Navigation: Home Junioren D-Jugend gewinnt auch das letzte Saisonspiel

Bestellung Erima

29.

Jun

D-Jugend gewinnt auch das letzte Saisonspiel
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Mit einem 3-1 gegen den SV Heiligkreuz II absolvierte die D-Jugend auch das letze Saisonspiel erfolgreich. Unsere Kleinfeldteams waren beim internationalen Turnier in Dornbirn erfolgreich am Start.

Die Ergebnisse:

  • Bambinis     TSV Kottern II -  FCW                     1:8
  • F1-Jugend:  Türk Spor Kempten - FCW             2:2
  • F2-Jugend:  TV Weitnau - FCW                          2:3
  • F3-Jugend:  Türk Spor Kempten II - FCW III     10:0
  • E1-Jugend:  FCW - TSV Altusried                       7:2
  • E2-Jugend:  FCW - VfB Durach                          2:6
  • E3-Jugend:  FCW - TSV Betzigau                       1:8
  • D1-Jugend:  FCW - SV Heiligkreuz II                  3:1
  • D2-Jugend:  FCW II - TSV Missen-Wilhams       3:6
  • C-Jugend:    FCW - 1. FC Sonthofen II               2:4

Die Spielberichte könnt ihr hier nachlesen:

 

 

Bambinis   TSV Kottern II - FC Wiggensbach 1:8

Die G-Jugend konnte nach zuletzt zwei Niederlagen gegen sehr starke Gegner wieder in die Erfolgsspur zurückfinden und den TSV Kottern souverän besiegen. Auf dem Kunstrasen zeigte man schöne Kombinationen und eine tolle, geschlossene Mannschaftsleistung.

  

F1 Jugend belegt 5.Platz beim Turnier in Vorarlberg

 

Beim internationalen Turnier in Vorarlberg nahmen 16 Mannschaften aus Österreich, Schweiz und Deutschland teil. Wir setzten uns in unserer Gruppe als Gruppenzweiter durch und waren somit für die Zwischenrunde der besten 8 qualifiziert. Dort gewannen wir das 1.Spiel mit 2:0. Das 2. Spiel verloren wir mit 0:1. Im 3.Spiel stand es kurz vor Schluss 2:2. Wir hatten das 3:2 auf dem Fuß, was den Finaleinzug bedeutet hätte. Es blieb aber beim Unentschieden und wir wurden Gruppendritter.

Im Platzierungsspiel gewannen wir souverän mit 3:1 und feierten einen tollen 5.Platz. Alles in allem eine tolle Veranstaltung die aufzeigte,  dass man mit den anderen Mannschaften spielerisch mithalten kann.

Es spielten (in Klammern die Tore):Tobias Gudermann, Leo Rief(1), Lucas Hartmann, Julian Schiek (2), Luis Homfeld, Johannes Klein (3), Jona Brutscher (3), Paul Fleschutz (3) und Samuel Frank.

  

F1-Jugend FC Türk Sport Kempten – FC Wiggensbach 2:2

 Am letzten Mittwoch traten wir bei Türk Spor Kempten an. Wir kamen gut ins Spiel und führten bis zur Halbzeit mit 2:0. Nach der Pause verkürzte Türk Spor auf 2:1. Wir hatten zahlreiche Chancen um die Führung auszubauen, aber es sollte nicht sein. Mit dem Schlusspfiff glich Türk Spor durch einen umstrittenen Elfmeter noch zum 2:2 aus.

Es spielten (in Klammern die Tore) Tobias Gudermann, Julian Schiek (1), Johannes Klein, Jona Brutscher, Paul Fleschutz (1), Samuel Frank, Leo Rief und Luis Homfeld.

