Durach II  1:2
  • D3-Jugend:    FCW III - TV Hindelang II  3:5
  • C-Jugend:      SG Wertach/Rettenberg - FCW  2:2
  • B-Jugend:      SG Wildpoldsried - FCW  0:1

Hier gehts zu den Spielberichten

 

F2-Jugend   FCW – SSV Wildpoldsried 10:1

Der FC Wiggensbach spielte von Anfang bis Ende eine konzentrierte Partie. Auch die Chancenverwertung war diesmal sehr gut, auch in dieser Höhe ein verdienter Sieg. Besonders zu erwähnen ist unser Torwart Luis , welche im anschließenden 7 m schießen 7 von 8 Bällen halten konnte.
Es spielten: Luis Siegel, Vincent Ruszel , Leyla Pofahl, Yannis Wienke (5) , Matteo Rupaner , Felix Preisendanz (3) , Samuel Haggenmüller (1), Alessandro Tavano (1), Pascal Burtscher

  

E1-Jugend  TSV Buchenberg - FCW 0:13

Auch im vierten Spiel bleibt die E1 unbesiegt und gewinnt das Spiel gegen Buchenberg deutlich. Durch tolle

Spielkombinationen gingen wir mit 7:0 in die Halbzeit. Auch in der zweiten Hälfte legten wir nochmals

nach, dadurch konnten wir auch punktuell die Positionen rotieren. Wiederum eine tolle Leistung der gesamten

Mannschaft, was uns auch vom neutralen Schiedsrichter bestätigt wurde.

 

Es spielten: Daniel Reichhart , Elias Petrich (3) , Hannes Reinert (1), Max Preisendanz, Elias Huber, Finn Steurer (4), Luis Schwellinger (2), Elias Petrich (3) und Linus Leukert

E2-Jugend   SV29 Kempten – FCW II  1:6

Es stand das Spitzenspiel erster gegen zweiter an. In Hälfte eins zeigten wir eine tolle Leistung.

Gegen den stets gefährlichen Gegner ließen wir kaum Chancen zu und führten zur Halbzeit mit 4:0. In der zweiten Hälfte versuchte SV 29 alles, mehr als der Ehrentreffer fiel Dank toller Leistung von TW Tobi Gudermann nicht mehr.

Es spielten: Tobias Gudermann, Hannes Klein, Paul Fleschutz(2), Julian Schiek(1), Jona Brutscher(2), Lucas Hartmann, Leo Rief(1) und Samuel Frank.

 

E3-Jugend  SG Buchenberg/Kleinweiler-Wengen – FCW 2:4

Am Freitag traten wir bei der SG Buchenberg/Kleinweiler-Wengen an. Wir spielten von Anfang an sehr konzentriert und überlegt. Durch schöne Kombinationen führten wir zur Halbzeit verdient mit 4:1. Buchenberg kam stark aus der Pause, und setzte uns unter Druck. wir unsere Konterchancen nicht nutzten, endete das Spiel 4:2. Ein sehr gutes Spiel von uns gegen einen gleichwertigen Gegner. 

Es spielten: Schröder Matteo, Hau Joe, Baumberger Joni, Schwellinger Lenny, Müller Thilo (2), Juschkus Ann-Kathrin, Appel Felix (2), Geiser Leonard, Hölzle Robin

  

D1-Jugend  FCW - FC Immenstadt   11:1

In der ersten Hälfte fand das Spielgeschehen fast ausschließlich in der Hälfte der Gäste statt, die sich von dem Angriffsdruck kaum befreien konnten. Die diesmal sehr sichere Defensive ließ auch keine einzige Torchance zu. Obwohl die Gäste kurz nach der Halbzeit noch durch einen Strafstoß auf 2 : 1 verkürzen konnten, ließen sich die Gastgeber durch den Gegentreffer nicht aus der Ruhe bringen und schienen dadurch eher noch motivierter zu sein. Der Lohn für die erfrischende Spielweise waren einige sehenswerte Treffer und somit ein ungefährdeter Erfolg.

