Navigation: Home
Laden...

fb

FC Wiggensbach 2004 e.V.

26.

Sep

Erfreuliches Kuriosum: Alle 3 Großfeldteams gewinnen am Sonntag mit 8:2
Geschrieben von: Christian Kämmer   

C-, B- und A-Jugend gewinnen Ihre Spiele mit 8:2. Die B-Jugend gewinnt auch ihr drittes Spiel in Folge, tolle Leistung unserer C-Jungs beim ersten Sieg in Heiligkreuz. Die D-Jugend ist nach 2 Spieltage noch ohne Verlustpunkt. E1- und E2 mit deutlichen Heimsiegen. Start auch bei der F-Jugend geklückt.

Die Ergebnisse:

  • A-Jugend        SG Wiggensbach - SG Seifriedsberg/Sonthofen  8:2
  • B-Jugend        SG Ebersbach/O´günzburg/Ronsberg - FC Wiggensbach  2:8
  • C-Jugend        SV Heiligkreuz - FC Wiggensbach  2:8
  • D1-Jugend      FC Wiggensbach - TSV Sulzberg  6:2
  • D2-Jugend      FC Wiggensbach II - TSV Kottern II  0:5
  • E1-Jugend      FC Wiggensbach - SG Waltenhofen-Hegge   10:0
  • E2-Jugend      FC Wiggensbach - TSV Heising  12:1
  • E3-Jugend      FC WIggensbach III - SG Waltenhofen-Hegge II  1:8
  • F1-Jugend       SV Heiligkreuz - FC Wiggensbach  0:4
  • F2-Jugend       SV Heiligkreuz II - FC Wiggensbach II  2:6

Hier geht´s zu den Spielberichten

Weiterlesen...
 

26.

Sep

Punktgewinn für die 2. Mannschaft gegen den Tabellenführer!
Geschrieben von: Simon Hartmann   

FC Wiggensbach II – TSV Burgberg 1:1 (0:0)

Ein Lebenszeichen gab die Reserve von sich. Die Zweite erspielt sich gegen den Tabellenführer aus Burgberg ein verdientes Unentschieden.

Von Beginn an scheute man dieses mal die Zweikämpfe nicht. Auch spielerisch waren deutliche Fortschritte zu erkennen. Man kombinierte Gefällig und hatte auch gute Chancen. In der 30. Minute wurde Daniel Momoh elfmeterwürdig gefoult. Leider scheiterte Felix Fleschutz an der Latte. Auch in der Folge blieb man die bessere Mannschaft und konnte die Gäste gut vom Tor fern halten.

Nach der Pause kam der TSV besser ins Spiel. Dennoch stand die Defensive um Tobi Weber weiterhin gut. Auch nach vorne wurde es immer wieder gefährlich und so nutze Jojo Herb in der 65. Minute einen Konter zum 1-0. Allerdings hielt die Führung wieder nicht lange. Eine Ecke wurde nicht richtig geklärt und so kam der Tabellenführer zum 1-1. In der Folge hätte man noch den ein oder anderen Konter besser ausspielen können. Allerdings musste auch Keeper Christian Klotz noch eingreifen und verhinderte eine Niederlage. Am Ende bleibt ein gerechtes unentschieden auf welchem sich aufbauen lässt.

 

26.

Sep

Gerechte Punkteteilung im Derby!
Geschrieben von: Felix Fleschutz   

FC Wiggensbach – VFB Durach 1-1 (0-0)

Alles in allem verdient war die Punkteteilung im Derby zwischen dem FC Wiggensbach und dem VFB Durach. Hätte zunächst der FCW die Führung ausbauen können, so waren gegen Ende die Duracher dem Siegtreffer näher.

Von Beginn an entwickelte sich eine temporeiche Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Der FCW scheiterte in Person von Lukas Ried, auf der anderen Seite vereitelte Francesco Marinaro eine Großchance. Beide Abwehrreihen standen insgesamt gut und es ging somit torlos in die Kabinen.