 

F2-Jugend  TV Weitnau – FC Wiggensbach 2:3 / 5. Platz in DornbirnIn der vergangenen Woche waren die Jungs unserer F2 zweimal im Einsatz. Am Mittwoch beim Spiel gegen den TV Weitnau und am Freitag bei einem Internationalen Turnier in Dornbirn. Das Spiel in Weitnau gewannen die wir am Schluss etwas glücklich, aber wegen der höheren Spielanteile verdient mit 3:2.

Das Turnier in Dornbirn wurde für unsere Jungs ungewohnt mit 4 Feldspielern plus Torwart ausgetragen. Daher brauchten wir ein wenig um uns an das temporeiche Spiel zu gewöhnen. In der Vorrunde wurde das erste Spiel gegen den FC Hard verloren, die beiden anderen gewannen wir. Somit zogen wir als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde ein. Hier erreichten wir gegen den TSV Neu-Ulm (3. Platz) ein Unentschieden, verloren gegen den späteren Turniersieger Austria Lustenau und gewannen das letzte Spiel den FC Alberschwende. Aufgrund des schlechteren Torverhältnis gegenüber den Ulmern erreichten wir das Spiel um Platz 5, das im Siebenmeterschießen gewonnen wurde.

 

F3-Jugend FC Türk Spor Kempten II – FC Wiggensbach III   10:0

 

Am Mittwoch traten wir bei Türkspor Kempten an. Hierbei gingen wir sang- und klanglos mit 10:0 unter, da Türkspor bei hochsommerlichen Temperaturen wesentlich mehr Einsatz und Laufbereitschaft in das Spiel investierte.

Kader: Sigel Luis, Hau Joe, Ruppaner Matteo, Velle Noah, Kämmer Jakob, Hartmann Lukas, Burtscher Jean-Paul, Tavano Alessandro

Unser letztes Spiel findet am Freitag, 01.07.2014 um 17.00 Uhr in Wiggensbach gegen Waltenhofen-Hegge statt.

 

E1-Jugend  FC Wiggensbach – TSV Altusried 7:2

An einem extrem heißen Tag zeigten wir wieder die gewohnte Form. Mit schönen Kombinationen und toll herausgespielten Toren hatte unser Gegner zu keinem Zeitpunkt eine Chance. Großes Lob an das Team, das trotz Hitze voll konzentriert auf dem Platz stand. So können wir gestärkt am Wochenende auf das int. Turnier in Österreich fahren.

Es spielten: Daniel Reichhart, Finn Steurer (1), Elias Petrich, Max Preisendanz (1), Luca Bindhammer, Vincent Weirather (4), Yannik Schrätzelmayer, Linus Leukert und Jonas Herb (1)

 

E1 Zweiter Platz beim internationalen Turnier in Vorarlberg

 

Dass wir auch mit den richtig guten Mannschaften mithalten können, zeigte der zweite Platz beim internationalen Turnier in Österreich. Im ersten Spiel der Vorrunde waren wir gegen den späteren Drittplatzierten noch nicht ganz wach und mussten eine knappe Niederlage einstecken. Die weiteren 2 Spiele, auch gegen einen Leistungskader der ersten österreichischen Liga, wurde klar gewonnen und wir zogen als Zweitplatzierter der Vorrunde in die Finalspiele ein. In diesen wurden die nächsten drei Spiele klar gewonnen und der Finaleinzug war sicher. Dort verloren wir äußerst unglücklich mit 2:1 , aber das kurze Interview mit der Mannschaft mit dem ORF Sender (welches am Abend im ORF übertragen wurde) und der große Pokal ließ die Niederlage schnell vergessen. Tolles Turnier bei tollen Gastgebern. Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder.

 

D1-Jugend  FC Wiggensbach - SV Heiligkreuz II   3:1

 

Im letzten Saisonspiel besiegte die D - Jugend den SV Heiligkreuz II mit 3 : 1. Obwohl die Mannschaft nicht in Bestbesetzung antrat, wurden die körperlich unterlegenen Gäste klar beherrscht und häufig durch Vorstöße über außen in Bedrängnis gebracht. Lediglich der sehr gute Gästetorhüter bzw. Aluminium verhinderten einen noch höheren Sieg. Somit geht eine sehr erfolgreiche Saison mit nur zwei Niederlagen, einem Unentschieden sowie einem Torverhältnis von 66 : 9 und dem 1. Tabellenplatz zu Ende.

