Navigation: Home
FC Wiggensbach 2004 e.V.

04.

Jan

Oberallgäuer Hallenmeisterschaft am 06.01.2011 ab 09.30 Uhr in der heimischen Panoramarena
Geschrieben von: Felix Fleschutz   

Vier Tage nach der recht erfolgreichen Schwäbischen Hallenmeisterschaft, findet an Heilig Drei König die Oberallgäuer Hallenmeisterschaft in der heimischen Panoramarena statt. Dabei trifft der FCW in der Gruppe auf den SV Heilikreuz (Kreisliga Süd), TSV Heising (A-Klasse), TSV Kottern 2, SV Lenfried und TSV Betzigau (alle Kreisklasse). In der anderen Gruppe sind folgende Teams dabei: TSV Sulzberg (Kreisliga Süd), SG Kleinweiler / Wengen, Türk Sport Kempten, DJK Seifriedsberg (alle Kreisklasse), TV Weitnau und ASV Hegge (beide A-Klasse). Das Ziel des FCW ist ganz klar der Titel, nur dann darf man nächstes Jahr wieder bei der Schwäbischen Hallenmeisterschaft teilnehmen.

Jedoch bleibt zuerst einmal abzuwarten wie die Jungs die kräfteraubende Schwäbische Hallenmeisterschaft überstanden haben und anders als dort geht man auch eher als Favorit und nicht als Außenseiter ins Turnier, was oft nicht die einfachste Aufgabe ist. Unterschätzen wird der FCW jedoch keines der gegnerischen Teams. Hinter den Einsätzen des ein oder anderen Spielers steht auch noch ein Fragezeichen. Die Guggenmos-Schützlinge wollen mit einer ähnlich couragierten Leistung den Titel in Wiggensbach behalten. Den Spielplan gibt es hier.

Noch eine zusätzliche Bitte an alle heimischen Fans: Der FCW erwartet zahlreiche Zuschauer aus dem In- und Umland. Darum bitten wir die heimischen Fans, wenn möglich, ohne Auto zu kommen.

Panoramarena

 

04.

Jan

FCW erreicht Platz 3 bei der Schwäbischen Hallenmeisterschaft vor 800 Fans in der Panoramarena
Geschrieben von: Felix Fleschutz   

Rundum zufrieden können die Verantwortlichen und Spieler mit der Schwäbischen Hallenmeisterschaft in der heimischen Panoramarena" sein. Über 800 Zuschauer sahen eine sehr gelungene Veranstaltung, mit einem reibungslosen organisatorischen Ablauf, einer fantastischen Stimmung und tollem Hallenfussball. Der FCW startete mit einer sehr guten Leistung ins Turnier und erreichte gegen den Tabellenführer der Bezirksoberliga, dem VFB Durach, ein hochverdientes 2-2 Unentschieden. Das zweite Gruppenspiel gegen den Bezirksligisten FC Kempten verschliefen die Mannen um Kapitän Benni Schmid zunächst und lagen schnell mit 0-2 zurück. Auch nach dem 1-3 Rückstand zeigten die Jungs Kampfgeist und Moral und erreichten noch ein 3-3, was für den Halbfinaleinzug reichte. Dort ging es gegen den Tabellenzweiten der Landesliga, den TSV Kottern. Auch hier geriet der FCW zunächst mit 0-2 und später mit 1-3 in Rückstand. Diesmal reichte es jedoch leider nur noch zum 2-3 Anschlusstreffer. Somit belegte der FCW am Ende einen zufriedenstellenden 3. Platz.

Zu guter Letzt noch ein großes Dankeschön an alle Helfer, Organisatoren und das Verkaufsteam.