Nur 3 Minuten nach der Halbzeitpause dann der erste Aufreger in Hälfte zwei: Manuel Maier wurde im Strafraum zu Fall gebracht, Michael Mayr verwandelte den Elfmeter zur Führung. Die größte Chance die Führung auszubauen hatte dann Matze Herzig, als er freistehend am Gästekeeper scheiterte. Trotz Unterzahl (verletzungsbedingt, jedoch haben die Duracher bereits dreimal gewechselt) gehörte die Schlussphase den Gästen und sie kamen 10 Minuten vor dem Ende zum Ausgleich. In der Schlussphase waren die Gäste am Drücker, doch auch der FCW hätte per Konter für die Entscheidung sorgen können, was schließlich keinem der beiden Teams gelang.

 

23.

Sep

Vorschau auf Morgen: Derbytime FCW I gegen VFB Durach! Zuvor FCW II gg. Tabellenführer TSV Burgberg!
Geschrieben von: Felix Fleschutz und Simon Hartmann   

FC Wiggensbach – VFB Durach am Samstag den 24.09.2016 um 15.30 Uhr

Zum Derby gastiert der VFB Durach im Wiggensbacher Max-Swoboda-Stadion. Mit dem Saisonziel „oben mitspielen“ gestartet, können die Gäste mit dem bisherigen Saisonverlauf durchaus zufrieden sein. Mit 19 Punkten (20-12 Tore) liegen sie aktuell auf Platz 4 und haben Kontakt zur Tabellenspitze. Der FCW konnte sich mit dem Sieg vergangene Woche etwas Luft verschaffen in der Tabelle (10. Platz, 12 Punkte, 11-14 Tore). Dennoch will/muss man weiterhin punkten um den Abstand nach hinten zu vergrößern. Das Derby sollte Ansporn genug sein um zu punkten, auch wenn die Personallage weiterhin angespannt ist.

 

Bereits um 13.15 Uhr: FC Wiggensbach II – TSV Burgberg

Langsam wird es für die Reserve gefährlich. Nach dem Abstieg im letzten Jahr konnte in der neuen Liga immer noch kein Sieg eingefahren werden. Mit dem TSV Burgberg kommt der derzeitige Tabellenführer ins Max Swoboda Stadion. Mit 18 Punkten und einem unfassbaren Torverhältnis von 31:9 nach sieben Spielen sind die Burgberger klarer Favorit gegen die schwache Reserve (1 Punkt / 11:21 Tore). Wiederholt die Zweite die blutleere Vorstellung der Vorwoche, könnte es Zuhause bitter werden. Es muss endlich Feuer entfacht werden um das Glück und die Punkte zu erzwingen. 

 

19.

Sep

Erfolgreiches Wochenende für den Nachwuchs !
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Es läuft..... !! Überwiegend positve Ergenisse konnten wir dieses Wochenende erzielen. Bemerkenswert der Kampfgeist der A-Jugend beim 4:4 Untentschieden gegen JFG Illerurspung, als man einen 3-Tore Rückstand aufholen konnte. Die Kleinfeld-Teams starteten durchwegs mit Siegen in die Herbstrunde.

DIe Ergenisse:

  • E1-Jugend       FC TürkSport Kempten - FCW           0:5
  • E2-Jugend       FCW II - TV Haldenwang I                13:0
  • E3-Jugend       FC TürkSport Kempten II - FCW III   2:10
  • D1-Jugend       SSV N´sonthofen - FCW                    1:9
  • D2-Jugend       FCW II - TV Haldenwang II                5:1
  • D3-Jugend       FCW III - SV Probstried I                   1:9
  • C-Jugend:        SG Wildpoldsried - FCW                    2:0
  • B-Jugend:        SG Lenzfried/Kottern - FCW              1:4
  • A-Jugend:        FCW - JFG Illerursprung                    4:4

Hier gehts zu den Spielberichten:

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>