Navigation: Home Junioren Nachwuchskicker gehen in die wohlverdiente Pfingstpause

Bestellung Erima

17.

Mai

Nachwuchskicker gehen in die wohlverdiente Pfingstpause
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Mit erfreulichen Resultaten verabschieden sich die Jugendteams in die Pfingstpause. Ab dem 3. Juni geht es dann in den Endspurt:

Die Ergebnisse:

  • F1-Jugend:      SG Waltenhofen-Hegge - FCW       0:8
  • F2-Jugend:      SV29 Kempten - FCW                     3:10
  • F2-Jugend:      VfB Durach - FCW                           4:1
  • F3-Jugend:      SG Waltenhofen-Hegge - FCW       1:3
  • D2-Jugend      TSV Missen-Wilhams - FCW           1:2

Hier die Spielberichte

D2-Jugend  TSV Missen - FC Wiggensbach II  1:2

In die Erfolgsspur zurückgekommen ist die zweite Mannschaft der D-Jugend, die eine "einser" Runde mitspielt und nun das Tabellenende verlassen hat. Gegen einen körperlich überlegenen und ruppig spielenden Gegner aus Missen, tat man sich lange Zeit schwer, da wir defensiv aber zum wiederholten mal gut standen, war die Freude groß als man in der Schlußminute den Siegtreffer erzielteund somit wichtige Punkte mitnahm.

Es spielten (in Klammern die Tore) Kuss J., Wistrich L., Hartmann N., Perrey E., Peter T., Kautz J., Perrey C. (1), Harteis F., Ohmayer L., Kämmer Y. (1), Fink T.

 

F3-Jugend  SG Waltenhofen-Hegge II - FC Wiggensbach III  1:3

Am Mittwoch spielten wir unser 4. Rückrundenspiel gegen die Zweite der SG Waltenhofen-Hegge. Das Spiel war relativ ausgeglichen, allerdings konnten wir unsere Chancen besser nutzen und gingen damit verdient mit 1:3 als Sieger vom Platz.

Kader: Sigel Luis, Hau Joe, Ruppaner Matteo, Velle Noah, Tavano Giulia, Geiser Leonard, Homfeld Luis (2), Burtscher Jean-Paul, Kämmer Jakob (1)

 

F1-Jugend SG Waltenhofen-Hegge – FC Wiggensbach 0:8

Zu unserem 4. Saisonspiel traten wir bei Waltenhofen/Hegge an. Wir waren von Beginn an tonangebend. Die Waltenhofener standen hinten drin und versuchten mit langen Bällen ihre schnellen Stürmer zu bedienen. Unsere Abwehr stand aber sehr kompakt und ließ kaum was zu. Mit dem Spielverlauf bekamen wir immer mehr Sicherheit und erzielten in regelmäßigen Abständen die Tore. Sehenswert waren hierbei 2 Kopfballtore.

Es spielten( in Klammern die Tore): Tobias Gudermann, Johannes Klein(2), Arne Scherer, Leo Rief, Julian Schiek , Jona Brutscher(3), Paul Fleschutz (2), Samuel Frank (1) und Lucas Hartmann.

 

F2-Jugend   SV29 Kempten – FC Wiggensbach 3:10

                        VfB Durach – FC Wiggensbach 4:1

In der vergangenen Woche waren die F2 Jungs zweimal im Einsatz. Leider musste man in beiden Spielen ersatzgeschwächt antreten. Noah Steurer, Linus Merz und Jan Kötz konnten krankheitsbedingt nicht eingesetzt werden. Trotzdem wurde am Montag die F1 des SV 29 Kempten mit 10:3 besiegt. Am Donnerstag setzte es dann in einem guten Spiel gegen die F2 des VfB Durach eine 4:1 Niederlage.

Es spielten gegen SV 29 (in Klammern die Tore): Julian Schiek (1), Ben Fink (2), Tim Kraft, Philip Mäser, Jakob Schiek (2), Michi Klein (1), Maximilian Merk (3) und Korbinian Breuer (1)

Gegen Durach: Ben Fink, Tim Kraft, Linus Merz, Jakob Schiek (1), Michi Klein , Linus Merz, Maximilian Merk, Leo Rief, Luis Homfeld und Korbinian Breuer