Navigation: Home
Laden...

fb

FC Wiggensbach 2004 e.V.

10.

Jun

B-Jugend steigt in die Kreisliga auf
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Mit einem 4:2 Sieg gegen den FC Kempten II macht die B-Jugend den Aufstieg in die Kreisliga perfekt.

Damit belohnt sich das Team um die Trainer Richard Kautz, Markus Fröchlich und Thomas Köster für eine überragende Aufstiegsrunde. Der direkte Verfolger JFG Illerwinkel konnte in beiden direkten Duellen besiegt werden. In der Abschlusstabelle stehen 8 Siege, 1 Unentschieden und lediglich eine Niederlage.

Das Aufstiegsteam: von hinten links: Richard Kautz, Mathias Amann, Markus Fröhlich, Simon Greither, Simon Faymonville, Lasse Busse, Maxi Horelt, Tim Fin, Aaron Köster, Jannick Juschkus, Lukas Richter, Matthias Roggors, Thomas Köster, 

vorne links: Nepomuk Klein, Luca Fröhlich, Julian Kautz,Mika Groth, Rouven Kaiser, Mike Kramlinger (es fehlt Adrian Seehofer) 

IMG-20190607-WA0000

 

03.

Jun

Vorschau: Relegationsspiel in Niedersonthofen
Geschrieben von: Simon Hartmann   

Vorschau: Relegation Aufstieg: FC Wiggensbach II – TSV Oberstaufen, Donnerstag 06.06.2019, 18:30 Uhr in Niedersonthofen

Am Donnerstag kommt es zum Relegationsspiel gegen den Zweiten der AK Allgäu 4, TSV Oberstaufen. Dieser spielte eine starke Saison und der FCW geht als Außenseiter in das Spiel in Niedersonthofen. Besondere Vorsicht ist vor der Offensive geboten, welche in 26 Spielen 112 Tore erzielt hat. Die Reserve möchte den Favoriten ärgern und so in die Kreisklasse aufsteigen. Sollte dies nicht gelingen kann man sich dennoch über eine gute Saison freuen und auf einige starke Spiele zurückblicken.

 

03.

Jun

Zwei Siege zum Saisonabschluss
Geschrieben von: Simon Hartmann   

TSV Betzigau II – FC Wiggensbach II 1:2 (1:1)

Der FCW gewinnt das Spiel in Betzigau glücklich aber verdient.

Die Reserve startete gut und kam auch zu der ein oder anderen Torchance, welche leider vergeben wurden. Lediglich Thomas Ried konnte in der 23. Minute einen Abpraller zum 0-1 nutzen. Kurz vor Pausenpfiff kassierte man jedoch ein absolut vermeidbares Gegentor und so ging man mit einem 1-1 in die Pause.

Auch nach dem Wechsel waren große Chancen auf beiden Seiten Mangelware. Der letzte Pass wollte nicht gelingen. So dauerte es bis zur 84. Minute bis Dennis Lorenz sich gut durchsetzte und nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden konnte. Diesen verwandelte Felix Fleschutz gewohnt sicher.

 FC Wiggensbach II – TV Haldenwang II 4:2 (3:2)

Auch im letzten Spiel der regulären Saison gewinnt der FCW II und sichert sich so die Vizemeisterschaft, welche zur Aufstiegsrelegation berechtigt.

Zu Beginn ließ man sich jedoch etwas den Schneid abkaufen und geriet nach neun Minuten in Rückstand. Fünf Minuten später traf Felix Fleschutz dann jedoch zum Ausgleich. In der Folge erspielte sich die Reserve gute Chance welche jedoch nicht genutzt wurden. Und so gingen die Gäste in der 32. Minute erneut in Führung. Aber auch diesen konnte der FCW durch Thomas Ried ausgleichen. Dieser sorgte kurz vor der Pause sogar für die Halbzeitführung.

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff schaltete sich Max Mentel mit nach vorne ein und traf zum 4-2. Danach plätscherte das Spiel etwas vor sich hin. Die Zweite hatte noch die ein oder andere Chance aber am Ende blieb es beim verdienten 4-2, wodurch man als Zweiter die Runde abschließt und sich in der Relegation mit Oberstaufen messen darf.

 

27.

Mai

Vorschau: Die zwei letzen Saisonspiele
Geschrieben von: Simon Hartmann   

Vorschau:

TSV Betzigau II – FC Wiggensbach II, Donnerstag 30.05.2019 15:00 Uhr

Nach der ersten Niederlage nach 15 Spielen, rutscht der FCW auf den zweiten Tabellenplatz ab. Bereits am Donnerstag reist die Reserve nun nach Betzigau. Beim Tabellenzehnten muss der FCW unbedingt dreifach Punkten um in Schlagdistanz zur Tabellenführung zu bleiben bzw. zumindest den zweiten Tabellenplatz zu halten.

FC Wiggensbach II – TV Haldenwang II, Samstag 01.06.2019 15.30 Uhr

Auch abhängig vom Ergebnis im Spiel am Donnerstag gegen Betzigau, ist ein Sieg absolute Pflicht um zumindest den zweiten Platz zu halten, welcher zur Aufstiegsrelegation berechtigt. Die Gäste aus Haldenwang (Platz 8) sind jedoch auf keinen Fall zu unterschätzen und so bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung zur Vorwoche.

 

27.

Mai

FC Wiggensbach II – TSV Obergünzburg II 1:3 (1:1)
Geschrieben von: Simon Hartmann   

FC Wiggensbach II – TSV Obergünzburg II 1:3 (1:1)

Die Reserve verspielt die gute Ausgangssituation und verliert zuhause gegen die leicht aufgestockte Zweite Mannschaft des TSV Obergünzburg.

Gleich zu Beginn wurde der FCW kalt erwischt. Bei einer Ecke verpasste man es mehrmals den Ball zu klären und kassierte das vermeidbare 0-1. In der Folge kam man nicht richtig ins Spiel. Dennoch erzielte Felix Fleschutz in der 24. Minute per direktem Freistoß den Ausgleich. Danach wurde es etwas besser. Mit dem Pausenpfiff hatte Fleschutz das 2-1 auf dem Fuß, scheiterte jedoch am gut reagierenden Gästekeeper.

Nach der Pause zeigte der FCW teilweise wieder ein Fehlpassfestival. Speziell im letzten Drittel tat man sich extrem schwer und so konnte man auch keine gefährlichen Szenen kreieren. In der 61. Minute dann schließlich die kalte Dusche. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau geriet man mit 1-2 in Rückstand. Bis zum Schluss machte man etwas Druck, konnte aber keine richtige Torgefahr ausstrahlen. So erzielten die Gäste mit dem Schlusspfiff per Konter den 1-3 Endstand.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>