Navigation: Home
Laden...

fb

FC Wiggensbach 2004 e.V.

09.

Jan

U10 feiert 2 Turniersiege an einem Wochenende
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Ein sehr erfolgreiches Wochenende, mit zwei ersten Plätzen, hatten die U10 Jungs unseres FC Wiggensbach. Beim Turnier in Illertissen ließen die E-Jugend – Spieler des Jahrgangs 2008 so namhafte Gegner wie den FC Heidenheim, den SSV Ulm, FC Memmingen und den gastgebenden FV Illertissen hinter sich und sicherten schlussendlich mit zwei souveränen 3:0 – Siegen im Halbfinale wie im Finale den Sieg im hochklassig besetzten Turnier.  

Nur einen Tag später dann der zweite Sieg. Beim Heimturnier in der Panoramarena qualifizierten sich die Jungs mit zwei Siegen fürs Halbfinale. Hier wurde dann die sehr stark einzuschätzende U10 der SpVgg Kaufbeuren klar mit 3:0 besiegt. Im Finale gewannen die Jungs des Trainertrios Schiek/Kraft/Breuer mit 2:1 gegen den TSV Kottern.

Es spielten an beiden Tagen: Ben Fink, Tim Kraft, Linus Merz, Jan Kötz, Michi Klein, Philipp Mäser, Noah Steurer, Jakob Schiek, Korbinian Breuer und Maxi Merk.

 

04.

Jan

Gelungener Auftakt der Bambinis in der Panoramarena
Geschrieben von: Christian Kämmer   
Zum Auftakt der Wiggensbacher Hallentage der Jugendabteilung zeigten unsere Kleinsten ihr Können. Die G2-Jugend belegte bei acht teilnehmenden Mannschaften den sechsten Platz. Nach Niederlagen gegen Buchenberg (0:3) und Durach (1:4) gelang gegen Lautrach ein 1:1-Unentschieden. Im Platzierungsspiel unterlag die Mannschaft gegen Kottern nach einem spannenden"Gladiatorenwettkampf" mit 1:2. Unsere Jüngsten zeigten wieder mal tolle Leistungen und freuten sich über die vielen Zuschauer. Es spielten: Torwart Liam Hörburger, Paul Kurz, Luis Schneider, Sebastian Klein, Luca Haggenmüller (zwei Tore), Luan Ehrmann, Veit Buschmaier, Kilian Ruß (ein Tor), Maximilian Albrecht, Johanna Breuer.
 
Auch die G1-Jugend war im Einsatz uns legte zu Turnierbeginn los wie die Feuerwehr. Nach zwei 4:0-Siegen gegen Krugzell und Heiligkreuz gelang gegen den FC Kempten kurz vor Schluss ein 1:0-Erfolg. Die Spieler freuten sich riesig über jedes geschossene Tor und jubelten ausgiebig. Danach war jedoch die Luft raus und es folgte eine 1:2-Niederlage gegen den späteren Turniersieger aus Neugablonz. Auch die beiden letzten Spiele gegen Kottern (0:3) und Ottobeuren (0:5) gingen leider verloren. Zum Schluss sprang ein 4. Platz bei sieben Teilnehmern raus. Ein klasse Turnier unserer Spieler! Es spielten: Noah Müller, Philip Sirch, Moritz Ried, Kilian Grotz, Luis Hau, Max Marcour (8 Tore), Sebastian Merk (2 Tore), Florian Schöll und Quirin Tschugg.
 

07.

Dez

Hallentage Jugend / Spielpläne
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Unsere jährlichen Hallentage stehen schon wieder vor der Türe. Am Dienstag, 2. Januar gehts los. Für alle Neugierigen haben wir scho mal die Spielpläne verlinkt.

Wir freuen uns auf Euer Kommen !

A-Jugend: Spielplan     Fr.,  5. Januar 16.00 h

B-Jugend: Spielplan     Sa., 6. Januar  18.00 h

C1-Jugend: Spielplan   Do., 4. Januar  18.00 h

C2-Jugend: Spielplan   Fr.,  5. Januar  10.00 h

D1-Jugend: Spielplan   Mi.,  3. Januar  17.30 h

D2-Jugend: Spielplan   Mi.,  3. Janua   13.00 h

D2/D3-Jugend: Spielplan   Mi.,  3. Januar   8.30 h

E1-Jugend: Spielplan    Sa.,  6. Januar  14.00 h

E2-Jugend: Spielplan    Sa.,  6. Januar   9.30 h

F1-Jugend: Spielplan     Do., 4. Januar  14.00 h

F2-Jugend: Spielplan     Do., 4. Januar    9.30 h

G1-Jugend: Spielplan     Di.,  2. Januar   14.00 h

G2-Jugend: Spielplan     Di.,   2. Januar   9.30 h

 

 

07.

Dez

Christbaumverkauf beim FC Wiggensbach
Geschrieben von: Tobias Weber   

christbaumverkauf

 

22.

Nov

D1-Jugend siegt 0-1 beim FC Memmingen II
Geschrieben von: Christian Kämmer   

Mit dem Sieg beim Favoriten FC Memmingen II krönte die D1-Jugend eine sehr erfolgreiche Hinrunde in der Kreisliga Allgäu. Die kühnsten Optimisten hätten nicht erwartet, dass das Team um das Trainer-Duo Richard Kautz und Stevie Herb zum Ende der Hinrunde auf Platz 1 stehen würde. Als Aufsteiger ist es nach wie vor das primäre Ziel, den Klassenerhalt zu sichern. In der sehr ausgeglichenen Liga standen viele Spiele lange auf des Messers Schneide. Durch großen WIllen und Einsatz konnte eine Vielzahl der engen Spiele zu unseren Gunsten enschieden werden.

So dauerte es auch beim Spiel in Memmingen bis kurz vor Schluss, ehe Patrick Lassmann einen Freistoß von Phil Brauchle unahltbar abfälschte. Gerade in der ersten Halbzeit machten die Gastgeber mächtig Druck auf das Gehäuse von Jan Schmid, der eine tadellose Leistung ablieferte und die Stürmer immer wieder zur Verzweiflung brachte. In der zweiten Hälfte war das Spiel auf dem ungewohnten Kunstrasen ausgeglichen.....bis eben zur 58. Minute.

Glückwunsch an das ganze Team und die Spieler !

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>