Tim Fink, Tobias Peter, Erik Perrey, Niclas Hartmann (1), Yannick Kämmer, Nick Auerbacher (2), Lukas Jakubczyk (2), Jonas Herb (2), Vincent Weirather (3), Jonas King, Finn Steurer (1)

  

D2-Jugend   FCW II – VfB Durach II 1:2

Die D2 hat im Kellerduell gegen Durach Ihr Heimspiel mit 1:2  (0:1) verloren. Nachdem Durach mit 0:2 in Führung ging sind unsere Jungs erst wach geworden und haben in den letzten 10 Minuten ein Sturmlauf auf das Duracher Tor begonnen. einzig Steven Kemper konnte durch ein Foulelfmeter in der 50. Minute den Rückstand auf 1:2 verkürzen.

Es spielten: Daniel Reichart, Moritz Zimmermann, Carla Perrey, Steven Kemper(1), Ronja Freier, Louis Wistrich, Fabien Dieban, Max Reinert, Pascal Küper, Emilia Müller, Mika Kühn, Yannik Schrätzlmayer

 

D3-Jugend   FCW III –  TV Hindelang II  3:5

Die Mannschaft war gut aufgestellt und man wollte ein gutes Spiel abliefern. In der ausgeglichenen Partie hatten wir Pech im Abschluss und trafen 4 mal das Aluminium. Zu allem Überfluss scheiterten wir bei einem 7-Meter ebenfalls am Pfosten. Schade, in dem Spiel wäre mehr drin gewesen und aufgrund der schlechten Chancenauswertung müssen wir weiter auf unser erstes Erfolgserlebnis warten.

Es spielten: Oli Burghart (TW), Farshad Azemy, Manuel Stöhr, Felix Lucke, Ramona Roggors, Domenik Rauh,  Mika Kühn, Felix Harteis (2), Pascal Küper (1)

 

C-Jugend  SG Rettenberg/Wertach - FCW  2:2

 Bei kaltem Wetter ging es nach Wertach zum Spiel gegen die SG. Das Spiel fand auf Kunstrasen, deswegen taten wir uns anfangs gegen die kampfstarken Gäste sehr schwer. In der zweiten Halbzeit wurden die Kombinationen sicherer und so konnte zweimal ein Rückstand ausgeglichen werden.

Es spielten: Aaron Köster, Matthias Roggors, Mike Kramlinger, Marcel Schwane, Rouven Kaiser (1), Lara Kramlinger (1), Simon Greither, Seymen Cirak, Julian Kautz, Andre Waldmann, Dorian Kostorz, Lasse Busse, Nico Gehrmann, Jannick Juschkus

 

B-Jugend   SG Wildpoldsried – FC Wiggensbach 0:1

 

Zum fünften Punktspiel der Saison kam es zum Auswärtsspiel gegen die SG Wildpoldsried.

Das Spiel wurde kurzfristig auf den Kunstrasen nach Betzigau verlegt. Der FCW zeigte sich davon unbeeindruckt und erarbeitete sich im ersten Durchgang einige gute Torchancen, welche jedoch nicht zur Führung genutzt wurden. Nach der Halbzeitpause versuchte der FCW nochmals Druck aufzubauen. Nach einem abgefangenen Ball im Mittelfeld schaltete Fabi Walser am schnellsten und spielte einen schönen Pass auf den stark spielenden Fabi Mikolajec. Dieser suchte direkt den Weg zum Tor und schloss gekonnt mit einem schönen Schuss zum viel umjubelten 0:1 ab.

