Navigation: Home News Vorschau: Richtungsweisende Partie für die Erste, schweres Los für die Zweite!

24.

Apr

Vorschau: Richtungsweisende Partie für die Erste, schweres Los für die Zweite!

ASV Fellheim – FC Wiggensbach am Sonntag den 26.04.2015 um 15.00 Uhr

Fast schon eine Art „Endspiel“ ist der nächste Auswärtsauftritt der 1. Mannschaft beim ASV Fellheim. Die Unterallgäuer (14. Platz, 19 Punkte, 36-63 Tore) sind seit Beginn der Hinrunde im Abstiegskeller zu finden. Dennoch lassen sie immer wieder mit überraschenden Ergebnissen aufhorchen. Im Hinspiel gab es beim torreichen 3-3 eine Punkteteilung. Der FCW (11. Platz, 29 Punkte, 33-32 Tore) befindet sich mehr denn je im Abstiegskampf. Inzwischen beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nur noch 2 Punkte. Die Leistungen in den vergangenen Spielen waren zwar in Ordnung, doch es kam dabei nichts Zählbares heraus. Dies MUSS sich in den kommenden Spielen ändern. Trainer Gerhard Christl kann personell diesmal wieder auf den ein oder anderen Spieler mehr zurückgreifen. Mit 100 % Einsatz, Kampf und Laufbereitschaft werden Rauh, Greiter & Co. versuchen die Punkte mit ins Oberallgäu zu nehmen.

Zeitgleich: TSV Fischen - FC Wiggensbach 2

Eine hohe Hürde erwartet die Reserve beim Tabellendritten (35 Punkte, 49-33 Tore) TSV Fischen. Als Aufsteiger haben sich die Oberallgäuer sowohl im Sommer als auch jetzt in der Winterpause nochmals mit teilweise ehemals höherklassigen Spielern verstärkt. Daher ist die gute Platzierung nicht unbedingt eine Überraschung. Sollte es keine weiteren Ausrutscher wie in der Vorwoche geben, so könnte durchaus auch der Aufstieg noch ein Thema sein. Ganz anders die Situation beim FCW (9. Platz, 26 Punkte, 38-45 Tore): Trotz des Sieges unter der Woche, wird jeder Punkt im Abstiegskampf dringend benötigt. Personell muss Trainer Manfred Guggenmos jedoch auf einige verletzte Spieler verzichten. Mit konzentrierter Defensivarbeit will man das Spiel trotzdem möglichst lange offen halten.