Navigation: Home
Laden...

fb

FC Wiggensbach 2004 e.V.

14.

Nov

Vorschau: Heimspiel gegen Haldenwang
Geschrieben von: Luke Maguire   

FC Wiggensbach - TV Haldenwang am Samstag, 16.11.2019, um 14 Uhr

Am kommenden Samstag empfängt der FC Wiggensbach den TV Haldenwang. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr im Max-Swoboda-Stadion. Nach dem Unentschieden im Hinspiel in Haldenwang hat der FCW einiges gutzumachen. Allen voran müssen die Wiggensbacher ihre Heimstatistik aufbessern, um ihre Titelchance weiter aufrechtzuerhalten.

 

 

14.

Nov

Unentschieden gegen Betzigau
Geschrieben von: Luke Maguire   

TSV Betzigau - FC Wiggensbach 2:2 (2:2)

Der FCW kann beim TSV Betzigau nur einen Punkt mitnehmen. Endstand der Partie: 2:2-Unentschieden.

Auf schlechtem Rasen taten sich beide Mannschaften schwer ein passables Kurzpassspiel aufzuziehen, sodass viele Pass- und Annahmefehler zu verzeichnen waren. Das erste Ausrufezeichen setzte der FCW. Nach einem langen Ball von Maidel setzte sich Belik gegen seinen Gegenspieler durch und erzielte das 1:0. Anschließend kamen die Wiggensbacher größtenteils über die Außenbahnen und Standards zu erfolgsversprechenden Chancen, schlugen allerdings keinen Profit daraus. In der 21. Spielminute erschienen die Gastgeber plötzlich vor dem Wiggensbacher Tor und Hummel konnte ausgleichen.

Die Gäste drängten daraufhin auf die Führung und kamen in der 28. Spielminute erneut durch einen langen Ball zum Torerfolg. Einen hohen Pass von Maguire nahm erneut Belik mit in Richtung Tor und ließ Betzigaus Keeper Micheel keine Chance. Doch auch auf der Gegenseite war es erneut Hummel, der ausglich. Einen Freistoß von der Seite platzierte er ins kurze Eck und Marinaro konnte den Ball auf dem holprigen Untergrund nicht parieren. Somit ging es mit einem 2:2 in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff wurde Betzigau etwas stärker und erarbeitete sich einige Chancen, vor allem durch Standards. Wiggensbach hingegen agierte ausschließlich mit langen Bällen, die jedoch im Gegensatz zur ersten Halbzeit keinen Erfolg brachten. Die Partie wurde zudem ruppiger und beidseitiges Lamentieren schadete dem Spielfluss.

In den letzten Spielminuten hätte der FCW durchaus noch einen Elfmeter bekommen können, doch Schiedsrichter Ulas und sein Linienrichter teilten diese Ansicht nicht, sodass der FCW abermals nicht über ein Unentschieden hinauskam.

 

04.

Nov

Auswärtsspiel in Betzigau
Geschrieben von: Luke Maguire   

TSV Betzigau - FC Wiggensbach am Sonntag, 10.11.2019, um 14.30 Uhr

Am kommenden Sonntag, 10.11.2019, ist der FC Wiggensbach zu Gast beim TSV Betzigau; Anpfiff der Partie ist um 14.30 Uhr. Nach dem durchwachsenen Auftritt gegen Pfronten steht mit Betzigau erneut ein unangenehmer Gegner auf dem Spielplan. Das Hinspiel verlor der FCW denkbar knapp mit 0:1. Die Chancenverwertung muss unbedingt verbessert werden, sodass nicht erneut Punkte verschenkt werden.

 

04.

Nov

Unentschieden gegen Pfronten
Geschrieben von: Luke Maguire   

FC Wiggensbach - TSV Pfronten 2:2 (2:0)

Der FCW knüpfte gegen den TSV Pfronten nicht an die Leistung vom vergangenen Spiel an und trennte sich 2:2-Unentschieden.

Gegen tiefstehende Gäste mussten die Wiggensbacher anders agieren als gegen Sonthofen. Bis zur Halbzeit funktionierte dies ausgesprochen gut. In Spielminute 18 wurde Ried von Greiter bedient und vollendete zur 1:0-Führung. Belik erhöhte knapp zehn Minute später nach einer sehenswerten Einzelleistung von Herb auf 2:0. Weitere Großchancen wurden herausgespielt, doch Cirak und Maguire scheiterten sowohl am Gästetorwart als auch an sich selbst.

Nach dem Seitenwechsel zeigte der FCW ein komplett anderes Gesicht: Standen die Hausherren in der ersten Hälfte defensiv noch kompakt und ließen rein gar nichts zu, agierten sie gegen harmlose Pfrontner nach Wiederanpfiff allerdings umso schwächer. Infolgedessen fing sich das Team von Michi Köcheler bereits nach kurzer Zeit zwei Gegentreffer ein.

Mit hängenden Köpfen versuchten die Wiggensbacher die Blamage irgendwie doch noch abzuwenden, allerdings vergaben Belik, Buhic und Ried, sodass letztlich nicht mehr als ein Remis drin war.

 

27.

Okt

Vorschau: Heimspiel gegen Pfronten
Geschrieben von: Luke Maguire   

FC Wiggensbach - TSV Pfronten am Samstag, 02.11.2019, um 14 Uhr

Nachdem der Rückrundenauftakt positiv verlaufen ist, empfangen die Wiggensbacher am kommenden Samstag den TSV Pfronten; Anpfiff der Partie ist bereits um 14 Uhr.  Nach zuletzt drei Niederlagen und zwei Unentschieden rangiert der TSV Pfronten mit nur elf Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Das Hinspiel entschied der FC Wiggensbach mit 4:2 für sich und muss an die Leistung aus dem Sonthofen-Spiel anknüpfen, sodass die Heimstatistik aufgebessert wird und weitere drei Punkte aufs FCW-Konto kommen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>