Es spielten: Simon Löscher, Tom Rees, Markus Aicher, Maik v. Kutzschenbach, Fabian Walser, Fabian Mikolajec(1), Marc Ohmayer, Rouven Kaiser, Ben Göbel, Thorben Gebhardt, Gabriel D´Gata, Phillip Mader, Chris Hochenauer, Stefan Faymonville

 

F2-Jugend   FCW – SSV Wildpoldsried 10:1

Der FC Wiggensbach spielte von Anfang bis Ende eine konzentrierte Partie. Auch die Chancenverwertung war diesmal sehr gut, auch in dieser Höhe ein verdienter Sieg. Besonders zu erwähnen ist unser Torwart Luis , welche im anschließenden 7 m schießen 7 von 8 Bällen halten konnte.
Es spielten: Luis Siegel, Vincent Ruszel , Leyla Pofahl, Yannis Wienke (5) , Matteo Rupaner , Felix Preisendanz (3) , Samuel Haggenmüller (1), Alessandro Tavano (1), Pascal Burtscher

 

 

E1-Jugend  FCW - TSV Buchenberg  13:0

 

Auch im vierten Spiel bleibt die E1 unbesiegt und gewinnt das Spiel gegen Buchenberg deutlich. Durch tolle

Spielkombinationen gingen wir mit 7:0 in die Halbzeit. Auch in der zweiten Hälfte legten wir nochmals

nach, dadurch konnten wir auch punktuell die Positionen rotieren. Wiederum eine tolle Leistung der gesamten

Mannschaft, was uns auch vom neutralen Schiedsrichter bestätigt wurde.

 

Es spielten: Daniel Reichhart , Elias Petrich (3) , Hannes Reinert (1), Max Preisendanz, Elias Huber, Finn

Steurer (4), Luis Schwellinger (2), Elias Petrich (3) und Linus Leukert

 

 

E2-Jugend   SV29 Kempten – FCW II  1:6

 

Es stand das Spitzenspiel erster gegen zweiter an. In Hälfte eins zeigten wir eine tolle Leistung.

Gegen den stets gefährlichen Gegner ließen wir kaum Chancen zu und führten zur Halbzeit mit 4:0. In der zweiten Hälfte versuchte SV 29 alles, mehr als der Ehrentreffer fiel Dank toller Leistung von TW Tobi Gudermann nicht mehr.

Es spielten: Tobias Gudermann, Hannes Klein, Paul Fleschutz(2), Julian Schiek(1), Jona Brutscher(2), Lucas Hartmann, Leo Rief(1) und Samuel Frank.

 

 

 

E3-Jugend  SG Buchenberg/Kleinweiler-Wengen – FCW 1:4

 

Am Freitag traten wir bei der SG Buchenberg/Kleinweiler-Wengen an. Wir spielten von Anfang an sehr konzentriert und überlegt. Durch schöne Kombinationen führten wir zur Halbzeit verdient mit 4:1. Buchenberg kam stark aus der Pause, und setzte uns unter Druck. wir unsere Konterchancen nicht nutzten, endete das Spiel 4:2. Ein sehr gutes Spiel von uns gegen einen gleichwertigen Gegner.

 

Es spielten: Schröder Matteo, Hau Joe, Baumberger Joni, Schwellinger Lenny, Müller Thilo (2), Juschkus Ann-Kathrin, Appel Felix (2), Geiser Leonard, Hölzle Robin

 

 

D1-Jugend  FCW - FC Immenstadt   11:1

 

In der ersten Hälfte fand das Spielgeschehen fast ausschließlich in der Hälfte der Gäste statt, die sich von dem Angriffsdruck kaum befreien konnten. Die diesmal sehr sichere Defensive ließ auch keine einzige Torchance zu. Obwohl die Gäste kurz nach der Halbzeit noch durch einen Strafstoß auf 2 : 1 verkürzen konnten, ließen sich die Gastgeber durch den Gegentreffer nicht aus der Ruhe bringen und schienen dadurch eher noch motivierter zu sein. Der Lohn für die erfrischende Spielweise waren einige sehenswerte Treffer und somit ein ungefährdeter Erfolg.

