Navigation: Home
Laden...

fb

FC Wiggensbach 2004 e.V.

28.

Apr

Info
Geschrieben von: Michael Gaminek   

Spielverlegung: Das morgige Heimspiel gegen den Tabellenführer TV Bad Grönenbach wurde witterungsbedingt abgesagt.

Neuer Termin ist Montag, 01.05.15 um 15.00 Uhr!

 

27.

Apr

Vorschau
Geschrieben von: Markus Greiter   

FC Wiggensbach – TV Bad Grönenbach am Samstag, den 29.04.2017 um 15:30 Uhr

Nach zwei Auswärtsspielen in Folge trifft der FC Wiggensbach am Samstag im heimischen Max-Swoboda-Stadion auf den Tabellenführer Bad Grönenbach.

Der Aufsteiger aus Bad Grönenbach (1.Platz/61 Punkte) steht vier Spieltage vor Saisonende kurz vor der Sensation. Mit 7 Punkten Vorsprung auf die beiden Verfolger steht der Aufstieg in die Landesliga kurz bevor. Der heimische FC Wiggensbach konnte sich durch gute Ergebnisse in den letzten Wochen ein Polster von 6 Punkten auf den Relegationsplatz erarbeiten. Mit einem weiteren Sieg könnte man dem Ziel Klassenerhalt erheblich näherkommen. Dazu muss Wiggensbach aber die Offensive aus Bad Grönenbach um ihren überragenden Akteur Denis Wassermann (21 Tore/22 Vorlagen) in den Griff bekommen. Sascha Haushammer (Bänderriss) und Michael Maidel (beruflich) werden dabei allerdings nicht zur Verfügung stehen.

 

26.

Apr

Sonne...Wasser....Fußball....Gardasee....FCW
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Ostertrainingslager am Gardasee

Das "Trainingslager" des 2008er und 2007er Jahrgangs, am Gardasee in Lazise, war wieder ein voller Erfolg.
Die Jungs konnten in ihrer Energie kaum gebremst werden, was sich in unzähligen Stunden auf dem Trainingsplatz, oder auch anderen sportlichen Aktivitäten widerspiegelte.
Bei unseren Testspielen gegen die Jungs von U.S. Flero (Heimatverein von Andrea Pirlo) konnten wir sportlich ein dickes Ausrufezeichen setzen. Der anfängliche Respekt, gegen die älteren und körperliche überlegenen Gastgeber im "Andrea Pirlostadion", konnte aber schnell abgelegt werden. Wir zeigten mit beiden Teams technisch und spielerisch äußerst ansprechenden Fußball.
So gewann der 2007er Jahrgang mit 11:1 und der 2008er Jahrgang, ebenfalls klar, mit 6:2.

Ein riesiges Dankeschön nochmals an die perfekten und herzlichen Gastgeber, um Tony Farina, für den super organisierten Tag. Wir freuen uns jetzt schon alle auf ein baldiges Wiedersehen bei unseren Freunden in Norditalien.

Ab Donnerstag geht es für unsere Kleinfeldteams nun darum, beim Saisonstart, die guten Ergebnisse zu bestätigen.

IMG-20170424-WA0059

 

24.

Apr

Punkteteilung im Derby
Geschrieben von: Markus Greiter   

VfB Durach – FC Wiggensbach 3:3 (0:3)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten sahen die ca. 350 Zuschauer beim Derby zwischen den Tabellennachbarn VfB Durach und FC Wiggensbach. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 3:3 Unentschieden auf der Anzeigetafel.

Der FCW begann furios. Bereits nach 10 Minuten führte man durch 2 Treffer von Michael Mayr mit 2:0. Noch vor der Pause erhöhte Thomas Ried, zu diesem Zeitpunkt absolut verdient, auf 3:0. Der VfB Durach kam kaum zur Entfaltung und fand gegen die geordnete und zweikampfstarke Defensive kein Durchkommen.

Nach der Halbzeit drehte sich das Spiel komplett. Wiggensbach musste dem hohen Anfangstempo Tribut zollen und Durach sorgte mit offensiven Wechseln für frischen Wind. Vor allem über die Außenpositionen kam Durach immer wieder bis zur Grundlinie und legte gefährlich in die Mitte. Nach dem 3:1 Anschlusstreffer hatte Thomas Ried die Chance zur Entscheidung. Sein Kopfball wurde allerdings glänzend pariert. Am Ende kassierte der FCW nach 89. Minuten den Ausgleich und musste sich über 2 verlorene Punkte ärgern.

 

20.

Apr

Vorschau: Derby in Durach
Geschrieben von: Markus Greiter   

VfB Durach – FC Wiggensbach am Samstag, den 22.04.2017 um 15:30 Uhr

Derbyzeit in der Bezirksliga Süd. Der FC Wiggensbach (31 Punkte/10.Platz) will beim VfB Durach (33 Punkte/9.Platz) einem weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt machen und den Aufwärtstrend der letzten Wochen fortsetzten.

Mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen konnte sich Wiggensbach ein Polster von fünf Punkten auf den Relegationsplatz erarbeiten. Mit einem weiteren Sieg könnte man in der Tabelle sogar an Durach vorbeiziehen. Personell wird es allerdings nach den Verletzungen im letzten Spiel von Sascha Haushammer und Lukas Ried immer enger. Trotzdem will die Mannschaft um Kapitän Markus Greiter auch im vierten Aufeinandertreffen in der Bezirksliga gegen den VfB Durach ungeschlagen bleiben.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>