Navigation: Home
Laden...

fb

FC Wiggensbach 2004 e.V.

29.

Aug

Niederlage in Ziemetshausen!
Geschrieben von: Felix Fleschutz   

TSV Ziemetshausen – FC Wiggensbach 3-1 (1-0)

Eine vermeidbare Niederlage gab es für die Christl-Elf am vergangenen Sonntag. Bei hochsommerlichen Temperaturen verlor man somit auch das dritte Spiel gegen den TSV Ziemetshausen.

Von Beginn an war der FCW das aktivere Team. Etwas überraschend daher der Führungstreffer in der 12. Minute per Distanzschuss für die Gastgeber. Der FCW hätte durchaus ausgleichen können, doch unter anderem Manuel Maier und Michael Mayr verzogen knapp aus aussichtsreicher Position. So ging es mit dem knappen Rückstand in die Kabinen.

Die zweite Hälfte war ausgeglichener, wobei die beste Chance zunächst wieder der FCW hatte, als Istvan Lengyel scheiterte. Die Gastgeber sorgten eine Viertelstunde vor dem Ende dann für die Vorentscheidung, als sie einen Fehler in der FCW-Defensive nutzten. Nach dem Anschlusstreffer von Istvan Lengyel in der 90. Minute keimte nochmals Hoffnung auf, doch Ziemetshausen sorgte im Gegenzug für den 3-1 Enstand.

 

29.

Aug

Reserve bleibt weiterhin sieglos!
Geschrieben von: Simon Hartmann   

TSV Oberstaufen - FC Wiggensbach II 3:2 (2:1)

Erneut kein Sieg für die Reserve. In Oberstaufen behielt der Gastgeber die Oberhand und stellt den FCW nun unter Zugzwang. 

Oberstaufen, vor der Saison von einigen als Aufstiegsaspirant gesehen, kam besser ins Spiel und durch eine Einzelaktion in der 14. Minute zur Führung. Die komplette FCW Defensive gab hier eigentlich nur Geleitschutz. Aufgrund der Hitze gab es nach 25 Minuten eine kurze Trinkpause. Aus dieser kam die Reserve deutlich verbessert und so erzielte Max Mentel nach Pass von Simon Hartmann in der 29. Minute den Ausgleich. Man blieb auch weiter am Drücker. Jedoch kassierte man kurz vor der Pause durch individuelle Fehler das 2-1. Fast hätte Jojo Herb direkt im Gegenzug ausgeglichen. So ging es jedoch mit einem Rückstand in die Pause. 

Für die zweite Halbzeit hatte man sich viel vorgenommen. In der 50. Minute jedoch geriet wieder Mentel in den Blickpunkt. Nach einem Foul hatte dieser seine Nerven nicht im Griff und flog aufgrund einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz. Bei über 30 Grad blieb man dennoch gleichwertig. Nach 73 Minuten erhöhten die Gastgeber allerdings auf 3-1. Nach Foul an Herb konnte Felix Fleschutz per Strafstoss in der 82. Minute wieder auf 3-2 verkürzen. In der Folge warf man alles nach vorne und hatte auch noch weitere Einschussmöglichkeiten. Jedoch blieb es bei einem Lattentreffer von Marcin Kauczor in der 90. Minute. Dennoch zeigte man sich verbessert zu den Vorwochen.

 

26.

Aug

Vorschau auf kommenden Sonntag: FCW I in Ziemetshauen, FCW II in Oberstaufen!
Geschrieben von: Felix Fleschutz und Simon Hartmann   

TSV Ziemetshausen – FC Wiggensbach am Sonntag den 28.08.2016 um 15.00 Uhr

Am kommenden Sonntag geht es für den FCW zum TSV Ziemetshausen. Die Gastgeber sind furios mit 3 Siegen und einem Remis in die Saison gestartet, mussten jedoch in den vergangenen beiden Spielen zwei derbe Pleiten hinnehmen (6. Platz, 10 Punkte, 7-9 Tore). Da wird es an der nötigen Motivation der Ziemetshausner wohl nicht fehlen. Eigentlich eher untypisch ist der bisherige Saisonverlauf des FCW (9. Platz, 7 Punkte, 7-9 Tore), da man bisher auswärts mehr holen konnte als Zuhause. Dies gilt es nun fortzusetzen, um nicht so langsam in das untere Tabellendrittel abzurutschen. Ein Punktgewinn sollte das Minimalziel sein.

Zur Info: Mitfahrgelegenheit für alle Fans mit dem Bus. Abfahrt um 12.00 Uhr am Max-Swoboda-Stadion!

 

Zeitgleich: TSV Oberstaufen – FC Wiggensbach II

Am Sonntag geht die Reise nach Oberstaufen. Der TSV, welcher mit zwei Punkten nach drei Spielen (Platz 10) ebenfalls durchwachsen gestartet ist, war die vergangenen Jahre immer in der Spitzengruppe der A-Klasse zu finden. Für die Reserve (1 Punkt, Platz 11)  gilt es sich mit aller Kraft gegen eine erneute Niederlage zu stellen und den ersten Dreier der Saison einzufahren.

 

22.

Aug

Zweite Heimniederlage in Folge!
Geschrieben von: Felix Fleschutz   

FC Wiggensbach – TSV Haunstetten 0-1 (0-1)

Trotz einer ansprechenden Leistung unterlag der FCW am vergangenen Samstag dem TSV Haunstetten knapp mit 0-1.

Die erste gefährliche Situation führte in der 14. Minute bereits zum Tor des Tages. Eine scharfe Hereingabe bugsierte Manuel Bayrhof ins eigene Netz. In einer meist ausgeglichenen Partie standen beide Abwehrreihen gut und ließen kaum Torchancen zu.

Der FCW kam schließlich mit mehr Schwung aus der Kabine. Die beste Chance hatte Michael Mayr, als er den Torwart bereits umspielte, jedoch ein Verteidiger auf der Linie retten konnte. Die Gäste waren bei zahlreichen Kontern auch stets gefährlich, verpassten aber die vorzeitige Entscheidung. So hatte die Christl-Elf kurz vor dem Ende nochmals die Möglichkeit zum Ausgleich, doch Thomas Ried setzte einen Kopfball neben das Tor.

 

22.

Aug

Reserve bleibt weiterhin sieglos!
Geschrieben von: Simon Hartmann   

FC Wiggensbach II – SV Lenzfried  2:3 (1:2)

Auch im dritten Saisonspiel gab es für die Reserve keinen Sieg. Mit der Niederlage gegen den SV Lenzfried ist der Fehlstart perfekt.

Wieder hatte man sich viel vorgenommen. Zu Beginn war es auch spielerisch deutlich verbessert im Gegensatz zum Spiel in Buchenberg. Jedoch fehlte wieder die letzte Entschlossenheit im Zweikampf. Unter anderem dadurch, kassierte man in den Minuten 27 und 28 wieder zwei absolut vermeidbare Gegentreffer. Kurz vor der Pause blieb Jojo Herb nach schönem Pass von Max Mentel eiskalt und verkürzte zum 1-2 Pausenstand.

Nach der Pause sollte es besser werden. Dies gelang jedoch erneut nicht. Zu große Abstände, fehlende körperliche Präsenz und mangelhaftes Passspiel führten dazu, dass in der 58. Minute der zwei Tore Abstand wieder hergestellt wurde. In der Folge gab es jedoch kein Aufbäumen der Reserve und so gelang erst mit dem Schlusspfiff noch der 2-3 Treffer. Damit steht wieder eine Niederlage gegen einen keinesfalls unschlagbaren Gegner.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>