Navigation: Home News Oberallgäuer Hallenmeisterschaft

11.

Jan

Oberallgäuer Hallenmeisterschaft

Den Titel verteidigen – das ist das Ziel der Wiggensbacher bei der diesjährigen Oberallgäuer Hallenmeisterschaft. In der Gruppe des FCW spielen noch der TSV Betzigau, SV Heiligkreuz, TSV Altusried, TSV Dietmannsried und der TSV Heising.

Wiggensbach darf sich wiederum keinen Ausrutscher erlauben um das Finale zu erreichen. Trainer Guggenmos hofft dass der Substanzverlust bei der Schwäbischen Hallenmeisterschaft nicht zu groß sein wird um die hohen Erwartungen erfüllen zu können. Obwohl man das Turnier bereits achtmal gewann, war es noch nie so wichtig , den Titel erneut zu holen. Schließlich könnte man im kommenden Jahr in der neuen Wiggensbacher Sporthalle als Oberallgäuer Hallenmeister die Schwäbische Hallenmeisterschaft ausrichten.

Auf jeden Fall fehlen werden die beiden Hallenspezialisten Thomas Ried und Markus Bornschlegel, die ihre Bänderrisse auskurieren.