Es spielten (in Klammer die Tore): Tim Fink, Mike Kramlinger, Matthias Roggors, Erik Perrey, Tobias Peter, Nick Auerbacher, Julian Kautz (1), Simon Greither (2), Felix Harteis, Emilia Müller

 

 

 

 

 

Bambinis   TSV Kottern II - FC Wiggensbach 1:8

 

 

Die G-Jugend konnte nach zuletzt zwei Niederlagen gegen sehr starke Gegner wieder in die Erfolgsspur zurückfinden und den TSV Kottern souverän besiegen. Auf dem Kunstrasen zeigte man schöne Kombinationen und eine tolle, geschlossene Mannschaftsleistung.

 

F1 Jugend belegt 5.Platz beim Turnier in Vorarlberg

 

Beim internationalen Turnier in Vorarlberg nahmen 16 Mannschaften aus Österreich, Schweiz und Deutschland teil. Wir setzten uns in unserer Gruppe als Gruppenzweiter durch und waren somit für die Zwischenrunde der besten 8 qualifiziert. Dort gewannen wir das 1.Spiel mit 2:0. Das 2. Spiel verloren wir mit 0:1. Im 3.Spiel stand es kurz vor Schluss 2:2. Wir hatten das 3:2 auf dem Fuß, was den Finaleinzug bedeutet hätte. Es blieb aber beim Unentschieden und wir wurden Gruppendritter.

Im Platzierungsspiel gewannen wir souverän mit 3:1 und feierten einen tollen 5.Platz. Alles in allem eine tolle Veranstaltung die aufzeigte,  dass man mit den anderen Mannschaften spielerisch mithalten kann.

 

Es spielten (in Klammern die Tore):Tobias Gudermann, Leo Rief(1), Lucas Hartmann, Julian Schiek (2), Luis Homfeld, Johannes Klein (3), Jona Brutscher (3), Paul Fleschutz (3) und Samuel Frank.

 

 

F1-Jugend FC Türk Sport Kempten – FC Wiggensbach 2:2

 

Am letzten Mittwoch traten wir bei Türk Spor Kempten an. Wir kamen gut ins Spiel und führten bis zur Halbzeit mit 2:0. 

Nach der Pause verkürzte Türk Spor auf 2:1. Wir hatten zahlreiche Chancen um die Führung auszubauen, aber es sollte nicht sein. 

Mit dem Schlusspfiff glich Türk Spor durch einen umstrittenen Elfmeter noch zum 2:2 aus.

Es spielten (in Klammern die Tore) Tobias Gudermann, Julian Schiek (1), Johannes Klein, Jona Brutscher, Paul Fleschutz (1), Samuel Frank, Leo Rief und Luis Homfeld.

 

 

F2-Jugend  TV Weitnau – FC Wiggensbach 2:3 / 5. Platz in Dornbirn

In der vergangenen Woche waren die Jungs unserer F2 zweimal im Einsatz. Am Mittwoch beim Spiel gegen den TV Weitnau und am Freitag bei einem Internationalen Turnier in Dornbirn. Das Spiel in Weitnau gewannen die wir am Schluss etwas glücklich, aber wegen der höheren Spielanteile verdient mit 3:2.