 

Tim Fink, Tobias Peter, Erik Perrey, Niclas Hartmann (1), Yannick Kämmer, Nick Auerbacher (2), Lukas Jakubczyk (2), Jonas Herb (2), Vincent Weirather (3), Jonas King, Finn Steurer (1)

 

 

D2-Jugend   FCW II – VfB Durach II 1:2

 

Die D2 hat im Kellerduell gegen Durach Ihr Heimspiel mit 1:2  (0:1) verloren. Nachdem Durach mit 0:2 in Führung ging sind unsere Jungs erst wach geworden und haben in den letzten 10 Minuten ein Sturmlauf auf das Duracher Tor begonnen. einzig Steven Kemper konnte durch ein Foulelfmeter in der 50. Minute den Rückstand auf 1:2 verkürzen.

Es spielten: Daniel Reichart, Moritz Zimmermann, Carla Perrey, Steven Kemper(1), Ronja Freier, Louis Wistrich, Fabien Dieban, Max Reinert, Pascal Küper, Emilia Müller, Mika Kühn, Yannik Schrätzlmayer

 

D3-Jugend   FCW III –  TV Hindelang II  3:5

Die Mannschaft war gut aufgestellt und man wollte ein gutes Spiel abliefern. In der ausgeglichenen Partie hatten wir Pech im Abschluss und trafen 4 mal das Aluminium. Zu allem Überfluss scheiterten wir bei einem 7-Meter ebenfalls am Pfosten. Schade, in dem Spiel wäre mehr drin gewesen und aufgrund der schlechten Chancenauswertung müssen wir weiter auf unser erstes Erfolgserlebnis warten.

Es spielten: Oli Burghart (TW), Farshad Azemy, Manuel Stöhr, Felix Lucke, Ramona Roggors, Domenik Rauh,  Mika Kühn, Felix Harteis (2), Pascal Küper (1)

C-Jugend  SG Rettenberg/Wertach - FCW  2:2

 

Bei kaltem Wetter ging es nach Wertach zum Spiel gegen die SG. Das Spiel fand auf Kunstrasen, deswegen taten wir uns anfangs gegen die kampfstarken Gäste sehr schwer. In der zweiten Halbzeit wurden die Kombinationen sicherer und so konnte zweimal ein Rückstand ausgeglichen werden.

Es spielten: Aaron Köster, Matthias Roggors, Mike Kramlinger, Marcel Schwane, Rouven Kaiser (1), Lara Kramlinger (1), Simon Greither, Seymen Cirak, Julian Kautz, Andre Waldmann, Dorian Kostorz, Lasse Busse, Nico Gehrmann, Jannick Juschkus

 

B-Jugend   SG Wildpoldsried – FC Wiggensbach 0:1

 

Zum fünften Punktspiel der Saison kam es zum Auswärtsspiel gegen die SG Wildpoldsried.

Das Spiel wurde kurzfristig auf den Kunstrasen nach Betzigau verlegt. Der FCW zeigte sich davon unbeeindruckt und erarbeitete sich im ersten Durchgang einige gute Torchancen, welche jedoch nicht zur Führung genutzt wurden. Nach der Halbzeitpause versuchte der FCW nochmals Druck aufzubauen. Nach einem abgefangenen Ball im Mittelfeld schaltete Fabi Walser am schnellsten und spielte einen schönen Pass auf den stark spielenden Fabi Mikolajec. Dieser suchte direkt den Weg zum Tor und schloss gekonnt mit einem schönen Schuss zum viel umjubelten 0:1 ab.

Es spielten: Simon Löscher, Tom Rees, Markus Aicher, Maik v. Kutzschenbach, Fabian Walser, Fabian Mikolajec(1), Marc Ohmayer, Rouven Kaiser, Ben Göbel, Thorben Gebhardt, Gabriel D´Gata, Phillip Mader, Chris Hochenauer, Stefan Faymonville