Navigation: Home
Laden...

fb

FC Wiggensbach 2004 e.V.

30.

Aug

Auswärtsspiel in Babenhausen
Geschrieben von: Michael Gaminek   

TSV Babenhausen - FC Wiggensbach am Sonntag, 02.09.18 um 15:30 Uhr

Nachdem der FC Wiggensbach erneut nicht gewinnen konnte, aber immerhin zwei mal in Folge ungeschlagen bleibt, soll und muss nun ein Sieg in Babenhausen her.
Der TSV Babenhausen startete selbst etwas unsicher in die Saison und konnte die ersten drei Spiele weder gewinnen noch ein Tor erzielen. Doch gelang mit einem furiosen 7:0 Sieg gegen Neugablonz die Wende. Auch gegen Buxheim konnten die Babenhausener souverän gewinnen.
Somit sollte die Mannschaft von Trainer Peter Christl an die zweite Hälfte der letzten Partie anknüpfen um die Punkte mit nach Wiggensbach zu nehmen.

 

30.

Aug

Wieder kein Heimsieg
Geschrieben von: Pepe Guggenmos   

FC Wiggensbach - FC Viktoria Buxheim 1:1 (0:1)

Ein Wechselbad der Gefühle durchlebten die beiden Teams beim 1:1 zwischen dem FC Wiggensbach und dem FC Viktoria Buxheim.
Die Gäste waren in der ersten Hälfte das bessere Team, Wiggensbach dagegen komplett verunsichert. Max Müller, Simon Müller und Co. ließen die Hausherren ein ums andere Mal schlecht aussehen. Nach einem Foul von Cheikh Diop entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter und schickte den Wiggensbacher mit der roten Karte vom Feld.
Markus Wunder verwandelte den Stafstoß zum 0:1. Nach dem Seitenwechsel bewies der FCW in Unterzahl Moral, übernahm das Kommando und erspielte sich zahlreiche Chancen. Nachdem Buxheims Luca Wassermann Gelb-Rot gesehen hatte, gelang Manu Rauh aus kurzer Distanz der Ausgleich.
Weitere Möglichkeiten vergab der FCW in der Schlussphase. Der Ball wollte einfach nicht mehr über die Linie.

 

25.

Aug

Vorschau: FCW II mit drittem Auswärtsspiel in Folge!
Geschrieben von: Felix Fleschutz   

SC Untrasried II - FC Wiggensbach II am Samstag den 25.08.2018 um 13.30 Uhr

Auch das dritte Saisonspiel bestreitet der FCW II auswärts. Der SC Untrasried II hat eine makellose Saisonbilanz aufzuweisen. Mit 6 Punkten und 7-0 Toren nach 2 Spielen stehen die Gastgeber an der Tabellenspitze. Somit stehen die Mannen von Trainer Michael Köcheler vor einer schweren Hürde. Wichtig wird sein, vor allem mal von Beginn an hellwach zu sein und dies eben auch über die kompletten 90 Minuten, ansonsten wird es äußerst schwer sein den angestrebten Punktgewinn zu holen. Personell wird sich gegenüber der Vorwoche wiederum der ein oder andere Wechsel ergeben

 

21.

Aug

Aufsteiger zu Gast
Geschrieben von: Michael Gaminek   

FC Wiggensbach - FC Viktoria Buxheim am Samstag, 25.08.18 um 15:30 Uhr

Nach 4 Spielen ohne Sieg für die Mannschaft um Kapitän Markus Greiter ist nun der Aufsteiger FC Viktoria Buxheim zu Gast im Max-Swoboda-Stadion. Um endlich wieder erfolgreich zu sein, müssen die im Fußball unabdingbaren Tugenden, wie Aggressivität, Laufbereitschaft und Konzentration im Passspiel mehr beherzigt werden. Trainer Peter Christl muss weiter auf den verletzten Luke Maguire und die rotgesperrten Giuseppe Savoca und Sebastian Kübler verzichten. Der Einsatz von Abwehrchef Sascha Haushsmmer ist nach einer Sprunggelenksverletzung höchst fraglich.

 

21.

Aug

Reserve legt nach! Knapper Sieg in Memmingerberg!
Geschrieben von: Felix Fleschutz   

SV Memmingerberg II - FC Wiggensbach 0-1 (0-0) 

Wieder gelang der Reserve ein sogenannter Last-Minute-Sieg! 

Bei hochsommerlichen Temperaturen kam der FCW zunächst nur schwer in die Gänge. Die Gastgeber waren das aktivere Team und hatten auch die ein oder andere Chance zu verzeichnen, doch Schlussmann Francesco Marinaro war auf dem Posten. So ging es torlos in die Kabinen. 

In den zweiten 45 Minuten war der FCW das bessere von zwei durchschnittlichen Teams. Jedoch fehlte im Passspiel oder Abschluss die letzte Konzentration dass es mal richtig gefährlich wurde. Als wohl die meisten schon mit der Punkteteilung rechneten, kam die Köcheler-Elf doch noch zum Siegtreffer: Über mehrere Stationen landete der Ball schließlich beim eingewechselten Mohamadazib Azemy (neu aus der A-Jugend), welcher aus 5 Metern frei einschieben konnte zum umjubelten 0-1 Endstand.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>