Navigation: Home
Laden...

fb

FC Wiggensbach 2004 e.V.

04.

Okt

Nur einen Punkt in der Ferne
Geschrieben von: Michael Bay   

SC Ronsberg - FC Wiggensbach 2:2 (1:0)

In einem Spiel auf überschaubarem Niveau konnte der FCW nach einem Zwei-Tore-Rückstand zumindest einen Punkt sichern und somit die Tabellenführung in der Kreisliga Süd übernehmen.

Die erste Halbzeit war von wenigen Offensivaktionen beider Teams geprägt. So war es einer unkonzentrierten Abwehraktion geschuldet, dass der SC Ronsberg kurz vor dem Halbzeitpfiff per Elfmeter mit 1:0 in Führung ging.

Auch zu Beginn des zweiten Spielabschnitts wurde das Offensivspiel des FCW kaum zielstrebiger und in der Defensive zeigten sich einige Unkonzentriertheiten. Nach einem Ballverlust durfte der Ronsberger Matthias Glas aus gut 20 Metern unbedrängt Maß nehmen und erzielte das 2:0. In der Folge war der FCW etwas bemühter, sodass Ivan Buhic in der 57. Minute per sehenswertem Distanzschuss den 2:1-Anschlusstreffer herstellen konnte. Als der Ronsberger Philipp Schaule eine gute Viertelstunde vor Schluss die gelb-rote Karte sah, warf der FCW nochmal alles nach Vorne und kam in der 85. Minute durch Lukas Ried zum verdienten Ausgleich. Dominic Hiemer hatte ihn zuvor über links schön in Szene gesetzt, sodass der FCW-Stürmer nur noch einköpfen musste. Wenige Minuten vor Ende der Partie hatte Ried sogar noch das 3:2 auf dem Kopf, fand jedoch in SCR-Torwart Schimpl seinen Meister. So musste sich der FC Wiggensbach nach einer durchwachsenen Leistung mit einem Punkt begnügen.

 

04.

Okt

Vorschau: FC Wiggensbach - TSV Seeg-Hopferau-Eisenberg Samstag 05.10.2019, 13:15 Uhr.
Geschrieben von: Simon Hartmann   

Vorschau: FC Wiggensbach - TSV Seeg-Hopferau-Eisenberg Samstag 05.10.2019, 13:15 Uhr.

Am Samstag steigt für den FCW das zweite Topspiel in drei Tagen. Mit der zweiten Mannschaft des TSV Seeg-Hopferau-Eisenberg kommt der Tabellenvierte ins Max-Swoboda-Stadion. Die weiterhin etwas dezimierte Reserve des FCW will mit einer guten Leistung jedoch die drei Punkte in Wiggensbach behalten.

 

 

04.

Okt

SG Waltenhofen-Hegge - FC Wiggensbach II 3:2 (2:1)
Geschrieben von: Simon Hartmann   

SG Waltenhofen-Hegge - FC Wiggensbach II 3:2 (2:1)

Im Topspiel unter der Woche konnte der FCW keine Punkte aus beim Primus der A-Klasse 6 entführen.

Die Reserve tat sich schwer auf schlechtem Rasen ins Spiel zu kommen. So lag man nach 26 Minuten durch zwei individuelle Fehler mit 0-2 hinten. Erst jetzt zeigte die Mannschaft von Nico Walter eine Reaktion. In der 38. Minute wurde Jojo Herb im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Simon Hartmann sicher. So ging es mit einem 2-1 Rückstand in die Kabine.

Auch aus der Pause kam der FCW besser. Jojo Herb erzielte in der 48. Minute den Ausgleich, nach dem der Keeper der Gastgeber einen Freistoß unterlaufen hatte. In den folgenden Minuten war man besser als die Gastgeber. Der Führungstreffer durch Thomas Ried wurde jedoch wegen Abseits zurückgepfiffen. Den nicht erzielten Treffer in dieser Phase bestrafte die SG in der 71. Minute. Bis zum Schluss wollte kein Treffer mehr gelingen.

 

04.

Okt

FC Wiggensbach II – SV Cambodunum Kempten 5:1 (2:1)
Geschrieben von: Simon Hartmann   

FC Wiggensbach II – SV Cambodunum Kempten 5:1 (2:1)

Der FCW gewinnt ein schwaches Spiel deutlich.

Die Heimelf startete gut, und ging bereits in der siebten Minute durch Thomas Ried in Führung. Die Freude währte jedoch nur wenige Minuten. Quasi im Gegenzug konnten die Gäste ausgleichen. In der 26. Minute ging der FCW durch Jojo Herb erneut in Führung. Bis zur Pause plätscherte das Spiel etwas vor sich hin, wobei man Glück hatte nicht den erneuten Ausgleich zu kassieren.

Wieder gelang dem FCW ein Blitzstart. Nach sieben gespielten Minuten war es wieder Ried der auf 3-1 erhöhte. In der Folge sahen die Zuschauer kein besonders schönes Spiel. Fehlpässe und Stockfehler prägten das Bild. In den Minuten 65 und 69 nutze Jojo Herb zwei eklatante Fehler der Gäste zum 5-1 Enstand. Ein wichtiger Heimsieg in einem schwachen Spiel.

 

01.

Okt

Die D1 sagt "Danke" für die neuen Trikots
Geschrieben von: Jugendleitung   

Über neue Trikots freuen sich die Jungs der D1, die bereits fleißig getragen wurden. Gesponsert wurden die Trikots von Bastian Kandziora vom Beach34

d1 beach34

Vielen Dank Basti!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>