Hier die einzelnen Ergebnisse:
    TSV Kottern - TSV Sulzberg 5-4
    VFB Durach - FC Wiggensbach 2-2 (1-0)
    TSV Sulzberg - 1. FC Sonthofen 1-6
    FC Kempten - VFB Durach 1-2
    1. FC Sonthofen - TSV Kottern 4-5
    FC Wiggensbach - FC Kempten 3-3 (1-2)
Halbfinale:
    1. FC Sonthofen - VFB Durach 7-1 (5-1)
    TSV Kottern - FC Wiggensbach 3-2 (1-0)
Finale:
    FC Sonthofen - TSV Kottern 2-3 (0-1)


Es spielten: Dominik Gleich (Torwart), Benni Schmid, Tobias Weber, Marcus Merk (1 Tor), Andre Becker (1), Matze Herzig, Markus Haggenmüller (1), Fabian Kirchmann (1), Markus Bornschlegel (1) und Felix Fleschutz (2)

 
Kommentar zur Schwäbischen Hallenmeisterschaft von Jürgen Lutz in der AZ
Dienstag, 04. Januar 2011 um 10:17 Uhr

Alles richtig gemacht!


Lob ist ein hohes Gut und damit sollte man nicht allzu ver­schwenderisch umgehen, weil es sonst schnell seinen Wert verliert. Lob nur dann, wenn es verdient ist. Heute seien mal die Verantwortli­chen des FC Wiggensbach damit be­dacht, die sich um die Ausrichtung der Qualifikation für die Endrunde zur schwäbischen Hallenfußball-Meisterschaft bemüht haben. Ein Lob an Peter Guggenmos und Co. Nach zehn Jahren der Abstinenz dieser Veranstaltung in der Region sind die Wiggensbacher angetreten dem ein Ende zu bereiten und es ist eine tolle Sache geworden, an der auch die neue, äußerst gelungene Panoramarena ihren Anteil hatte. Hallenfußball bewegt immer noch die Fans, wenn er entsprechend prä­sentiert wird. Keiner der 800 Fans in Wiggensbach ist unzufrieden nach Hause gegangen, den sportli­chen Aspekt bei den Verlierer-Mannschaften mal nicht berück­sichtigt. Diese Veranstaltung hat Lust gemacht, auch in den kommenden Jahren um das Neujahr herum hoch nach Wiggensbach zu fahren. Fazit nach der Premiere: Alles richtig gemacht!

Erschienen in der Allgäuer Zeitung, 04.01.2011

 

29.

Dez

Vorschau: 2. Januar ab 15 Uhr Schwäbische Hallenmeisterschaft in der "Panorama-Arena" in Wiggensbach
Geschrieben von: Felix Fleschutz   

Schon ganz zu Beginn des Jahres steht für den FCW mit der Schwäbischen Hallenmeisterschaft ein absoluter Höhepunkt an. Die Guggenmos-Schützlinge treffen dabei in der Gruppe auf den Bezirksoberligisten VFB Durach und den Bezirksligisten FC Kempten. In der anderen Gruppe sind der TSV Kottern (Landesliga), 1. FC Sonthofen (Bezirksoberliga) und der TSV Sulzberg (Kreisliga Süd) vertreten. Somit verspricht das Teilnehmerfeld hochklassigen Hallenfussball. Der FCW geht als klassenniedrigster Verein als Aussenseiter ins Turnier, dennoch wollen die Mannen um Kapitän Benni Schmid für eine Überraschung sorgen und ins Halbfinale einziehen.

Noch eine zusätzliche Bitte an alle heimischen Fans: Der FCW erwartet zahlreiche Zuschauer aus dem In- und Umland. Darum bitten wir die heimischen Fans, wenn möglich, ohne Auto zu kommen.

Spielplan:

15.00 Uhr          TSV Kottern – TSV Sulzberg

15:25 Uhr          VFB Durach – FC Wiggensbach

15:50 Uhr          FC Sonthofen – TSV Kottern

16:15 Uhr          FC Kempten – VFB Durach

16:40 Uhr          TSV Sulzberg – FC Sonthofen

17:05 Uhr          FC Wiggensbach – FC Kempten

17:45 Uhr          Halbfinale 1

18:10 Uhr          Halbfinale 2

18:45 Uhr          Endspiel

 

23.

Dez

Spielplan Oberallgäuer Hallenmeisterschaft
Geschrieben von: Martin Geisenhof   

Hier gibt es den Spielplan zur Endrunde der Allgäuer Hallenmeisterschaft am 6. Januar in Wiggensbach. Der FCW startet gleich als erster um 9:30 Uhr gegen Betzigau ins Turnier. Die weiteren Gegner heißen Heising, Heiligkreuz, Lenzfried und Kottern 2.

 
<< Start < Zurück 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 Weiter > Ende >>