Das Turnier in Dornbirn wurde für unsere Jungs ungewohnt mit 4 Feldspielern plus Torwart ausgetragen. Daher brauchten wir ein wenig um uns an das temporeiche Spiel zu gewöhnen. In der Vorrunde wurde das erste Spiel gegen den FC Hard verloren, die beiden anderen gewannen wir. Somit zogen wir als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde ein. Hier erreichten wir gegen den TSV Neu-Ulm (3. Platz) ein Unentschieden, verloren gegen den späteren Turniersieger Austria Lustenau und gewannen das letzte Spiel den FC Alberschwende. Aufgrund des schlechteren Torverhältnis gegenüber den Ulmern erreichten wir das Spiel um Platz 5, das im Siebenmeterschießen gewonnen wurde.

 

 

 

F3-Jugend FC Türk Spor Kempten II – FC Wiggensbach III   10:0

 

Am Mittwoch traten wir bei Türkspor Kempten an. Hierbei gingen wir sang- und klanglos mit 10:0 unter, da Türkspor bei hochsommerlichen Temperaturen wesentlich mehr Einsatz und Laufbereitschaft in das Spiel investierte.

 

Kader: Sigel Luis, Hau Joe, Ruppaner Matteo, Velle Noah, Kämmer Jakob, Hartmann Lukas, Burtscher Jean-Paul, Tavano Alessandro

Unser letztes Spiel findet am Freitag, 01.07.2014 um 17.00 Uhr in Wiggensbach gegen Waltenhofen-Hegge statt.

 

 

E1-Jugend  FC Wiggensbach – TSV Altusried 7:2

 

An einem extrem heißen Tag zeigten wir wieder die gewohnte Form. Mit schönen Kombinationen und toll herausgespielten Toren hatte unser Gegner zu keinem Zeitpunkt eine Chance. Großes Lob an das Team, das trotz Hitze voll konzentriert auf dem Platz stand. So können wir gestärkt am Wochenende auf das int. Turnier in Österreich fahren.

 

Es spielten: Daniel Reichhart, Finn Steurer (1), Elias Petrich, Max Preisendanz (1), Luca Bindhammer, Vincent Weirather (4), Yannik Schrätzelmayer, Linus Leukert und Jonas Herb (1)

 

 

 

E1 Zweiter Platz beim internationalen Turnier in Vorarlberg

 

Dass wir auch mit den richtig guten Mannschaften mithalten können, zeigte der zweite Platz beim internationalen Turnier in Österreich. Im ersten Spiel der Vorrunde waren wir gegen den späteren Drittplatzierten noch nicht ganz wach und mussten eine knappe Niederlage einstecken. Die weiteren 2 Spiele, auch gegen einen Leistungskader der ersten österreichischen Liga, wurde klar gewonnen und wir zogen als Zweitplatzierter der Vorrunde in die Finalspiele ein. In diesen wurden die nächsten drei Spiele klar gewonnen und der Finaleinzug war sicher. Dort verloren wir äußerst unglücklich mit 2:1 , aber das kurze Interview mit der Mannschaft mit dem ORF Sender (welches am Abend im ORF übertragen wurde) und der große Pokal ließ die Niederlage schnell vergessen. Tolles Turnier bei tollen Gastgebern. Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder.

 

 

D1-Jugend  FC Wiggensbach - SV Heiligkreuz II   3 : 1

 

Im letzten Saisonspiel besiegte die D - Jugend den SV Heiligkreuz II mit 3 : 1. Obwohl die Mannschaft nicht in Bestbesetzung antrat, wurden die körperlich unterlegenen Gäste klar beherrscht und häufig durch Vorstöße über außen in Bedrängnis gebracht. Lediglich der sehr gute Gästetorhüter bzw. Aluminium verhinderten einen noch höheren Sieg. Somit geht eine sehr erfolgreiche Saison mit nur zwei Niederlagen, einem Unentschieden sowie einem Torverhältnis von 66 : 9 und dem 1. Tabellenplatz zu Ende.

 

 

Es spielten (in Klammer die Tore): Tim Fink, Mike Kramlinger, Matthias Roggors, Erik Perrey, Tobias Peter, Nick Auerbacher, Julian Kautz (1), Simon Greither (2), Felix Harteis, Emilia Müller