Navigation: Home
Laden...

fb

FC Wiggensbach 2004 e.V.

14.

Aug

Zweiter Sieg im dritten Spiel
Geschrieben von: Markus Greiter   

FC Wiggensbach - TSV Bobingen 2:0 (0:0)

Der FC Wiggensbach gewann sein Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Bobingen mit 2:0.

Trainer Peter Christl vertraute dabei derselben Elf wie in der Vorwoche. Die erste Halbzeit bot allerdings kaum Höhepunkte. Die einzig klare Torchance für den FCW vergab Dominic Hiemer kurz vor dem Halbzeitpfiff nach einer schönen Hereingabe von Lukas Ried. Bobingen sorgte lediglich bei Standardsitutionen für Gefahr vor dem Tor von Christian Klotz.

Nach 52 Minuten fiel schließlich der Führungstreffer für den FCW. Lukas Ried versenkte den Ball unhaltbar aus rund 20 Metern im Kreuzeck. Nach der Führung drückte Bobingen nochmal aufs Tempo und hatte bei zwei seitlichen Hereingaben die Chance zum Ausgleich. Diese Phase überstand Wiggensbach mit viel Einsatz und Laufbereitschaft. Den Schlusspunkt und gleichzeitig die Entscheidung des Spiels setzte wieder Lukas Ried. Nach einem gefühlvollen Pass von Markus Greiter nahm Lukas Ried den Ball filigran mit der Brust mit, umkurvte den Torhüter und schob zum 2:0 Endstand ein.

 

10.

Aug

Vorschau: FC Wiggensbach II - TSV Oberstaufen
Geschrieben von: Simon Hartmann   

FC Wiggensbach II - TSV Oberstaufen am Samstag den 12.08.2017, 17:30 Uhr

Am Samstag startet auch die Reserve in die neue Saison. Mit dem TSV Oberstaufen kommt der Vorjahresachte ins Max Swoboda Stadion. Nach einer ordentlichen Vorbereitung steht der FCW voll motiviert in den Startlöchern.

Um den Grundstein für eine gute Saison zu legen, ist ein Dreier zum Saisonauftakt eminent wichtig. Zudem möchte die Zweite die zwei Niederlagen aus der Vorsaison vergessen machen.

 

10.

Aug

Niederlage und Sieg zum Ende der Vorbereitung der Reserve
Geschrieben von: Simon Hartmann   

FC Wiggensbach II - FSV Dirlewang 5:6 (1:3)

Gegen den Kreisligisten hielt die Reserve gut mit. Nach verrücktem Spielverlauf und zwei späten Toren konnte man die Höhe der Niederlage in Grenzen halten.

Tore: Felix Fleschutz, Alexander Herb, Antonio Polverino, Johannes Herb (2)

FC Wiggensbach II - FC 98 Auerbach/Stetten

Auch die Generalprobe gegen den A-Klassisten FC 98 Auerbach/Stetten gelang. Bereits zur Halbzeit war die Zweite des FCW mit 6-0 im Vorsprung. Nach der Pause verflachte das Spiel etwas, was auch mit den vielen Wechseln zusammen hing. So kann die Reserve positiv gestimmt den Saisonstart angehen.

 

10.

Aug

TSV Bobingen zu Gast im Max-Swoboda-Stadion
Geschrieben von: Markus Greiter   

FC WIggensbach - TSV Bobingen am Samstag, 15:00 Uhr

Am Samstag um 15:00 Uhr trifft der FC Wiggensbach (7.Platz/3 Punkte) im zweiten Heimspiel der noch jungen Saison auf den TSV Bobingen (8. Platz/3 Punkte). Beide Teams starteten jeweils mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Saison. Der FCW will nach dem Auswärtserfolg in Heimertingen direkt nachlegen und die 3 Punkte im Allgäu behalten. Dazu muss sich die Mannschaft vor allem im spielerischen Bereich kräftig steigern. Trainer Peter Christl stehen mit Urlauber Manuel Bayrhof und den zuletzt verletzten Matze Herzig und Markus Haggenmüller weitere Optionen für die Startelf zur Verfügung.

 

08.

Aug

Erster Auswärtssieg der neuen Saison
Geschrieben von: Markus Greiter   

FC Heimertingen - FC Wiggensbach 1:3 (0:1)

Am zweiten Spieltag der Bezirksliga Süd gewann der FC Wiggensbach beim Aufsteiger FC Heimertingen mit 3:1 (1:0).

Trotz besten Platzverhältnissen entwickelte sich zu Beginn ein zerfahrenes Spiel. Kombinationen waren Mangelware, lange Bälle bestimmten das Spiel.  Die Führung für Wiggensbach fiel folgerichtig nach einer Standardsitutation. Neuzugang Manuel Rauh drückte den Ball nach einem seitlichen Freistoß über die Linie. Höhepunkte waren auch danach selten und so ging es mit einer knappen Führung in die Kabine.

Mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten sorgte der FCW nach 60 Minuten für vermeintlich klare Verhältnisse. Zuerst traf Kapitän Markus Greiter per Distanzschuss, dann traf Sebastian Kübler per Kopf. Doch die Führung sorgte keineswegs für Sicherheit. Heimertingen drückte nun aufs Tempo und kam zum verdienten Anschlusstreffer. Die Defensive um Torhüter Christian Klotz war im Anschluss nicht mehr zu überwinden und somit feierte der FC Wiggensbach im zweiten Saisonspiel den ersten Sieg.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>