Navigation: Home
Laden...

fb

FC Wiggensbach 2004 e.V.

16.

Apr

Die Ergebnisse aus dem Jugendbereich
Geschrieben von: Christian Kämmer   
  • E2-Jugend    FC Wiggensbach II - TSV Blaichach II  6:10
  • D1-Jugend    SVO Germaringen - FC Wiggensbach  1:4
  • D2-Jugend    FC Wiggensbach II - SG Waltenhofen  2:1
  • D3-Jugend    TSV Burgberg II - FC Wiggensbach III  3:1
  • C1-Jugend    FC Wiggensbach - SV Amendingen  1:1
  • B-Jugend      FC Wiggensbach - SSV Wildpoldsried  1:1
  • A-Jugend      FC Wiggensbach - FC Immenstadt  1:3

Hier gehts zu den Spielberichten:

Weiterlesen...
 

14.

Apr

Auswärtsspiel in Bobingen
Geschrieben von: Luke Maguire   

TSV Bobingen - FC Wiggensbach am Samstag, 20.04.2019 um 15.30 Uhr

Am kommenden Samstag, 20. April, muss der FC Wiggensbach (12. Platz/ 29. Punkte) in Bobingen (8./33) ran.

Im Hinspiel siegten die Oberallgäuer mit 4:2, doch auswärts ist‘s nie einfach. Mit dem Erfolg aus dem letzten Spiel im Rücken reist das Team um Kapitän Greiter nach Bobingen, um dort drei Punkte mitzunehmen und sich weiter von der Abstiegsregion entfernen zu können. Bis auf die Verletzten Haushammer, Kübler und Savoca stehen Trainer Guggenmos voraussichtlich alle Akteure zur Verfügung.

Anpfiff der Partie ist um 15.30 Uhr. Fans können um 12.30 Uhr am Max-Swoboda-Stadion mit dem Bus nach Bobingen mitfahren.

 

14.

Apr

Heimsieg gegen Kaufering
Geschrieben von: Luke Maguire   

FC Wiggensbach - VfL Kaufering 4:1 (2:1)

Der FC Wiggensbach schlägt den VfL Kaufering mit 4:1.

Nach drei sieg- und torlosen Spielen punkten die Wiggensbacher dreifach und erzielen sogar vier Tore. Das Erfolgserlebnis kann nicht nur dem Trainerwechsel, sondern vor allem auch dem Kampfgeist und der Bereitschaft der Mannschaft zugerechnet werden.

Trainer Guggenmos veränderte die Taktik, setzte auf zwei Stürmer und brachte mit Haggenmüller frischen Wind in das Team.

Die Gastgeber fanden von Beginn an gut ins Spiel und gaben den Ton an. Defensiv kompakt und mutig nach vorne war die Devise. So ließ das erste Tor nicht lange auf sich warten: Ein weiter Ball von Wagner konnte Belik perfekt auf Maguire weiterleiten, der die Kugel nur noch über die Linie bringen musste. Doch keine fünf Minuten später nutzten die Gäste eine Unachtsamkeit in der Wiggensbacher Hintermannschaft aus und glichen in der 23. Minute aus. Doch die Hausherren bestimmten das Geschehen und mit dem Pausenpfiff schoss Herb den FCW in Führung. Aus gut 20 Metern nahm er all seinen Mut zusammen und knallte den Ball mit dem Außenrist unhaltbar ins gegnerische Gehäuse.

Auch nach der Halbzeitpause ließen die Wiggensbacher nicht nach. In Spielminute 54 wurde Maguire im Strafraum gefoult und Kapitän Greiter verwandelte den Strafstoß zur 3:1-Führung. Die Kauferinger fanden keine Lösungen in ihrem Spiel und in der 80. Minute konterte der FCW mustergültig. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld bediente Maguire Belik, der einen Verteidiger stehen ließ und eiskalt zum 4:1-Endstand abschloss.

 

12.

Apr

Spiel der Zweiten Mannschaft entfällt
Geschrieben von: Michael Gaminek   

FC Wiggensbach II - TSV Legau II entfällt

 

Am morgigen Samstag entfällt das Spiel der Reserve des FC Wiggensbach gegen den TSV Legau II. 

Das Spiel wurde von Seiten der Legauer abgesagt. Somit erhält der FCW die 3 Punkte am grünen Tisch!

 

11.

Apr

Trainerwechsel beim FCW
Geschrieben von: Michael Gaminek   

Nach einem längeren Gespräch mit Trainer Peter Christl hat sich die Vorstandschaft des FC Wiggensbach am Dienstag Abend entschieden, die über dreieinhalbjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit Peter Christl zu beenden.

Bis zum Saisonende übernimmt kommissarisch Heribert Guggenmos .

Der Verein erhofft sich durch diese Maßnahme, trotz des nach vielen Verletzungen ausgedünnten Kaders, der Mannschaft noch einmal einen neuen Impuls geben zu können.

 

Die Vorstandschaft

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>