Navigation: Home News Vorschau: Erste mit Heimspiel am Samstag, Zweite am Sonntag auswärts!

06.

Nov

Vorschau: Erste mit Heimspiel am Samstag, Zweite am Sonntag auswärts!

FC Wiggensbach – TSV Mindelheim am Samstag den 08.11.2014 um 14.00 Uhr
 
Am kommenden Samstag gastiert der TSV Mindelheim im Wiggensbacher „Max-Swoboda-Stadion“. Nach gutem Saisonstart folgte der Fall bis auf den Relegationsplatz. Doch nachdem die beiden letzten Spiele gewonnen werden konnten, liegen die Unterallgäuer momentan zumindest auf dem rettenden 12. Platz (19 Punkte, 30-38 Tore). In einem schwachen Hinspiel trennten sich beide Teams 1-1 Unentschieden. Ein solches Remis wäre für den FCW (8. Platz, 23 Punkte, 27-20 Tore) diesmal wohl zu wenig. Aus den vergangenen 7 Spielen gelang nur 1 Sieg, so sollte Zuhause dringend wieder einmal dreifach gepunktet werden. Fehlen werden definitiv Lukas Ried (beruflich) und Rene Kieninger (Urlaub), zudem ist der Einsatz des angeschlagenen Stefan Maidel äußerst fraglich. Dagegen hofft Trainer Bernd Kunze auf die Rückkehr der zuletzt fehlenden Tobias Lingg und Manuel Maier.

TSV Heising – FC Wiggensbach 2 am Sonntag den 09.11.2014 um 14.00 Uhr

Tags darauf gastiert die Reserve beim souveränen Tabellenführer (29 Punkte, 29-16 Tore) TSV Heising. Die Gastgeber hatten lediglich ein kurzes Zwischentief am 6. und 7. Spieltag als zwei Spiele verloren gingen. Inzwischen jedoch sind sie wieder seit 6 Spielen ungeschlagen (davon 5 Siege). Mit einem Punktgewinn wie im Hinspiel (2-2) wäre der FCW also durchaus zufrieden. Selbst konnte man sich durch den Sieg vergangene Woche weiter von der hinteren Tabellenregion  absetzen (5. Platz, 23 Punkte, 30-28 Tore). Dennoch bedarf es einer absoluten Topleistung um in Heising bestehen zu können. Personell hofft Trainer Gerhard Christl dabei wieder auf den ein oder anderen Akteur mehr zurückgreifen zu können.